finanzen.net
12.09.2018 14:50
Bewerten
(9)

Ehemaliger Tesla-Bulle: Die Tesla-Aktie ist "nicht mehr länger investierbar"

Kritik an Elon Musk: Ehemaliger Tesla-Bulle: Die Tesla-Aktie ist "nicht mehr länger investierbar" | Nachricht | finanzen.net
Kritik an Elon Musk
DRUCKEN
Mit Nomura-Analyst Romit Shah hat Tesla-Chef Elon Musk einen der bisher wohlwollendsten Beobachter seines Unternehmens vergrätzt.
Er halte die Aktie des Elektroautobauers derzeit nicht mehr für ein gutes Investment, schrieb Shah in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Er strich seine bisherige Kaufempfehlung und bewertet das Papier nun mit "Neutral". Das Kursziel kappte er von 400 auf 300 US-Dollar und liegt damit noch rund 7,5 Prozent über dem aktuellen Bewertungsniveau.

Als Grund für seine Neueinschätzung nannte der Experte das erratische Verhalten von Musk, welches sich vor allem in der gestiegenen Zahl von dessen Twitter-Mitteilungen niederschlage. Dazu kämen öffentliche Auftritte, in denen Musk etwa Anleger verspottet habe, die auf einen fallenden Tesla-Kurs gesetzt hätten, oder ein Wutausbruch bei einer Analystenkonferenz zu Geschäftszahlen.

Auch für den jüngsten Weggang etlicher Führungskräfte macht Shah den Konzernlenker mitverantwortlich. Sein Verhalten könnte die Marke Tesla nachhaltig beschädigen, so der Analyst. Da das Unternehmen eine bessere Führung brauche, werde er sich in der Aktie nicht positteionieren, bevor klar werde, was sich im Management tue.

Seit Aufnahme der Beobachtung im Oktober sei er einer der größten Optimisten mit Blick auf die Tesla-Aktie gewesen, betonte Shah, der das Unternehmen weiter fundamental sehr positiv sieht. Diese Selbsteinschätzung deckt sich auch mit dem dpa-AFX-Analyser: Shahs altes Kursziel von 400 Dollar gehörte zu den höchsten im Markt - lediglich die Privatbank Berenberg liegt mit aktuell 500 Dollar noch ein gutes Stück darüber.

Gemäß der Einstufung "Neutral" geht Nomura davon aus, dass sich die Aktie in den nächsten 12 Monaten in etwa wie der Vergleichsindex entwickeln wird. In Europa ist der Vergleichsindex der Dow Jones Stoxx 600./gl/men

Analysierendes Institut Nomura.

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: JOHANNES EISELE/AFP/Getty Images, Katherine Welles / Shutterstock.com, David Calvert/For The Washington Post via Getty, Nadezda Murmakova / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2018Tesla market-performBernstein Research
11.09.2018Tesla NeutralNomura
11.09.2018Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.09.2018Tesla market-performBernstein Research
10.09.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
10.09.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
06.09.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
27.08.2018Tesla buyNomura
20.08.2018Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
08.08.2018Tesla buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.09.2018Tesla market-performBernstein Research
11.09.2018Tesla NeutralNomura
10.09.2018Tesla market-performBernstein Research
10.09.2018Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
07.09.2018Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
11.09.2018Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10.09.2018Tesla SellMorningstar
10.09.2018Tesla UnderweightBarclays Capital
04.09.2018Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
27.08.2018Tesla SellMorningstar

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht mit Gewinnen ins Wochenende -- RWE: Vorzeitiges Aus für Hambach würde Milliarden kosten -- Uber könnte Deliveroo schlucken -- Tesla, Adobe, Amazon, Netflix im Fokus

HeidelbergCement verkauft Werk in Ägypten an Emaar Industries. Drei Novartis-Medikamente in Europa zur Zulassung empfohlen. Britisches Pfund nach May-Ansprache unter Druck. Bayer-Aktie: Mehr als nur Glyphosat-Risiken. Micron steigert Gewinn und Umsatz kräftig. DAX-Änderung ab Montag: Commerzbank steigt ab, Wirecard auf.

Umfrage

Die Parteien in Deutschland streiten sich um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Deutsche Bank AG514000
Skyworks Solutions Inc.857760
Scout24 AGA12DM8
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs)909800
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Aurora Cannabis IncA12GS7
BMW AG519000
BayerBAY001