finanzen.net
08.02.2020 17:42

iPhone 11 in Cybertruck-Optik: Russische Firma bringt Apple und Tesla zusammen

Luxus-Smartphone: iPhone 11 in Cybertruck-Optik: Russische Firma bringt Apple und Tesla zusammen | Nachricht | finanzen.net
Luxus-Smartphone
Ein russisches Unternehmen hat sich Teslas Cybertruck zum Vorbild genommen und das Design auf Apples iPhone 11 übertragen. Wer eines der Geräte haben möchte, muss schnell sein - und viel Geld besitzen.
Werbung
• Russisches Unternehmen verkauft das Cyberphone
• iPhone 11 im Cybertruck-Design
• Preisgestaltung unklar


Caviar, ein russisches Unternehmen unter dem Dach der Smart Luxury Group, bringt das ultimative Mashup auf den Markt: Ein iPhone in Cybertruck-Optik.

Innen iPhone - außen Cybertruck

Cyberphone soll das Produkt heißen und von dem zugrundeliegenden Apple-Gerät, dem iPhone 11, ist im Endgerät nicht mehr viel zu erkennen. Stattdessen ist das Cyberphone kantig und das Titangehäuse vermittelt eine Metalloptik.


Caviar


Das Smartphone ist als Klapphandy konzipiert, wirkt aber deutlich wertiger als viele andere Vertreter dieser Smartphone-Klasse. Die Abdeckung des Displays, die ebenfalls aus Titan gefertigt ist, kann zum Standfuß umgebaut werden. Während das Gerät äußerlich bewusst sehr stark an den kürzlich von Tesla-Chef Elon Musk vorgestellten Cybertruck und dessen minimalistisches und kantiges Design erinnert, ist das Innenleben des Cyberphones Standard: Die technischen Spezifikationen des aktuellen Apple-Flaggschiffs iPhone 11 wurden nicht verändert.

Preis unklar

Caviar zufolge sollen nur 99 Geräte gefertigt werden, wer also eines der ungewöhnlichen iPhones sein Eigen nennen will, muss sich beeilen. Und das nötige Kleingeld mitbringen, denn günstig ist das umgebaute Superphone nicht, wenngleich die Preisgestaltung von Caviar auch Fragen aufwirft. Im Online-Shop heißt es lediglich "Preis auf Anfrage", zeitgleich ist aber eine Preisspanne von 15.864 - 15.864 US-Dollar angegeben. Angeboten wird das Gerät mit dem iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max als Grundlage mit 64, 128 und 512 GB. An der Preisspanne ändert sich bei der Wahl der Spezifikationen allerdings nichts.

Auf YouTube hat Caviar ein Video veröffentlicht, in dem das Cyberphone präsentiert und die Nähe zum Cybertruck-Design betont wird.

Das Cyberphone ist übrigens nicht das erste iPhone, das Caviar bearbeitet und designtechnisch verändert hat. Auch das iPhone 11 hatte Caviar bereits in abgewandelter Version angekündigt: In StarTrek-Optik, wobei in der Hülle des Gerätes unter anderem Mond- und Metoritengestein aber auch Stücke eines Raumschiffes verarbeitet wurden.



Redaktion finanzen.net

Bildquellen: IgorGolovniov / Shutterstock.com, Caviar

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
03.04.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.04.2020Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.04.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
31.03.2020Tesla UnderperformCredit Suisse Group
14.01.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
03.04.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
24.03.2020Tesla NeutralUBS AG
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
03.04.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
03.04.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.04.2020Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
31.03.2020Tesla UnderperformCredit Suisse Group
06.03.2020Tesla SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- US-Arbeitsmarkt büßt massiv Stellen ein -- adidas braucht frisches Geld -- Tesla, PUMA, TRATON, Shop Apotheke, BNP im Fokus

DIC Asset senkt wegen Corona-Krise Gewinnprognose. Nordex profitiert von hoher Nachfrage in Europa. Bundesregierung in Gesprächen mit Lufthansa über Staatsbeteiligung. RTL zieht Ausblick und Dividendenvorschlag zurück. H&M: Q1-Zahlen besser als erwartet. Ryanair hält Gewinn noch im Prognoserahmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Airbus SE (ex EADS)938914