Pessimismus

Siemens Energy-Aktie wird wieder zum DAX-Jahresverlierer: JPMorgan stuft Siemens Energy ab und senkt das Kursziel

08.12.23 17:51 Uhr

Siemens Energy-Aktie wird wieder zum DAX-Jahresverlierer: JPMorgan stuft Siemens Energy ab und senkt das Kursziel | finanzen.net

Die US-Bank JPMorgan hat Siemens Energy von "Neutral" auf "Underweight" abgestuft und das Kursziel von 13,80 auf 9,90 Euro gesenkt.

Werte in diesem Artikel
Aktien

13,93 EUR -0,07 EUR -0,46%

Nach einem pessimistischen Ausblick von JPMorgan sind die Aktien von Siemens Energy am Freitag wieder schwächster DAX 40-Wert des laufenden Jahres. Im XETRA-Handel sackte die Aktie von Siemens Energy letztlich um 2,19 Prozent auf 11,36 Euro ab, damit haben die Papiere des Energiekonzerns 2023 wieder gut 34 Prozent an Wert verloren.

Bei Bayer und Zalando ist das Jahresminus damit wieder einen Tick geringer.

Die Experten der Investmentbank JPMorgan setzten Siemens Energy in ihrem Jahresausblick für die Investitionsgüterbranche auf die Liste der "Stocks to avoid", also derjenigen Werte, die es für Anleger zu meiden gilt. Das ist die logische Konsequenz der Abstufung auf "Underweight" mit einem Kursziel von nur 9,20 Euro. Damit geht Analyst Andrew Wilson davon aus, dass die Aktien rund die Hälfte ihrer Erholungsrally vom Oktober-Tief wieder abgeben müssen.

"Die negativen Überraschungen bei Siemens Gamesa hätten das Vertrauen in das Management ausgehöhlt", so Wilson mit Blick auf zahlreiche Gewinnwarnungen der Windkrafttochter. Siemens Gamesa schreibt deutliche Verluste und wird wohl erst im Geschäftsjahr 2025/26 wieder profitabel - zwei Jahre später als ursprünglich geplant.

Es gebe "keinen einfachen Weg der Wertschöpfung" bei Siemens Energy, so Wilson weiter. Er rechnet vielmehr damit, dass weitere Maßnahmen zur Stärkung der Bilanz erforderlich werden.

NEW YORK (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Siemens Energy

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Siemens Energy

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Siemens Energy AG

Nachrichten zu Siemens Energy AG

Analysen zu Siemens Energy AG

DatumRatingAnalyst
21.02.2024Siemens Energy UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.02.2024Siemens Energy HaltenDZ BANK
19.02.2024Siemens Energy HoldJefferies & Company Inc.
13.02.2024Siemens Energy UnderweightJP Morgan Chase & Co.
12.02.2024Siemens Energy OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
12.02.2024Siemens Energy OverweightBarclays Capital
08.02.2024Siemens Energy BuyGoldman Sachs Group Inc.
03.01.2024Siemens Energy OverweightBarclays Capital
01.12.2023Siemens Energy BuyGoldman Sachs Group Inc.
22.11.2023Siemens Energy OverweightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
20.02.2024Siemens Energy HaltenDZ BANK
19.02.2024Siemens Energy HoldJefferies & Company Inc.
09.02.2024Siemens Energy NeutralUBS AG
09.02.2024Siemens Energy HoldDeutsche Bank AG
07.02.2024Siemens Energy NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
21.02.2024Siemens Energy UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.02.2024Siemens Energy UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Siemens Energy UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Siemens Energy UnderperformBernstein Research
24.01.2024Siemens Energy UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens Energy AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"