19.03.2018 15:19

Elon Musk wirbt Satire-Redakteure ab: Was hat der Tesla-Chef vor?

Schritt "offensichtlich": Elon Musk wirbt Satire-Redakteure ab: Was hat der Tesla-Chef vor? | Nachricht | finanzen.net
Schritt "offensichtlich"
Folgen
Tesla-CEO Elon Musk ist für seine außergewöhnlichen Projekte bekannt. Nun hat er Redakteure einer Satire-Zeitschrift abgeworben. Für ihn sei dieser Schritt "offensichtlich".
Werbung
Der Tesla-Chef Elon Musk machte jüngst ein Mal mehr mit einer überraschenden Aktion von sich reden. Nachdem er mit seiner Tunnelbaufirma "The Boring Company" ganze 20.000 Flammenwerfer für den "Hausgebrauch" verkaufte und so 10 Millionen US-Dollar in die Konzernkassen spülte, schickte der Visionär mit seinem Unternehmen "Space X" Anfang Feburar eine Rakete samt Tesla Roadster ins All. Nun scheint Elon Musk an seinem nächsten Streich zu arbeiten. Laut Medienberichten hat das Allround-Talent bereits sechs Redakteure der Satirezeitschrift "The Onion" abgeworben.

Steigt Musk ins Satire-Geschäft ein?

Es sei "ziemlich offensichtlich, dass nach Elektrofahrzeugen, Weltraumfoschung und Gehirn-Computer-Schnittstellen als nächstes Comedy auf dem Plan stehe", so Elon Musk gegenüber "Daily Beast". Deshalb soll er nun bereits den Chefredakteur Cole Bolton, den Redaktionsleiter Ben Berkley und weitere Redakteure des wöchentlich erscheinenden Satiremagazins "The Onion" für ein geheimes Projekt abgeworben haben. Musk, der selbst ein großer Fan der Zeitschrift ist und bereits des öfteren Gegenstand deren Berichterstattung wurde, hatte angeblich bereits 2014 versucht die Zwiebel-Zeitschrift zu kaufen.

Was hat Elon Musk vor?

An welchem geheimen Projekt Musk mit den "The Onion"-Redakteuren genau arbeitet und in welchem Umfang er in dem Satire-Projekt erscheinen wird ist jedoch noch unklar. Denn außer einem Tweet, in dem er den Namen des ominösen Projektes bekannt gab, ließ Musk kaum etwas zu den Plänen verlauten.

Der Name "Thud" könnte eine Anspielung auf einen Roman von Terry Pratchett sein, auch wenn Musk selbst dies auf dem Portal "gizmodo" verneinte, mit der Begründung es sei lediglich das Geräusch, das etwas dickes und stumpfes macht, wenn es auf den Boden auftreffe. Allerdings beschrieb auch Pratchett in seinem gleichnamigen Roman das Geräusch exakt auf diese Weise. Laut "Wired.de" hat Musk die Webadresse Thud.com bereits gekauft.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Alberto E. Rodriguez/WireImage/Getty Images, Kevork Djansezian/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.04.2021Tesla NeutralUBS AG
13.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
06.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.03.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
26.03.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
18.03.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
04.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
22.12.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
15.04.2021Tesla NeutralUBS AG
13.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
29.03.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
26.03.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
03.03.2021Tesla NeutralUBS AG
06.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.03.2021Tesla UnderperformBernstein Research
08.02.2021Tesla UnderperformBernstein Research
05.02.2021Tesla UnderperformBernstein Research
02.02.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX und Dow mit Allzeithoch vor dem Wochenende -- Daimler mit starkem Jahresauftakt -- HeidelbergCement und HelloFresh über Erwartungen -- Goldpreis, Wirecard, VW im Fokus

Deutsche Bank schließt vor allem Filialen in Großstädten und NRW. Facebook-Aktie gibt ab: Experten gegen Instagram-Version für Kinder - Brief an Zuckerberg. Pfizer-Chef: Wahrscheinlich dritte und jährliche Impfdosis notwendig. Gewinnsprung bei Morgan Stanley dank Investmentbanking. Pfeiffer Vacuum erhöht nach robustem ersten Quartal Jahresprognose.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln