finanzen.net
17.09.2017 17:04

Von wegen "One Man Show": Diese Menschen halten Tesla-Chef Elon Musk den Rücken frei

Wichtige Strippenzieher: Von wegen "One Man Show": Diese Menschen halten Tesla-Chef Elon Musk den Rücken frei | Nachricht | finanzen.net
Wichtige Strippenzieher
Folgen
Er hat das Bankensystem verändert, will den Straßenverkehr revolutionieren und träumt von einer Besiedlung des Mars. Elon Musk wirkt wie ein genialer Alleskönner, der auf niemanden angewiesen ist. Doch ist er wirklich auf sich allein gestellt?
Werbung
Elon Musk arbeitet hart, sehr hart. 85 bis 100 Stunden die Woche widmet er seinen Unternehmen Tesla und SpaceX. Selbst sein Mittagessen verschlingt der Unternehmer innerhalb von fünf Minuten - und das während eines Meetings. Nach Außen wirkt der 46-Jährige wie der große Boss, der einfach alles kann und unfehlbar ist. Doch hinter den Kulissen gibt es eine Reihe von Menschen, ohne die wenig laufen würde. Sie haben großen Anteil daran, dass die Geschäfte laufen - und zwar erfolgreich. Dennoch halten sie sich lieber im Hintergrund und überlassen Elon Musk die große Bühne.

"Etliche Getreue, die genauso besessen von ihrer Arbeit sind"

Einer dieser Menschen ist der Tesla-Mitgründer und derzeitige CTO des Autobauers, JB Straubel. Als zweiter Mann hinter Musk genießt der studierte Elektrotechniker ein hohes Ansehen. Er hat es sogar geschafft, seinem Chef Ideen auszureden, wenn diese nicht mit der Realität vereinbar waren. Straubel ist für die technischen Entwicklungen und Forschungen bei Tesla zuständig und kümmert sich um die Bewertung von Zulieferern. Auf seinen Chef hält er große Stücke. Er glaubt, dass Elon Musk ein "Visionär" ist, dessen Ziele nicht immer erreicht würden, "aber die Resultate lassen sich nicht verleugnen".

Auch Elon Musks Biograf Ashlee Vance denkt, dass Musks Pläne keine "Großsprecherei" seien und er sie wirklich durchziehe. Wofür andere ein Jahr brauchen, schaffe der Perfektionist innerhalb von wenigen Monaten. Doch die Herausforderungen seien zu groß, als dass er sie allein meistern könnte. Dafür habe er "etliche Getreue, die genauso besessen von ihrer Arbeit sind" und ihm zur Seite stehen.

Denn Musk widmet seinem Unternehmen Tesla lediglich zwei Tage in der Woche. Dafür zu sorgen, dass dort während der Produktion alles reibungslos verläuft, ist die Aufgabe des Chefdesigners Franz von Holzhausen und des Chefingenieurs Doug Field. Beide haben zuvor für große Unternehmen wie Apple und Volkswagen gearbeitet und sind bei Tesla nun für den Entwurf der hochmodernen Fahrzeuge zuständig.

Mitarbeiter als "Munition"

Auch Teslas Produktionsexperte Peter Hochholdinger war in der Fahrzeugbranche tätig, bevor er zu einem von Musks engsten Vertrauen wurde. Bei Audi war er an der Fertigung von angesehenen Modellen wie A4, A5 und Q5 beteiligt. Er und der Systemingenieur Adnan Esmail sorgen dafür, dass Musks Wünsche auch realisiert werden. Letzterer leistete einen besonderen Beitrag bei der Umsetzung der Flügeltüren des Model X, die bei seinem Vorgesetzten sehr beliebt sind. Esmail ist Absolvent des MIT und für seine hervorragenden Kenntnisse in den Bereichen Robotik und Software geschätzt.

Dass Musk nur die besten Mitarbeiter in seinen Unternehmen haben will, ist nichts neues. Für ihn sind sie laut Vance "so etwas wie Munition", die für den Erfolg des Unternehmens entscheidend ist.

Der Traum von der Raumfahrt

Seit seiner Kindheit träumt Elon Musk davon, eines Tages ins Weltall zu fliegen. Daher gründete er das Raumfahrt-Unternehmen SpaceX und plant, auf dem Mars eine eigene Kolonie zu gründen. Bei seiner Leidenschaft soll ihn die Operativchefin Gwynne Shotwell unterstützen, die aufgrund ihres anziehenden Charakters auch "Menschen-Ingenieurin" genannt wird. Als Mathematikerin und Ingenieurin war sie zunächst bei Chrysler tätig und arbeitete anschließend in der Raum- und Luftfahrtbranche, bis sie über einen Freund auf SpaceX aufmerksam wurde. Über Musk sagt sie: "Ich habe von ihm gelernt, richtig groß zu denken."

Schließlich kommt auch ein Perfektionist wie Elon Musk nicht ohne einen Herrn der Termine aus. Mit Sam Teller hat der Tech-Gründer einen Mitarbeiter an der Seite, der seine Termine besser kennt als er selbst. Teller war für Obamas Wahlkampf als Facebook-Experte mit verantwortlich und unterstützt junge Unternehmer in Los Angeles. Er koordiniert Musks Projekte und führt sein Büro.

Man sieht also, dass selbst Elon Musk trotz seiner großen Pläne und seines noch größeren Ehrgeizes nur ein Mensch ist, der auch auf die Unterstützung anderer angewiesen ist.

Redaktion finanzen.net

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf Volkswagen VzJC4NSC
Mini Future Short auf Volkswagen VzJC7CDV
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4NSC, JC7CDV. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Alberto E. Rodriguez/WireImage/Getty Images, Justin Sullivan/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    8
  • Alle
    8
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
17.09.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2020Tesla NeutralUBS AG
02.09.2020Tesla VerkaufenIndependent Research GmbH
01.09.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.08.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
23.07.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
30.04.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
17.09.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2020Tesla NeutralUBS AG
01.09.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
18.08.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
02.09.2020Tesla VerkaufenIndependent Research GmbH
01.09.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
31.08.2020Tesla VerkaufenDZ BANK
28.07.2020Tesla UnderperformBernstein Research
23.07.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- US-Börsen leichter -- Lufthansas A380-Flotte wohl vor endgültigem Aus -- S&P bestätigt BASF-Rating -- Lufthansa, Wirecard, Nordex, GRENKE im Fokus

EU sichert sich 300 Millionen Corona-Impfstoffdosen von Sanofi und GSK. CAIXABANK legt Offerte für vom Staat gerettete BANKIA vor. Fahrer soll geschlafen haben: Tesla auf Autobahn in Kanada gestoppt. Citigroup bietet 6.000 Arbeitsplätze für junge Menschen in Asien an. LSE spricht exklusiv mit Euronext über Borsa Italiana-Verkauf. Rennen um Corona-Impfstoff: Fresenius-Chef kritisiert Alleingänge.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
NVIDIA Corp.918422
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1