25.01.2018 18:00
Bewerten
(0)

Steve Wozniak: Ich habe alle meine Bitcoins verkauft

Zu viel Hype: Steve Wozniak: Ich habe alle meine Bitcoins verkauft | Nachricht | finanzen.net
Zu viel Hype
DRUCKEN
Noch im Oktober hat sich der Apple-Mitgründer Steve Wozniak überzeugt von der Kryptowährung Bitcoin gezeigt. Schon drei Monate später hat er offenbar genug.
Ein Investment in Bitcoins sei besser, als sein Geld in Gold oder den US-Dollar anzulegen, hatte Wozniak erst kürzlich vermeldet. Dabei lobte der Mitgründer des Technologieriesen Apple insbesondere, dass die Zahl der Bitcoin-Token beschränkt ist. Mehr als 21 Millionen Bitcoins werden nicht in Umlauf gebracht. Ganz im Gegensatz zu Fiat-Geld, das jederzeit nachgedruckt werden könne und dem Geldkreislauf entzogen oder zugeführt werde.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Doch die Begeisterung für die Digitalwährung hielt offenbar nicht lange an: Auf dem Nordic Business Forum, das in Schweden stattfand, erklärte Wozniak nun: "Ich habe all meine Bitcoins verkauft", wie der "Nordic Business Insider" berichtet.

Hype wurde ihm zu viel

Der Hype um die weltgrößte Kryptowährung ist dem Tech-Tycoon dabei offenbar zu viel geworden. Insbesondere die immer neuen Höchststände und die Manie der Anleger haben ihn dazu gebracht, sein Bitcoin-Experiment zu beenden und aus dem Markt auszusteigen. Gegenüber dem Publikum der Tech-Konferenz erklärte er: "Als der Preis nach oben geschossen ist, habe ich mir gesagt, dass ich nicht zu denen gehören möchte, die sich nur um diese eine Zahl kümmern. Diese Art von Sorge um etwas brauche ich in meinem Leben nicht." Dass er so zufrieden mit seinem Leben sei, habe auch damit zu tun, dass er sich keine Sorgen um etwas machen müsse. "Also habe ich alles verkauft und bin es einfach losgeworden."

Mit Verlust hat er das Experiment aber wohl nicht beendet: Zum Kaufzeitpunkt hat Wozniak 700 Dollar pro Bitcoin bezahlt. In der Spitze ging es danach bis auf 20.000 US-Dollar nach oben, aktuell kostet ein digitaler Token noch mehr als 11.000 US-Dollar.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Ethereum kaufen - So geht's

Bildquellen: Viappy / Shutterstock.com, Featureflash / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.02.2018Apple buyUBS AG
05.02.2018Apple overweightMorgan Stanley
05.02.2018Apple OutperformRBC Capital Markets
02.02.2018Apple market-performBernstein Research
02.02.2018Apple Market PerformBMO Capital Markets
06.02.2018Apple buyUBS AG
05.02.2018Apple overweightMorgan Stanley
05.02.2018Apple OutperformRBC Capital Markets
02.02.2018Apple Market PerformBMO Capital Markets
02.02.2018Apple kaufenRBC Capital Markets
02.02.2018Apple market-performBernstein Research
02.02.2018Apple HoldMorningstar
02.02.2018Apple Equal weightBarclays Capital
30.01.2018Apple HoldDeutsche Bank AG
22.01.2018Apple NeutralAtlantic Equities
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,2386-0,0025
-0,20
Japanischer Yen132,2440-0,0360
-0,03
Pfundkurs0,8860-0,0005
-0,05
Schweizer Franken1,15310,0005
0,04
Russischer Rubel69,8617-0,1293
-0,18
Bitcoin9250,0000244,3896
2,71
Chinesischer Yuan7,8644-0,0129
-0,16

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen feiertagsbedingt geschlossen -- Aktionärszahl auf höchstem Stand seit zehn Jahren -- Siemens gibt Startschuss für Healthineers-Börsengang -- Deutsche Bank im Fokus

HOCHTIEF droht Abertis bei Dividenden-Zahlung mit niedriger Offerte. S&P: Digitalwährungen derzeit keine Bedrohung für Finanzstabilität. Bill Gates: Ich müsste höhere Steuern zahlen. Softbank strebt Sitze im Verwaltungsrat von Swiss Re an. IWF für Überwachung Griechenlands auch nach Ende des Hilfsprogramms.
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Top-Rankings

KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 7: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot
Einige Änderungen unter den Top-Positionen.

Umfrage

Wen wünschen Sie sich als künftigen deutschen Außenminister?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750
Steinhoff International N.V.A14XB9
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610
Allianz840400
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
E.ON SEENAG99
GeelyA0CACX
Infineon AG623100