03.11.2020 11:08
Werbung

Trading Idee K+S: Die Konkurrenz hilft

Trading Idee: Trading Idee K+S: Die Konkurrenz hilft | Nachricht | finanzen.net
Trading Idee
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der deutsche Salz- und Düngemittel-Konzern K+S bastelt an einer erneuten Trendumkehr. Aktuell hilfreich dürften dabei die neuen Einschätzungen des Konkurrenten Nutrien sein. Dieser hat zwar schwache Zahlen zum zurückliegenden dritten Quartal melden müssen.
Werbung
Dennoch gibt er sich optimistisch, dass es im restlichen Jahr eine gute Nachfrage nach Kalidünger vor allem in Nordamerika und China geben wird, was sich letztlich auch positiv auf die Preise auswirken könnte.

Für K+S könnte diese Einschätzung nicht passender kommen. Denn nächste Woche muss das Unternehmen seinen Quartalsbericht für das dritte Quartal präsentieren und die Analysten gehen von einem Verlust von 0,34 Euro je Aktie aus. Der Umsatz soll 849 Millionen Euro betragen haben, ein Rückgang um gut 6 Prozent zum Vorjahr.

Allerdings: Es ist bekannt, dass die beiden Mittel-Quartale im Geschäftsjahr saisonal immer schwächer als das erste und das vierte Quartal sind. Deshalb könnte K+S mit einem optimistischeren Ausblick zum Kali-Geschäft sicherlich punkten. Wobei natürlich der Markt auch wissen will, wie das Unternehmen nach dem sehr erfolgreichen Verkauf seines amerikanischen Salz-Geschäftes vor einigen Wochen nun gedenkt, das volatilere Düngergeschäft zu verstetigen.

Sicher ist aber auch: Die bislang schwache operative Performance scheint in den Kursen ausreichend eskomptiert zu sein. Der aktuelle Zug in Richtung 200-Tage-Linie untermauert dies. Gelänge hier ein Ausbruch, wäre mindestens der obere Rand der aktuellen Seitwärtsbewegung das Ziel. Und das wären immerhin kurzfristig gut 20 Prozent Gewinnchance.

Diese Aussicht können spekulativ aufgestellte Investoren auch mit einem Hebelzertifikat begleiten. Hier bietet sich ein Open End Turbo Call OS von JP Morgan an mit einem Hebel von 4,19. Wir würden ein Kurspotenzial von 80 Prozent annehmen mit einem Kursziel von 0,27 Euro. Den Stopp-Loss setzen wir bei 0,09 Euro.

Basiswert: K+S • Produktgattung: Knock-Out Warrants
• Emittent: JP Morgan
• ISIN: DE000JC4T3G7
• Laufzeit: Open end
• Kurs K.-o.-Call (03.11.2020 11:04 Uhr): 0,15 Euro
• Basispreis variabel: 4,7408 Euro
• Knock-out-Schwelle: 4,7408 Euro
• Hebel: 4,19
• Abstand zum Knock-out: 21,9 Prozent
• Stopp-Loss Call: 0,09 Euro

Bildquellen: K+S

Nachrichten zu K+S AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu K+S AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15:21 UhrK+S NeutralUBS AG
11.01.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.12.2020K+S HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.12.2020K+S HoldWarburg Research
16.12.2020K+S addBaader Bank
16.12.2020K+S addBaader Bank
03.12.2020K+S buyKepler Cheuvreux
12.11.2020K+S buyKepler Cheuvreux
12.11.2020K+S buyBaader Bank
06.10.2020K+S buyBaader Bank
15:21 UhrK+S NeutralUBS AG
22.12.2020K+S HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
18.12.2020K+S HoldWarburg Research
24.11.2020K+S HoldWarburg Research
19.11.2020K+S HaltenIndependent Research GmbH
11.01.2021K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2020K+S UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2020K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
05.10.2020K+S UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2020K+S SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für K+S AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich tiefer -- EVOTEC erhält Millionenauftrag -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- Boeing mit Rekordverlust -- Microsoft, GameStop, Symrise, Software AG im Fokus

Bitcoin rutscht unter 30.000-Dollar-Marke. HeidelbergCement trennt sich von Geschäft in Kuwait. Abbott Laboratories gewinnt dank Corona-Tests weiter an Fahrt. RWE könnte laut Kartellamt perspektivisch marktbeherrschend werden. SAP will mit Software-Paket aus einem Guss Cloud-Einstieg beschleunigen. AT&T schreibt Milliardenverlust.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln