aktualisiert: 13.04.2021 22:01

DAX schließt leicht im Plus -- US-Börsen uneinheitlich -- BTC mit Rekord -- Bundesweite Corona-Notbremse -- FDA und CDC empfehlen Impfstopp mit J&J-Vakzin -- VW, LEONI, Siemens Healthineers im Fokus

Folgen
Facebook: Nutzer können Beiträge direkt bei Aufsichtsgremium melden. Aareal-Großinvestor Petrus stellt drei neue Aufsichtsräte zur Wahl. American Airlines erwartet weiteren Milliardenverlust. Irland passt Impfplan für AstraZeneca an. Versorgungsengpässe bremsen Impfstoff-Produktion bei Novavax. EU genehmigt Übernahme von Tele Columbus. Vertriebslizenz in Brasilien gibt Eckert & Ziegler-Aktie Aufwind.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt verzeichnete am Dienstag Zuwächse.

So eröffnete der DAXetwas höher und lag auch anschließend knapp in der Gewinnzone. Er verließ den Handelstag mit einem Zuschlag von 0,13 Prozent auf 15.234,36 Punkte. Der TecDAX legte ebenfalls zu, nachdem er anfänglich nur minimal gestiegen war. Sein Schlussstand: 3.487,03 Punkte (+0,96 Prozent).

Positiv stimmte ein stark wachsender Außenhandel Chinas. Belastend wirkte andererseits die Furcht vor einem Impfrückschlag weil auch bei der Vakzin von Johnson & Johnson Fälle von Blutgerinnseln bei einigen Geimpften auftraten.

Insgesamt bewege sich der DAX in einer überschaubaren Bandbreite, hieß es von der Helaba. Einerseits scheine die Luft nach oben zunehmend dünner zu werden, denn sehr viel positive Erwartungen seien bereits eingepreist. Auf der anderen Seite bestünden im Zusammenhang mit der weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie zahlreiche Fragezeichen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen legten am Dienstag leicht zu.

Der EuroSTOXX 50 eröffnete marginal stärker und stand auch im weiteren Handelsverlauf im Plus. Er verabschiedete sich 0,19 Prozent fester bei 3.969,59 Zählern.

Angesichts des aktuellen Rekordniveaus und der anstehenden Berichtssaison über das erste Quartal hielten sich die Investoren zurück. Auch weil später in der Woche noch potenziell wichtige Wirtschafts- und Inflationsdaten anstehen, unter anderem Wachstumsdaten aus China.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



In den USA entwickelten sich die Indizes am Dienstag uneinheitlich.

Der Dow Jones zeigte sich im Handelsverlauf auf rotem Terrain und schloss mit einem Abschlag von 0,20 Prozent bei 33.679,44 Punkten. Der Techwerteindex NASDAQ Composite konnte unterdessen zulegen und zog um 1,05 Prozent auf 13.996,10 Indexpunkte an. Der Auswahlindex NASDAQ 100 erreichte derweil einen neuen Rekordstand.

Die US-Behörden haben aufgrund einiger Fälle von Sinusvenenthrombosen nach der Impfung mit dem Vakzin von Johnson & Johnson einigen Impfstopp empfohlen, was die Impfkampagne in den USA etwas nach hinten werfen dürfte und dementsprechend auf die Anlegerstimmung drückte. Entwarnung kam hingegen von den US-Verbraucherpreisen im März. Diese konnten über die Erwartungen hinaus steigen. Die Kernteuerung blieb moderat, weshalb die Helaba kommentierte: "Vor diesem Hintergrund sollten die Inflationssorgen zunächst nicht größer werden und die Währungshüter werden sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, die expansive Geldpolitik zurückzunehmen."

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Börsen in Fernost konnten am Dienstag überwiegend zulegen.

Der japanische Leitindex Nikkei schloss mit einen Gewinn von 0,72 Prozent bei 29.751,61 Punkten.

Auf dem chinesischen Festland verlor der Shanghai Composite bis Handelsende 0,48 Prozent auf 3.396,47 Zähler. In Hongkong kletterte der Hang Seng hingegen um 0,15 Prozent auf 28.497,25 Indexpunkte.

Nach dem Rücksetzer vom Vortag erholten sich die asiatischen Börsen etwas. In Shanghai bremste jedoch ein überraschend geringer Handelsbilanzüberschuss in Verbindung mit der Furcht vor einer strafferen Geldpolitik.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.461,10
DAX Chart
34.389,10
DOW JONES Chart
3.335,67
TecDAX Chart
13.395,80
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
13.04.21A.O. Smith Corp.
Hauptversammlung
13.04.21Bank of New York Mellon
Hauptversammlung
13.04.21BAUER AG
Quartalszahlen
13.04.21Braskem S.A. (Pfd Shs -A-)
Hauptversammlung
13.04.21Dermapharm Holding SE
Quartalszahlen
13.04.21Fastenal Co.
Quartalszahlen
13.04.21Fifth Third Bancorp
Hauptversammlung
13.04.21HP Inc (ex Hewlett-Packard)
Hauptversammlung
13.04.21IQVIA Holdings Inc Registered Shs
Hauptversammlung
13.04.21J. FRONT RETAILING Co Ltd
Quartalszahlen
13.04.21JD Sports Fashion PLC Registered Shs
Quartalszahlen
13.04.21Newron Pharmaceuticals S.p.A.Az.
Hauptversammlung
13.04.21OC Oerlikon Corporation AG
Hauptversammlung
13.04.21Sanoma-WSOY OyjShs
Hauptversammlung
13.04.21Scotiabank (Bank of Nova Scotia)
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
13.04.2021
00:00
NZIER Unternehmensvertrauen
13.04.2021
00:45
Kreditkartenumsätze (Jahr)
13.04.2021
00:45
Kreditkartenumsätze (Monat)
13.04.2021
01:01
BRC Like-For-Like Einzelhandelsumsätze (Jahr)
13.04.2021
01:50
Geldmenge M2+CD (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Aareal Bank AG22,86
1,42%
Aareal Bank Jahreschart
Air Canada Voting and Variable Voting17,04
2,17%
Air Canada Voting and Variable Voting Jahreschart
Air France-KLM4,66
4,55%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)99,15
3,54%
Airbus Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1871,40
2,21%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2646,00
1,81%
Amazon Jahreschart
American Airlines Inc18,36
9,31%
American Airlines Jahreschart
AstraZeneca PLC90,76
-0,27%
AstraZeneca Jahreschart
BAUER AG12,20
0,66%
BAUER Jahreschart
BioNTech (ADRs)157,50
7,91%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
Boeing Co.186,18
2,51%
Boeing Jahreschart
Bristol-Myers Squibb Co.53,61
-0,65%
Bristol-Myers Squibb Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)6,21
3,67%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
China Eastern Airlines Corporation Ltd (A)5,17
0,58%
China Eastern Airlines A Jahreschart
Coinbase212,00
-1,40%
Coinbase Jahreschart
Commerzbank6,48
3,88%
Commerzbank Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,56
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Dassault Aviation S.A.956,00
-1,14%
Dassault Aviation Jahreschart
Deere & Co. (John Deere)315,00
0,93%
DeereCo (John Deere) Jahreschart
Dermapharm Holding SE70,10
0,07%
Dermapharm Jahreschart
Deutsche Bank AG11,79
2,17%
Deutsche Bank Jahreschart
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG75,30
-0,20%
EckertZiegler Strahlen- und Medizintechnik Jahreschart
Erste Group Bank AG32,27
0,94%
Erste Group Bank Jahreschart
EVOTEC SE33,48
-0,18%
EVOTEC Jahreschart
Facebook Inc.256,80
1,50%
Facebook Jahreschart
Givaudan AG
0,00%
Givaudan Jahreschart
Goldman Sachs302,30
2,58%
Goldman Sachs Jahreschart
GrabGrab Jahreschart
Harris Corp Registered Shs176,35
0,69%
Harris Jahreschart
HUGO BOSS AG41,28
1,30%
HUGO BOSS Jahreschart
JD.com Inc (spons. ADRs)56,60
-2,41%
JDcom Jahreschart
Johnson & Johnson140,34
-0,44%
JohnsonJohnson Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.134,34
0,99%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Just Eat Takeaway.com72,31
-0,75%
Just Eat Takeawaycom Jahreschart
Koenig & Bauer AG25,65
2,40%
KoenigBauer Jahreschart
KrakenKraken Jahreschart
Kratos Defense & Security Solutions Inc19,92
0,35%
Kratos DefenseSecurity Solutions Jahreschart
LEONI AG11,23
1,91%
LEONI Jahreschart
Manchester United12,80
0,47%
Manchester United Jahreschart
Moderna Inc129,74
5,96%
Moderna Jahreschart
Morgan Stanley70,50
2,81%
Morgan Stanley Jahreschart
MTU Aero Engines AG214,60
3,47%
MTU Aero Engines Jahreschart
Netflix Inc.406,20
1,30%
Netflix Jahreschart
Nordex AG19,07
4,49%
Nordex Jahreschart
Novavax Inc.107,00
8,32%
Novavax Jahreschart
PayPal Inc202,10
2,02%
PayPal Jahreschart
SAFRAN S.A.123,04
2,91%
SAFRAN Jahreschart
SAP SE113,60
2,07%
SAP Jahreschart
SHW AG18,80
0,00%
SHW Jahreschart
Siemens AG144,06
3,00%
Siemens Jahreschart
Siemens Healthineers AG46,58
-0,28%
Siemens Healthineers Jahreschart
Stabilus S.A.65,35
0,69%
Stabilus Jahreschart
Swiss Re AG89,00
0,00%
Swiss Re Jahreschart
Symrise AG103,75
-0,14%
Symrise Jahreschart
Tele Columbus AG3,28
-0,15%
Tele Columbus Jahreschart
Tesla474,80
1,53%
Tesla Jahreschart
Trimble Navigation61,18
0,33%
Trimble Navigation Jahreschart
Uber38,80
7,04%
Uber Jahreschart
UniCredit S.p.A.UniCredit Jahreschart
United Internet AG34,83
2,68%
United Internet Jahreschart
Visa Inc.186,80
1,22%
Visa Jahreschart
Volkswagen (VW) St.266,40
3,34%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Wells Fargo & Co.38,63
0,18%
Wells FargoCo Jahreschart
Wirecard AG0,38
13,40%
Wirecard Jahreschart
Zurich Insurance AG (Zürich)
0,00%
Zurich Insurance Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln