14.12.2020 19:28

Tesla-Softwareupdate: Das ist neu

Holiday-Update: Tesla-Softwareupdate: Das ist neu | Nachricht | finanzen.net
Holiday-Update
Folgen
Wie im letzten Jahr wird es für Tesla-Fahrer auch 2020 ein Festtags-Update geben - das hat Elon Musk bereits über Twitter angekündigt. Um die Wartezeit zu überbrücken, wird in der Zwischenzeit ein anderes Softwareupdate durchgeführt. Ein Überblick über die neuen Funktionen.
Werbung
• Neues Tesla-Update 2020.48.5 - Features abhängig von Region und Modell
• Sentry-Mode: kein externes Speichergerät mehr nötig
• Festtags-Update an Weihnachten - Musk bleibt geheimnisvoll

Ende November 2020 hat Tesla die Freigabe des neuen Tesla-Updates 2020.48.5 gestartet: Tesla-Besitzer dürfen sich über kleine Ausbesserungen der bestehenden Softwareversion 10 und einige neue Features freuen.

Bremslichter, Stoppschilder und rote Ampeln

Ob einem Tesla-Besitzer die verschiedenen Features von 2020.48.5 zur Verfügung stehen oder nicht, ist abhängig von seinem Modell und der Region, in der sich das Auto befindet. So sind mehrere Neuerungen bislang ausschließlich in China verfügbar.

Dazu gehören die dynamischen Bremslichter (alle Tesla-Modelle): Wird bei einer Fahrtgeschwindigkeit von über 50 Kilometer pro Stunde stark gebremst, blinken die Bremslichter auf, um andere Verkehrsteilnehmer zu warnen. Wird eine Vollbremsung gemacht, geht zudem automatisch der Warnblinker an - welcher durch erneutes Beschleunigen oder per Knopfdruck ausgeschaltet werden kann. Ebenfalls nur in China, aber für alle Tesla-Modelle eingeführt wird eine Warnfunktion bei Fahrten im Autopilot: Steht der Fahrer kurz vor dem Missachten einer roten Ampel oder eines Stoppschildes, wird er gewarnt - der Tesla bleibt aber nicht von alleine stehen.

Neue Funktionen für die Navigation und das Ladekabel

Bislang nur in China freigegeben ist auch eine neue Navigationsfunktion: Befindet sich der Tesla nahe einer komplizierten Autobahnauf- oder -ausfahrt, wird als Orientierungshilfe ein detailliertes Computerbild der Auf- beziehungsweise Ausfahrt angezeigt, auf dem Navigationspfeile den Fahrer zusätzlich unterstützen. Dieses Feature ist für alle Modelle freigegeben, wird aber unterschiedlich umgesetzt.

Weltweit erhältlich (Model X, Model S) hingegen ist eine neue Funktion für das Laden der Autobatterie: So kann der Stecker weiterhin über die App, den Touchscreen im Wagen oder (falls vorhanden) den Knopf am Steckergriff gezogen werden - neu hinzu kommt die einfache Möglichkeit, einen kleinen Knopf links von der Steckdose zu drücken, was erlaubt, den Stecker zu ziehen.

Verbesserung des Sentry-Mode und weitere Kleinigkeiten

In vielen Ländern wird mit dem neuen Update der Sentry-Mode verbessert: Um das Sicherheitssystem zu nutzen, musste bislang ein Speichermedium mit dem Auto verbunden sein, nun ist dies nicht mehr nötig - das letzte aus Sicherheitsgründen gefilmte Ereignis wird zunächst mit der Tesla-internen Software gespeichert und kann im Nachhinein auf ein persönliches Speichermedium überschrieben werden.

Weitere Kleinigkeiten sind die weltweite Erweiterung der Nachrichten-Funktionen für alle Tesla-Modelle und die Vereinfachung der Musik-Software TRAX 2.0, auf der selbst Musik gemacht werden kann. Nur in China (alle Modelle) möglich ist mit dem neuen Update auch das Hören einer Playlist im Shuffle-Modus.

2020.48.5 ist erst der Anfang: Kommt zu Weihnachten die Softwareversion 11?

Diese neuen Features sind allerdings erst der Anfang: Wie Elon Musk Mitte November über Twitter angekündigt hat, wird es an Weihnachten wieder ein umfassendes Festtags-Update (Holiday Update) geben - "Mit einigen Dingen, die Ihr Euch wünscht & Einigem, von dem Ihr nicht mal wusstet, dass Ihr es Euch wünscht", so Musk. Je nach Umfang des Updates könnte es sein, dass das Festtags-Update eine neue Softwareversion 11 darstellen wird - erst im September hatte es die neue Version 10 gegeben.

Musk macht aus dem Festtags-Update ein Geheimnis und hat bislang keine Details verraten. Es könnte allerdings Medienberichten zufolge eine Ansicht des eigenen Autos aus der Vogelperspektive, Features für Videokonferenzen und Videospiele oder das Kommunizieren der Autos mit Fußgängern beinhalten.

Olga Rogler / Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Sergio Monti Photography / Shutterstock.com, Ken Wolter / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.06.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
27.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
27.04.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
18.03.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
28.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
11.06.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
27.04.2021Tesla HoldJefferies & Company Inc.
27.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
15.04.2021Tesla NeutralUBS AG
13.04.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
08.06.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.04.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
27.04.2021Tesla UnderweightBarclays Capital
22.04.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt nach Rekordhoch leichter -- Wall Street letztlich uneins -- Bitcoin auf Erholungskurs -- TeamViewer und SAP kooperieren -- GRENKE, Novavax, Tesla, Hannover Rück, Shell, J&J im Fokus

Nordex rechnet mit Auftrag für 1-GW-Windpark in Australien. RTL stellt sich als Marke neu auf - Logo künftig kunterbunt. AUTO1-Aktie sackt unter Ausgabe-Preis. WhatsApp verspricht neue Privatsphäre-Funktionen. LEG Immobilien passt Wandlungspreis für Anleihe Juni 2028 an. Lufthansa umfliegt Luftraum von Belarus weiterhin bis mindestens 20. Juni.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Länder mit der höchsten Wirtschaftskriminalität
In diesen Ländern ist die Korruption besonders hoch
Das sind die schlimmsten Steuroasen
Hier zahlen Unternehmen so gut wie keine Steuern
15 unbekannte Apple-Patente
15 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält
Materialien, die teurer sind als Gold
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Erstes Quartal 2021: Was sich in Carl Icahns Portfolio getan hat
Depot-Details
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn spricht sich für ein Ende der Maskenpflicht aus. Sind sie auch dafür?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln