finanzen.net
13.11.2018 18:10
Bewerten
(0)

Apple war der größte Gewinner am Singles Day

Konkurrenz abgehängt: Apple war der größte Gewinner am Singles Day | Nachricht | finanzen.net
Konkurrenz abgehängt
DRUCKEN
In China fand am Sonntag der berüchtigte Singles Day statt. Die Umsätze erreichten Milliardenhöhen. Nun ist bekannt, wer der größte Gewinner des kommerziellen "Anti-Valentinstages" ist.
Was einst als Scherz unter Studenten in Karaoke-Bars oder mit Blind-Date-Partys begann, hat sich dank dem chinesischen Online-Riesen Alibaba mittlerweile zu einem weltweit bekannten Phänomen entwickelt. Erste Zahlen deuten darauf hin, dass am vergangenen 11. November ein neuer Rekordumsatz generiert wurde. Und der größte Gewinner? Apple.

Apple hängt chinesische Konkurrenz ab

Alibaba veröffentlichte eine Liste mit verkauften Produkten aus verschiedenen Kategorien, mit denen der größte Außenumsatz über die Verkaufsplattform (Gross Merchandise Value) generiert wurde. Apple belegte in der Kategorie der Mobiltelefone dabei den ersten Platz und war eine von 237 Marken, die am Singles Day einen Umsatz von mindestens 100 Millionen Yuan (umgerechnet 14,36 Millionen US-Dollar) erwirtschaftete. Konkrete Daten zu Umsatzzahlen und verkauften Produkten wurden bislang noch nicht veröffentlicht. Somit ist noch nicht bekannt, welche iPhones sich besonders gut geschlagen haben. Nicht nur die Umsatzzahlen, sondern auch der Erfolg gegen die chinesische Konkurrenz dürfte die Kalifornier erfreut haben. Denn dicht hinter Apple folgen starke Rivalen wie Huawei und Xiaomi, die in China als die größten Smartphone-Hersteller fungieren. Samsung schaffte es nur auf den achten Platz.

Kleine Erholung in der zweitgrößten Volkswirtschaft

Die Neuheiten erfreuen insofern, als dass Apple in den letzten Jahren schwächelnde Umsätze in der zweitgrößten Volkswirtschaft hinnehmen musste. Doch bereits im September stieg der Umsatz am chinesischen Markt im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent. "Es ist ein positives Zeichen für Apple, denn eigentlich stehen Xiaomi oder Huawei an der Spitze", so Neil Shah, Forschungsleiter des Counterpoint Research gegenüber CNBC. "Das ist ein gutes Zeichen sowohl für Apple als auch für andere Marken".

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: www.alibabagroup.com, 360b / Shutterstock.com, testing / Shutterstock.com, Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.12.2018Apple market-performBernstein Research
10.12.2018Apple overweightMorgan Stanley
10.12.2018Apple OutperformMacquarie Research
04.12.2018Apple HoldHSBC
30.11.2018Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2018Apple overweightMorgan Stanley
10.12.2018Apple OutperformMacquarie Research
30.11.2018Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
29.11.2018Apple BuyCanaccord Adams
27.11.2018Apple OutperformRBC Capital Markets
10.12.2018Apple market-performBernstein Research
04.12.2018Apple HoldHSBC
21.11.2018Apple NeutralNomura
20.11.2018Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2018Apple neutralWells Fargo & Co
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.10.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.09.2014Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Rendite fürs Betriebsvermögen

Wie können Unternehmen ihr Kapital für sich arbeiten lassen? Im Webinar am Dienstag um 10 Uhr stellt Marcus Halter einfache Möglichkeiten für Firmen vor.
Jetzt noch schnell anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt grün -- Dow verpatzt Erholungsversuch -- Trump droht mit Government-Shutdown -- Furcht vor Brexit-Chaos: EU will May helfen -- Nordex im Fokus

EuGH: EZB-Anleihekaufprogramm rechtens. BaFin: Deutsche Bank muss Bußgeld zahlen. Dell-Aktionäre stimmen Rückkehr an die Börse zu. Italien fordert EU im Streit über Haushaltsdefizit zu Milde auf. Signale für Bewegung im Handelsstreit zwischen China und den USA. Japanisches Gericht verlängert U-Haft für Ex-Nissan-Chef Ghosn. Aurubis stellt Anlegern höhere Dividende in Aussicht.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Performance der DAX 30-Werte im November 2018.
Welche Aktie macht das Rennen?
Die Performance der Rohstoffe in im November 2018.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die korruptesten Länder der Welt
In diesen Staaten ist die Korruption am höchsten
Abschlüsse der DAX-Chefs
Diese Studiengänge haben die DAX-Chefs absolviert
Das hat sich geändert
Diese Aktien hat George Soros im Depot
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bahn hat den Fernverkehr am Montag wegen eines Warnstreiks bundesweit eingestellt. Haben Sie Verständnis für das Verhalten der Gewerkschaft EVG?

finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
BASFBASF11
Amazon906866
Apple Inc.865985
Wirecard AG747206
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750