Lufthansa im Fokus

Lufthansa Aktie News: Lufthansa verbilligt sich am Vormittag

26.02.24 09:22 Uhr

Lufthansa Aktie News: Lufthansa verbilligt sich am Vormittag

Zu den Verlustbringern des Tages zählt am Montagvormittag die Aktie von Lufthansa. Das Papier von Lufthansa gab in der XETRA-Sitzung ab. Zuletzt ging es um 0,2 Prozent auf 7,36 EUR abwärts.

Werte in diesem Artikel
Aktien

7,20 EUR 0,00 EUR 0,01%

Das Papier von Lufthansa gab in der XETRA-Sitzung ab. Um 09:06 Uhr ging es um 0,2 Prozent auf 7,36 EUR abwärts. Der Kurs der Lufthansa-Aktie gab im heutigen Tagestief bis auf 7,30 EUR nach. Den XETRA-Handel startete das Papier bei 7,31 EUR. Zuletzt betrug der Umsatz im XETRA-Handel 251.090 Lufthansa-Aktien.

Den höchsten Stand seit 52 Wochen (11,16 EUR) erklomm das Papier am 07.03.2023. Der aktuelle Kurs der Lufthansa-Aktie ist somit 51,55 Prozent vom 52-Wochen-Hoch entfernt. Den niedrigsten Stand seit 52 Wochen erreichte der Titel am 01.11.2023 bei 6,51 EUR. Mit Abgaben von 11,56 Prozent wäre das 52-Wochen-Tief vom aktuellen Kursniveau aus wieder erreicht.

Für Lufthansa-Aktionäre gab es im Jahr 2022 eine Dividende in Höhe von 0,000 EUR. Im kommenden Jahr dürften Schätzungen zufolge 0,232 EUR ausgeschüttet werden. Das Kursziel der Analysten beläuft sich durchschnittlich auf 9,89 EUR.

Die Zahlen des am 30.09.2023 abgelaufenen Quartals präsentierte Lufthansa am 02.11.2023. Das EPS belief sich auf 1,00 EUR gegenüber 0,68 EUR je Aktie im Vorjahresquartal. Umsatzseitig wurden 10.275,00 EUR vermeldet. Im Vorjahresviertel hatte Lufthansa 10.068,00 EUR umgesetzt.

Mit der Q4 2023-Bilanzvorlage von Lufthansa wird am 07.03.2024 gerechnet. Mit der Präsentation der Q4 2024-Finanzergebnisse von Lufthansa rechnen Experten am 27.02.2025.

Analysten erwarten für 2023 einen Gewinn in Höhe von 1,53 EUR je Lufthansa-Aktie.

Redaktion finanzen.net

Die aktuellsten News zur Lufthansa-Aktie

Schwacher Handel in Frankfurt: MDAX beendet den Freitagshandel in der Verlustzone

Lufthansa-Aktie tiefrot: Lufthansa wechselt nahezu kompletten Vorstand aus - Kabinenpersonal vor Streik

Angespannte Stimmung in Frankfurt: MDAX verbucht nachmittags Abschläge

Ausgewählte Hebelprodukte auf Lufthansa

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Lufthansa

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Vacclav / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

Analysen zu Lufthansa AG

DatumRatingAnalyst
09:11Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
23.02.2024Lufthansa OverweightBarclays Capital
08.01.2024Lufthansa BuyUBS AG
19.12.2023Lufthansa BuyUBS AG
30.11.2023Lufthansa OverweightBarclays Capital
06.11.2023Lufthansa OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.02.2024Lufthansa Equal WeightBarclays Capital
23.02.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
12.01.2024Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
07.12.2023Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2023Lufthansa Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
09:11Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
23.02.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.02.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research
22.01.2024Lufthansa UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2024Lufthansa UnderperformBernstein Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"