Commerzbank Aktie

6,22EUR
-0,25EUR
-3,89%

WKN: CBK100 / ISIN: DE000CBK1001

  Kaufen  
Verkaufen
oder
Werbung
23.05.2022 10:21

Commerzbank Buy (Deutsche Bank AG)

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Commerzbank von 10 auf 11 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Analyst Benjamin Goy erhöhte in einer am Montag vorliegenden Studie nach einem "guten ersten Quartal" des Frankfurter Konkurrenten seine diesjährigen Schätzungen. Für die Jahre 2023 und 2024 stiegen sie um etwa 10 Prozent und für dieses Jahr sogar noch deutlicher, wie er betonte. Treiber dafür seien die viel höher als erwarteten Nettozinserträge./tih/edh

Werbung

Passende Produkte der Société Générale

Name WKN Hebel Kurs
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Commerzbank SD7PXD 4,96
Best Unlimited Turbo-Optionsschein auf Commerzbank SH3YH5 9,96
Nur 2,50 € pro Trade* für alle Produkte der Société Générale.
Jetzt günstig traden!
Den Basisprospekt sowie die Endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: SD7PXD, SH3YH5. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Veröffentlichung der Original-Studie: 23.05.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.05.2022 / 06:45 / CET

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Commerzbank Buy

Unternehmen:
Commerzbank
Analyst:
Deutsche Bank AG
Kursziel:
11,00 €
Rating jetzt:
Buy
Kurs*:
7,35 €
Abst. Kursziel*:
49,62%
Rating vorher:
Buy
Kurs aktuell:
6,22 €
Abst. Kursziel aktuell:
76,74%
Analyst Name:
Benjamin Goy
KGV*:
-
Ø Kursziel:
9,53 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Commerzbank

01.07.22 Commerzbank Sector Perform RBC Capital Markets
30.06.22 Commerzbank Overweight Morgan Stanley
27.06.22 Commerzbank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
15.06.22 Commerzbank Neutral Goldman Sachs Group Inc.
14.06.22 Commerzbank Hold Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
mehr Analysen

Nachrichten zu Commerzbank

EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.
EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.
EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.
EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.
EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.
EZB in der Verantwortung
Deutsche Banken fürchten Rezession und wollen deutlichere Zinsanhebung
Banken in Deutschland sorgen sich immer mehr um eine drohende Rezession. Die Geldhäuser befürchten, dass die mögliche Leitzinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bei ihrer nächsten Ratssitzung nicht ausreichen wird, um der Inflation entgegenzuwirken.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Commerzbank Aktie

+53,12%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +53,12%
Ø Kursziel: 9,53
Anzahl:
Buy: 5
Hold: 6
Sell: 0
7
8
9
10
11
12
Deutsche Bank AG
11,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
7,00 €
Goldman Sachs Group Inc.
12,00 €
Morgan Stanley
11 €
RBC Capital Markets
9 €
Kepler Cheuvreux
11 €
HSBC
10 €
Barclays Capital
8,00 €
JP Morgan Chase & Co.
8 €
UBS AG
9 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +53,12%
Ø Kursziel: 9,53
alle Commerzbank Kursziele

Umfrage

Was schätzen Sie - wie hoch ist der Volumenanteil an Wertpapieren in ihrem Depot, die Nachhaltigkeitsziele verfolgen bzw. Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen? (Ökologische Nachhaltigkeit, Soziale Nachhaltigkeit und / oder gute Unternehmensführung betreffend)

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln