finanzen.net
03.04.2020 18:01

Apple-Aktie aktuell: Apple verteuert sich

Apple-Aktie aktuell: Apple verteuert sich
Zu den bestplatzierten Aktien des Tages zählt der Anteilsschein von Apple. Zuletzt ging es für das Apple-Papier aufwärts. Im Frankfurt-Handel verteuerte es sich um 1,3 Prozent auf 224,85 EUR.
Werbung

Die Apple-Aktie stand in der Frankfurt-Sitzung zuletzt 1,3 Prozent im Plus bei 224,85 EUR. Die Apple-Aktie baute ihre Kursgewinne zwischenzeitlich bis auf das bisherige Tageshoch bei 227,80 EUR aus. Bei 223,00 EUR eröffnete der Anteilsschein die Börsensitzung. Zuletzt wurden via Frankfurt 3.870 Apple-Aktien umgesetzt.

Am 17.02.2020 steigerte sich der Kurs des Anteilsscheins auf bis zu 301,35 EUR und damit auf den höchsten Stand der vergangenen 52 Wochen. Der Titel erreichte das 52-Wochen-Tief von 151,98 EUR am 04.06.2019.

Analysten geben ein durchschnittliches Kursziel von 299,91 USD an. Der Gewinn 2021 dürfte sich laut Analystenschätzungen auf 14,89 USD je Apple-Aktie belaufen.

Apple Inc. ist ein global führender Technologiekonzern. Das Unternehmen entwickelt, produziert und verkauft in sich geschlossene End-to-End-Elektronikprodukte wie Mobilgeräte, Computer und tragbare Musikplayer. Außerdem vertreibt Apple die dazugehörige Software, Peripheriegeräte, Netzwerkprodukte sowie digitale Inhalte und Apps. Zu den bekanntesten Hardwareprodukten des Unternehmens gehören das Smartphone iPhone, die Tabletprodukte der Reihe iPad, die Desktopcomputer und Notebooks aus der Reihe Mac, die tragbaren Musikplayer iPod in verschiedenen Ausführungen, die Apple Watch sowie der Fernsehdienst Apple TV. Digitale Inhalte und Apps können über die unternehmenseigenen Dienste iTunes Store, App Store, iBookstore und Mac App Store erworben werden. Seit Juni 2015 ist die Apple Music™ App auf dem Markt, eine Kombination aus Musik Streaming Dienst, weltweitem Liveradiosender und Kontaktmöglichkeit zu den Künstlern. Apple-Produkte werden in Apple Stores sowie über den Online-Store des Unternehmens und über Drittanbieter verkauft.

Die aktuellsten News zur Apple-Aktie

So einfach können Sie WhatsApp auch am PC nutzen

Bargeld in der Kritik: Wie Corona das Geschäft von Wirecard & Co. antreibt

Hinweise verdichten sich: Neues iPhone könnte schon in wenigen Tagen kommen

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: 1000 Words / shutterstock

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Zubehör aufgetaucht
Hinweise verdichten sich: Neues iPhone könnte schon in wenigen Tagen kommen
Seit geraumer Zeit warten Apple-Fans auf eine neue Version von Apples Günstig-iPhone. Doch Werksschließungen und globale Lockdown-Aktivitäten haben einen Marktstart zuletzt verzögert. Nun könnte es doch noch in dieser Woche so weit sein.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
03.04.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
30.03.2020Apple buyUBS AG
26.03.2020Apple Equal weightBarclays Capital
23.03.2020Apple kaufenDZ BANK
17.03.2020Apple buyJefferies & Company Inc.
30.03.2020Apple buyUBS AG
23.03.2020Apple kaufenDZ BANK
17.03.2020Apple buyJefferies & Company Inc.
16.03.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
10.03.2020Apple buyUBS AG
03.04.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
26.03.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.03.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
06.03.2020Apple HoldDeutsche Bank AG
19.02.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
26.09.2019Apple ReduceHSBC
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht tiefer ins Wochenende -- US-Börsen schließen im Minus -- US-Arbeitsmarkt büßt massiv Stellen ein -- adidas braucht frisches Geld -- Tesla, PUMA, TRATON, Shop Apotheke, BNP im Fokus

DIC Asset senkt wegen Corona-Krise Gewinnprognose. Nordex profitiert von hoher Nachfrage in Europa. Bundesregierung in Gesprächen mit Lufthansa über Staatsbeteiligung. RTL zieht Ausblick und Dividendenvorschlag zurück. H&M: Q1-Zahlen besser als erwartet. Ryanair hält Gewinn noch im Prognoserahmen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
DAX 30: Die Gewinner und Verlierer im März 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
TecDAX: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2020
Welche Aktie macht das Rennen?
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
BayerBAY001