finanzen.net
14.02.2020 21:23

Tesla: Elon Musk zweifelte an Beliebtheit des Cybertruck

Die Zukunft des Cybertruck: Tesla: Elon Musk zweifelte an Beliebtheit des Cybertruck | Nachricht | finanzen.net
Die Zukunft des Cybertruck
Selbst Elon Musk hatte Zweifel, ob sich sein sein kürzlich enthüllter Tesla Cybertruck überhaupt verkaufen wird.
• Musk mit Bedenken um Cybertruck
• Im Zweifel Änderungen am Design
• Medienpräsenz führte zu starker Nachfrage

Musk äußerte Bedenken

Zu sagen, dass der Tesla Cybertruck für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat, wäre eine Untertreibung. Bereits bei der Präsentation im November 2019 teilten sich die Meinungen rund um den außergewöhnlichen Elektro-Truck. Es gab gute und schlechte Kritiken und besonders das bizarre Erscheinungsbild des Trucks sorgte für jede Menge Spott. Hinzu kam, dass der Live-Test des bruchsicheren Glases auf der Bühne nicht bestanden wurde. In einer Folge des Podcasts "Third Row Tesla" gab Musk daraufhin zu, dass auch er zunächst an dem Erfolg des Cybertruck zweifelte: "Ich war mir nicht sicher, ob ihn niemand kaufen würde oder ob viele Leute ihn kaufen würden."

Das Team erhielt Zuspruch

Mit seinen Bedenken wendete sich Musk auch an sein Team und beruhigte die Macher des umstrittenen Trucks. "Ich sagte dem Team: 'Hört mal, wenn niemand den Truck kaufen möchte, könnten wir immer noch einen bauen, der aussieht wie die anderen Lastwagen'", erzählte Musk im Podcast. "Wie 'OK, das war ein seltsamer Fehler, aber jetzt machen wir einen, der wie die anderen aussieht." Musk erhielt für den Cybertruck und sein futuristisches Design immer wieder medienwirksame Kritik und besonders auf Twitter fand das Erscheinungsbild des Cybertruck nicht immer Anklang. Doch so erregte der Elektro-Truck viel Aufmerksamkeit und die wiederum kommt Tesla und Musk zugute.

Cybertruck stark nachgefragt

Nach anfänglichen Zweifeln machte Elon Musk auf Twitter jedoch deutlich, dass er sich keinesfalls um die Zukunft des Cybertrucks sorgen muss. Wenige Tage nach der Premiere postete er nur die Zahl "200k" und bezog sich damit auf die Vorbestellungen des Cybertrucks. Zwei Tage später, am 27. November, gab Musk in einem Tweet bekannt, dass der Elektro-Truck bereits 250.000 Mal reserviert wurde.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Tesla, Imeh Akpanudosen/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
18.02.2020Tesla SellUBS AG
07.02.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.02.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
14.01.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
18.02.2020Tesla SellUBS AG
07.02.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.02.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
30.01.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
30.01.2020Tesla SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt etwas leichter -- Lufthansa erwägt wohl mit United Übernahme von TAP Portugal -- Aareal Bank senkt Dividende -- Siltronic, Disney, Virgin Galactic, Salesforce im Fokus

Walmart erwägt Teilverkauf von britischer Supermarktkette Asda. Munich Re kündigt Aktienrückkauf an. KLM kündigt Sparmaßnahmen wegen Coronavirus an. Iberdrola will 2020 mehr investieren. Adecco schrumpft auch im Schlussquartal. Höhere Eisenerzpreise treiben Rio Tinto an.

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750