finanzen.net
03.01.2020 13:27

Eine Million Dollar auf den Tisch gelegt: Das ist das Auto, das Elon Musk beeindruckte

Einmal wie James Bond ...: Eine Million Dollar auf den Tisch gelegt: Das ist das Auto, das Elon Musk beeindruckte | Nachricht | finanzen.net
Einmal wie James Bond ...
Ein US-amerikanisches Paar ersteigert sich eine Lagerhalle in New York. Der Preis: 100 US-Dollar. Der Gewinn: Knapp eine Million.
• Ein Ehepaar erwirbt eine Lagerhalle für 100 US-Dollar
• Dort finden sie einen legendären Sportwagen
• Diesen erwirbt Elon Musk für eine Million US-Dollar

Einmal wie James Bond in einem Aston Martin DBS durch die Straßen flitzen, mit einem Dodge M43 die Wüste erobern oder auf seinem Platz in der Lockheed JetStar sitzen. Träume, die viele James Bond-Fans hegen. Einer blätterte knapp eine Million US-Dollar hin, um sich einen von ihnen zu erfüllen: Elon Musk.

Überraschender Fund

Es ist das Jahr 1989. Ein US-amerikanisches Paar möchte eine Lagerhalle in Long Island, im US-Bundesstaat New York, ersteigern. Mit Erfolg: Sie waren Höchstbieter und zahlten 100 US-Dollar. Was aber in der Halle war, wussten weder sie noch der Verkäufer, denn bei der Versteigerung handelte es sich um eine Blind-Auktion. Tief unter alten Decken machten sie einen überraschenden Fund: Dort befand sich der Sportwagen "Wet Nellie" in Form eines Lotus Esprit S1, der 1977 seinen Auftritt im James Bond-Film "Der Spion, der mich liebte" hatte.

Er stellt einen von acht Sportwagen dar, die der Schauspieler Roger Moore als Geheimagent James Bond in den Filmen fuhr. Nach dem Filmauftritt wurde der Wagen in einer Halle verlagert und über Jahre hinweg vergessen.

Bis er von dem neuen Besitzerpaar gefunden wird. Die aber hatten keine Ahnung, was ihnen da übergeben wurde. "Sie wussten zuerst nicht, was es war", so Doug Redenius, Mitgründer der Ian Fleming Foundation, gegenüber der Nachrichtenseite NBC im Jahr 2013, der die Originalität des Autos verifizierte. Sie hätten noch nie einen der Bond-Filme gesehen. Der Ehemann wollte den teils zerfallenen Sportwagen wieder reparieren und ließ ihn von einem LkW transportieren. Der Kraftfahrer machte ihn schließlich auf seinen Fund aufmerksam.

100 Dollar gegen eine Million

Redenius schlug dem Paar in 2013 vor, die Wet Nellie bei dem traditionsreichen Auktionshaus RM Sotheby’s zu versteigern. Er sagte ihnen, dass wenn das Auto sich für den erhofften Preis verkaufen ließe, "das Geld Ihnen die Möglichkeit geben wird, für den Rest Ihres Lebens gemütlich zu leben". Die Auktion erwies sich als voller Erfolg. Ein anonymer Käufer erwarb den Sportwagen - für 997.000 US-Dollar. Später stellte sich heraus, dass dieser Käufer Elon Musk war. Dem Nachrichtenportal Jalopnik sagte der Tesla-Chef, dass er eine große Leidenschaft für die James Bond-Filme habe.

"Ich habe es geliebt, den James Bond-Film "Der Spion, der mich liebte" als Kind zu schauen", so Musk. Die Tatsache, dass James Bond einen Knopf drücken und das Auto so zu einem U-Boot transformieren konnte, hätte ihn begeistert. Wie Jalopnik weiter berichtet, sei Musk enttäuscht gewesen, dass sich der Wagen in Wirklichkeit aber nicht umwandeln lässt. "Was ich jetzt machen werde, ist, dass ich den Wagen mit einem Tesla Elektro-Antrieb ausstatten und ihn transformierbar machen werde", so Musk.

Der Tesla-Chef äußerte in diesem Jahr, dass er sich beim Design des neuesten Tesla Cybertruck unter anderem von dem legendären Lotus Esprit inspirieren hat lassen. Neben dem James Bond-Film, ließ er sich auch von dem Fantasy-/Science-Fiction-Film "Blade Runner" beeinflussen.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: WireImage/Getty Images, Michael Kovac / Kontributor / Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
18.02.2020Tesla SellUBS AG
07.02.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.02.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
14.01.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
18.02.2020Tesla SellUBS AG
07.02.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.02.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
30.01.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
30.01.2020Tesla SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

Dow letztlich tiefer -- DAX schließt etwas leichter -- Commerzbank startet Squeeze-Out bei comdirect -- Lufthansa erwägt wohl Übernahme von TAP Portugal -- Disney, Virgin Galactic, Salesforce im Fokus

Nokia prüft anscheinend strategische Optionen. alstria office erlöst weniger - Umsatzwarnung für 2020. Walmart erwägt Teilverkauf von britischer Supermarktkette Asda. Aareal Bank senkt Dividende. Munich Re kündigt Aktienrückkauf an. Adecco schrumpft auch im Schlussquartal.

Umfrage

Machen Sie sich Sorgen um eine Coronavirus-Epidemie in Europa?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Amazon906866
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Deutsche Telekom AG555750