finanzen.net
aktualisiert: 17.07.2019 22:02
Bewerten
(3)

DAX geht tiefer aus dem Handel -- US-Börsen unterbrechen Rally -- IWF: Dollar deutlich überbewertet -- MorphoSys-Aktie im Aufwind -- Dialog erhöht Prognose -- Fresenius, FMC, Brenntag, BoA im Fokus

Tencent bringt mit DouYu-Aktie Tochter an die Nasdaq. Ericsson: Gewinnerwartungen trotz kräftigem Umsatzplus enttäuscht. EU-Kommission leitet Ermittlungen gegen Amazon ein. G7-Staaten haben 'schwere Bedenken' gegen Facebooks Libra. ASML bestätigt Prognose. BVB angeblich vor lukrativer Vertragsverlängerung mit Ausrüster PUMA.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Zur Wochenmitte ging es am heimischen Aktienmarkt abwärts.

Der DAX eröffnete den Handel quasi unverändert und fiel am Nachmittag deutlich ins Minus. Zum Börsenschluss lag der Leitindex um 0,72 Prozent bei 12.341,30 Punkten in der Verlustzone. Der TecDAX wies nach einem minimalen Aufschlag zum Auftakt zuletzt ein Minus von 0,61 Prozent auf 2.876,64 Zähler aus.

Anleger wagten sich zur Wochenmitte nicht aus der Deckung: "Viele Akteure halten sich vor den Sitzungen der Notenbanken in den USA und der Eurozone in den kommenden beiden Wochen zurück", meinte Thomas Altmann vom Vermögensverwalter QC Partners. Erst kürzlich hatte US-Notenbankchef Jerome Powell erneut seine Handlungsbereitschaft zur Zinssenkung unterstrichen.
Neue Daten zu US-Öllagerbeständen wiesen einen weniger starken Rückgang auf als erwartet, was die Indizes am späten Nachmittag vermehrt unter Druck brachte.

Daneben stand weiter die Berichtssaison im Fokus der Anleger. So schockte Brenntag die Anleger mit einer Gewinnwarnung. Daneben konnte Dialog Semiconductor mit einer erhöhten Prognose positiv überraschen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den europäischen Börsen dominierten am Mittwoch die Bären.

Der EuroSTOXX 50 eröffnete den Handel mit einem minimalen Abschlag und fiel am Nachmittag tiefer. Zuletzt büßte das Aktienbarometer 0,56 Prozent auf 3.501,58 Punkte ein.

Der US-chinesische Handelsstreit rückte erneut in den Blick der Anleger. So scheint nach jüngsten Aussagen des US-Präsidenten Donald Trumps, ein Abkommen noch weit in der Zukunft zu liegen.

Daneben stand die Halbleiter-Branche im Fokus: ASML, Dialog Semiconductor und Ericsson legten Zahlen vor.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zur Wochenmitte ging es an den US-Börsen leicht nach unten. Damit legten die Börsen in Sachen Rekordrally am Mittwoch eine Pause ein.

Der Dow Jones verabschiedete sich 0,42 Prozent schwächer bei 27.219,92 Punkten aus dem Handel. Der NASDAQ Composite schloss daneben mit einem Abschlag von 0,46 Prozent bei 8.185,21 Punkten.

Aktuelle US-Öllagerdaten wiesen einen weniger starken Rückgang auf als prognostiziert. Der weitere Blick richtete sich am Mittwoch insbesondere auf die Veröffentlichung des Konjunkturberichts "Beige Book" der US-Notenbank Fed. Anleger erhofften sich Hinweise auf eine möglicherweise bevorstehende Zinssenkung. Diese wird in der kommenden Sitzung am 31. Juli vom Markt schon erwartet. Der Konjunkturbericht hatte dann aber doch nur wenig Einfluss auf die Kurse: Die Dynamik der US-Wirtschaft hat sich der Fed zufolge zuletzt wenig verändert. Insgesamt sei die Wirtschaft im Zeitraum von Mitte Mai bis Anfang Juli mit einem "gemäßigtem" Tempo gewachsen, hieß es.

Unternehmensseitig nahm die Bilanzsaison weiterhin an Fahrt auf: So legte bereits vorbörslich die Bank of America die Kennzahlen zum abgelaufenen Jahresviertel vor. Nachbörslich folgen dann noch eBay und Netflix.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die asiatischen Aktienmärkte präsentierten sich zur Wochenmitte etwas tiefer.

Der japanische Leitindex Nikkei verlor letztlich 0,31 Prozent auf 21.469,18 Zähler.

Auf dem chinesischen Festland gab der Shanghai Composite zum Handelsschluss um 0,2 Prozent auf 2.931,69 Einheiten nach. Der Hang Seng in Hongkong büßte 0,09 Prozent auf 28.593,17 Einheiten ein.

Die asiatischen Aktienmärkte wurden erneut von Aussagen des US-Präsidenten Donald Trump belastet: Er hatte im US-chinesischen Handelsstreit erneut mit Strafzöllen auf chinesische Waren gedroht. Ein Abkommen rückt damit wieder in weite Ferne. "Präsident Trumps erneute Drohung mit zusätzlichen Zöllen auf chinesische Waren hat Investoren veranlasst, sich auf einen eher schwachen Handel in Asien einzustellen und sich an den verhaltenen Vorgaben aus dem US-Handel zu orientieren", kommentierten ING-Ökonomen Nicholas Mapa und Prakash Sakpal.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

IBM-Umsatz fällt erneut deutlich - Gewinn aber über Erwartungen
IBMHeidelberger DruckNetflixeBayBank of AmericaIWF / DollarFMC / Fresenius

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
11.804,90
DAX Chart
26.237,20
DOW JONES Chart
2.782,17
TecDAX Chart
7.741,19
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
17.07.19Abbott Laboratories
Quartalszahlen
17.07.19Aker Solutions ASA
Quartalszahlen
17.07.19Alcoa Corp
Quartalszahlen
17.07.19Alfa Laval AB
Quartalszahlen
17.07.19ASML NV
Quartalszahlen
17.07.19Assa Abloy AB (B)
Quartalszahlen
17.07.19Bank of America Corp.
Quartalszahlen
17.07.19Bank of New York Mellon
Quartalszahlen
17.07.19Burberry plc
Hauptversammlung
17.07.19Comerica Inc.
Quartalszahlen
17.07.19Crown Castle Corp
Quartalszahlen
17.07.19eBay Inc.
Quartalszahlen
17.07.19Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)
Quartalszahlen
17.07.19Getinge AB
Quartalszahlen
17.07.19IBM Corp. (International Business Machines)
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
17.07.2019
02:30
Westpac Leitindex (Monat)
17.07.2019
09:00
EU-Norminflation ( Jahr )
17.07.2019
09:00
EU-Norminflation (im Monatsvergleich)
17.07.2019
09:00
Herstellerpreisindex (im Jahresvergleich)
17.07.2019
09:00
Herstellerpreisindex (im Monatsvergleich)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG24,86
2,30%
1&1 Drillisch Jahreschart
AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev)87,01
0,32%
AB InBev SA-NV (Anheuser-Busch InBev) Jahreschart
Air France-KLM10,44
0,10%
Air France-KLM Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1077,20
-0,02%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Alstom S.A.39,25
0,13%
Alstom Jahreschart
Amazon1641,00
-0,06%
Amazon Jahreschart
Aphria5,94
3,13%
Aphria Jahreschart
Apple Inc.192,52
0,50%
Apple Jahreschart
ArcelorMittal SA Registered Shs11,94
-2,05%
ArcelorMittal Jahreschart
ASML NV195,60
0,04%
ASML NV Jahreschart
AT&T Inc. (AT & T Inc.)31,86
0,78%
AT&T Jahreschart
AUDI AG790,00
0,00%
AUDI Jahreschart
Aurora Cannabis Inc5,33
0,76%
Aurora Cannabis Jahreschart
Bank of America Corp.24,26
0,14%
Bank of America Jahreschart
BASF59,44
0,51%
BASF Jahreschart
Beyond Meat139,80
1,47%
Beyond Meat Jahreschart
BlackRock Inc.381,05
-0,05%
BlackRock Jahreschart
BMW AG60,75
-0,21%
BMW Jahreschart
Boeing Co.307,20
-0,29%
Boeing Jahreschart
Bombardier Inc. (B)1,15
-0,47%
Bombardier B Jahreschart
Brenntag AG41,77
-0,83%
Brenntag Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)9,75
0,26%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Canopy Growth Corp24,10
0,19%
Canopy Growth Jahreschart
CIMIC Group19,20
0,61%
CIMIC Group Jahreschart
Citigroup Inc.57,09
-0,33%
Citigroup Jahreschart
Cronos10,66
-0,71%
Cronos Jahreschart
Curaleaf6,63
-0,44%
Curaleaf Jahreschart
Daimler AG42,16
0,27%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG6,38
0,20%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Telekom AG14,93
0,58%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.43,52
-0,41%
Dialog Semiconductor Jahreschart
DouYu International Holdings Ltd7,50
0,00%
DouYu International Jahreschart
eBay Inc.36,32
0,88%
eBay Jahreschart
Ericsson (Telefon AB L.M.Ericsson) (B)7,48
-1,27%
Ericsson (Telefon LMEricsson) (B) Jahreschart
EssilorLuxottica131,00
-0,30%
EssilorLuxottica Jahreschart
Facebook Inc.165,20
-0,83%
Facebook Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.60,00
0,17%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)44,57
1,24%
Fresenius Jahreschart
Goldman Sachs180,56
-0,23%
Goldman Sachs Jahreschart
GrandVision27,08
-0,15%
GrandVision Jahreschart
HAL Trust Bearer Shs 138,60
0,00%
HAL Trust Bearer Jahreschart
Heidelberger Druckmaschinen AG1,01
-0,10%
Heidelberger Druckmaschinen Jahreschart
HOCHTIEF AG97,90
-0,56%
HOCHTIEF Jahreschart
HUYA Inc (A) (spons. ADRs)20,60
3,00%
HUYA A Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)121,35
0,08%
IBM Jahreschart
Johnson & Johnson118,56
0,07%
JohnsonJohnson Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.97,00
-0,61%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Klöckner & Co (KlöCo)4,77
-1,61%
KlöcknerCo (KlöCo) Jahreschart
KushCo Holdings Inc Registered Shs3,82
-3,78%
KushCo Jahreschart
LEONI AG9,69
-1,61%
LEONI Jahreschart
Levi's15,29
3,18%
Levis Jahreschart
Little Green PharmaLittle Green Pharma Jahreschart
Lyft47,91
-2,29%
Lyft Jahreschart
MedMen1,82
0,72%
MedMen Jahreschart
MedReleafMedReleaf Jahreschart
METRO (St.)14,20
-0,73%
METRO (St) Jahreschart
Microsoft Corp.125,00
0,10%
Microsoft Jahreschart
Morgan Stanley36,05
0,45%
Morgan Stanley Jahreschart
MorphoSys113,60
-0,09%
MorphoSys Jahreschart
Navistar International Corp.21,51
3,69%
Navistar International Jahreschart
Netflix Inc.268,95
-0,52%
Netflix Jahreschart
Nintendo Co. Ltd.338,55
-0,92%
Nintendo Jahreschart
Novartis AG80,16
-0,27%
Novartis Jahreschart
PayPal Inc99,25
0,50%
PayPal Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)19,13
0,16%
Peugeot Jahreschart
Philip Morris Inc.75,70
1,94%
Philip Morris Jahreschart
Pinterest
0,00%
Pinterest Jahreschart
PUMA SE67,20
-1,39%
PUMA Jahreschart
Renault S.A.50,56
-0,59%
Renault Jahreschart
Ryanair8,60
-0,14%
Ryanair Jahreschart
Salzgitter15,17
0,83%
Salzgitter Jahreschart
Samsung44500,00
0,11%
Samsung Jahreschart
SAP SE109,00
-0,62%
SAP Jahreschart
Siemens AG89,30
-0,09%
Siemens Jahreschart
Swatch (I)250,60
0,00%
Swatch (I) Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,22
0,14%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Tencent Holdings Ltd37,95
-1,17%
Tencent Jahreschart
Tesla199,92
2,00%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG9,92
0,22%
thyssenkrupp Jahreschart
Tilray27,88
1,68%
Tilray Jahreschart
Tradeweb Markets40,81
-0,48%
Tradeweb Markets Jahreschart
TRATON22,86
-0,63%
TRATON Jahreschart
True LeafTrue Leaf Jahreschart
Twitter38,68
0,78%
Twitter Jahreschart
Uber31,54
-0,28%
Uber Jahreschart
United Airlines Holdings Inc Registered Shs76,63
1,42%
United Airlines Jahreschart
United Internet AG28,56
-0,63%
United Internet Jahreschart
Villeroy & Boch AG13,00
5,26%
VilleroyBoch Jahreschart
Volkswagen (VW) St.146,65
1,42%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Volvo AB (B)12,00
1,39%
Volvo (B) Jahreschart
WashTec AG47,45
1,06%
WashTec Jahreschart
Wayland GroupWayland Group Jahreschart
Zoom Video Communications83,80
1,45%
Zoom Video Communications Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
XING (New Work)XNG888
Wirecard AG747206
EVOTEC SE566480
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
BayerBAY001
CommerzbankCBK100
SteinhoffA14XB9
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Apple Inc.865985
BASFBASF11