finanzen.net
16.07.2019 20:33
Bewerten
(121)

Experte: Warum der Bitcoin schon in einem halben Jahr 100.000 US-Dollar kosten könnte

Trends ungefährlich: Experte: Warum der Bitcoin schon in einem halben Jahr 100.000 US-Dollar kosten könnte | Nachricht | finanzen.net
Trends ungefährlich
Der Bitcoin hat in den vergangenen Monaten wieder ein massives Comeback erlebt. Trotz des Einbruchs vergangene Woche glaubt Krypto-Bulle Anthony Pompliano weiterhin an das Potenzial der weltgrößten digitalen Währung. Bis auf 100.000 US-Dollar könnte der Bitcoin schon bald steigen.

Allgemeines Interesse an Krypto-Branche wieder gestiegen

Der Bitcoin ist seit einiger Zeit wieder in Rally-Stimmung. Vergangene Woche konnte er sogar wieder über die 13.000 US-Dollar-Marke steigen. Bei einem kurzzeitigen Hoch von 13.156,83 US-Dollar stand die weltweit größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung somit über 250 Prozent höher als noch zu Jahresbeginn. Kurz darauf äußerte dann US-Notenbankchef Jerome Powell "ernsthafte Bedenken" bezüglich Facebooks neuer Devise Libra, was für einen Einbruch der Krypto-Branche auf breiter Front sorgte. Neben Bitcoin mussten auch Ethereum, Ripple und Litecoin zweistellige Kursabschläge verkraften.

Zugleich konnte die Ankündigung von Libra aber auch wieder vermehrt Aufmerksamkeit auf den Sektor lenken und neue Investoren an Land ziehen. Insbesondere von der digitalen Brieftasche Facebooks, Calibra, zeigte sich Anthony Pompliano, Mitbegründer der Krypto-Vermögensverwaltungsgesellschaft Morgan Creek Digital Assets, begeistert. "Diese Brieftasche, denke ich, wird irgendwann Bitcoin, Ethereum, tokenisierte Wertpapiere und sogar Daten unterstützen. […] Ich denke, es ist ein wirklich wichtiger Moment, in dem wir Hunderten Millionen von Menschen die Möglichkeit geben, Kryptowährungen zu halten", so der amerikanische Investor. "Bitcoin wird davon profitieren, dass Libra eine ‘Einstiegsdroge’ für Kryptowährungen ist", zitiert ihn Cointelegraph.

Neben dem Push durch Libra sei aber auch das generelle Interesse an Krytowährungen und der Blockchain wieder gestiegen, insbesondere von institutionellen Investoren, gibt Yahoo Finance die Worte Pomplianos wider.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Pompliano: Bitcoin wird auf 100.000 US-Dollar steigen

Der jüngste Einbruch der Kryptos sei kein Grund zur Sorge, erklärte Pompliano außerdem. Solche Einbrüche passierten mehrmals im Jahr, manchmal sogar mehrmals im Monat, und hätten in der Regel keinen großen Einfluss auf die langfristige Entwicklung des Bitcoin-Kurses. "Ich denke, dass der Kurs auf 100.000$ steigen wird. Aber diesmal wird es mehr Volatilität geben: Mehr parabolische Anstiege wie wir sie im Juni gesehen haben und mehr Kursrückgänge um 20-30%. Auf diesem Weg werden viele Personen erklären, dass das Hoch erreicht ist - sie haben aber Unrecht", sagte der für seine bullishen Aussagen bekannte Pompliano im Interview mit BloxLive.tv. Denn trotz der kurzfristigen, negativen Trends könne der Coin in den nächsten Jahren neue Rekorde erreichen. "Ich denke, dass wir bis Ende 2021 sehen werden, dass es [Bitcoin] 100.000 US-Dollar in den Schatten stellt. Das Wichtigste, woran man sich bei Bitcoin erinnern sollte, ist, dass es sich um ein Anlagevermögen handelt, so dass die Ökonomie von Angebot und Nachfrage gilt. Wenn es zu einem Anstieg der Nachfrage kommt, werden Sie sehen, wie sich der Preis erhöht", erklärte der Krypto-Bulle. Zunächst einmal müsse aber die 20.000 US-Dollar-Hürde übersprungen werden: "20.000$ sind ein großes Ding. Bitcoin wird ein neues Allzeithoch erreichen, sobald es das durchbricht. Ich denke, es wird die Leute wirklich anlocken... aber ich glaube nicht, dass wir von 12.000$, wo wir heute sind, auf 50.000$ oder 100.000$ kommen werden. Ich denke, es wird 6 bis 24 Monate dauern", glaubt der Experte. Sei aber die 20.000 US-Dollar-Marke erst einmal geknackt, dürfte der FOMO-Effekt für den Rest sorgen, heißt es bei CryptoMonday. Denn die Menschen hätten Angst, etwas zu verpassen, und würden sich mit Kryptowährungen eindecken, was wiederum den Kurs weiter antreiben dürfte.

Ob Pompliano mit seiner äußerst optimistischen Einschätzung Recht behalten wird, bleibt abzuwarten. Bislang war der Bitcoin immer wieder für Überraschungen gut.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: finanzen.net Ratgeber Bitcoin kaufen - So geht's

Bildquellen: Alexander Kirch / Shutterstock.com

Nachrichten zu Facebook Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Facebook Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2019Facebook buyUBS AG
25.07.2019Facebook BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
25.07.2019Facebook overweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2019Facebook BuyPivotal Research Group
25.07.2019Facebook OutperformRBC Capital Markets
26.07.2019Facebook buyUBS AG
25.07.2019Facebook BuyMonness, Crespi, Hardt & Co.
25.07.2019Facebook overweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2019Facebook BuyPivotal Research Group
25.07.2019Facebook OutperformRBC Capital Markets
18.03.2019Facebook HoldNeedham & Company, LLC
01.02.2019Facebook NeutralUBS AG
07.01.2019Facebook NeutralNomura
26.11.2018Facebook HaltenDZ BANK
26.07.2018Facebook NeutralUBS AG
31.01.2019Facebook SellPivotal Research Group
31.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
12.10.2018Facebook SellPivotal Research Group
06.07.2018Facebook SellSociété Générale Group S.A. (SG)
02.04.2018Facebook SellPivotal Research Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Facebook Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1143-0,0098
-0,87
Japanischer Yen118,49000,0300
0,03
Pfundkurs0,9062-0,0094
-1,02
Schweizer Franken1,0861-0,0024
-0,22
Russischer Rubel73,56350,9090
1,25
Bitcoin9001,9600-46,3301
-0,51
Chinesischer Yuan7,9071-0,0022
-0,03

Heute im Fokus

DAX geht mit Abgaben ins Wochenende -- US-Börsen stürzen ab -- Salesforce überraschend optimistisch -- thyssenkrupp will wohl KlöCo übernehmen -- Wirecard, Lufthansa im Fokus

HP bekommt neuen Chef. VW will sich womöglich an chinesischen Zulieferern beteiligen. Google ändert Android-Namensgebung. Commerzbank prüft wohl weiteren Abbau von bis zu 2500 Stellen. Continental will angeblich neun Werke schließen. Daimler hält an Kooperation mit Renault fest.
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Umfrage

Die Marktturbulenzen nehmen zu. Investieren Sie nun vermehrt in "sichere Häfen"?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
MTU Aero Engines AG Em 2017A2G83P
Braas Monier Building Group S.A.BMSA01
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
E.ON SEENAG99