finanzen.net
+++ German Fund Champions 2021: Was sind Ihre beliebtesten Fonds- und ETF-Anbieter? Jetzt an der Umfrage teilnehmen! +++
23.06.2020 22:00

US-Handel endet mit Gewinnen: Nasdaq schafft neue Rekordmarken

Konjunkturdaten schieben an: US-Handel endet mit Gewinnen: Nasdaq schafft neue Rekordmarken | Nachricht | finanzen.net
Konjunkturdaten schieben an
Werbung
Der Dow Jones schaffte im Dienstagshandel ein Plus von 0,50 Prozent auf 26.155,28 Zähler.
Der NASDAQ Composite kletterte zeitweise auf ein neues Allzeithoch bei 10.221,85 Einheiten, am Ende ging das Börsenbarometer 0,75 Prozent fester bei 10.131,73 Punkten aus dem Handel.

Die US-Märkte schlossen sich mit ihren Aufschlägen den europäischen Börsen an, auch wenn die Sorge vor einer zweiten Infektionswelle mit dem Coronavirus präsent blieb. Die Hoffnung, dass die Weltkonjunktur mit den Lockerungen ihrem Tal entkommt, wurde am Dienstag von Einkaufsmanagerdaten vor allem aus Europa untermauert. Andererseits hieß es, die Anleger vertrauten darauf, dass die Regierungen und Notenbanken mit weiteren Maßnahmen bereit stehen werden, sollten die Wirtschaft erneute Rückschläge erleiden.

Erleichterung herrschte auch, weil US-Präsident Donald Trump den Markt beruhigte mit beschwichtigenden Worten zum Handelskonflikt mit China. Das Abkommen zwischen beiden Staaten sei vollständig intakt, hatte Donald Trump zwischenzeitlich noch anderslautende Spekulationen entkräftet. Anlass zu diesen hatten Aussagen seines Handelsberaters Peter Navarro gegeben.

Die Aufwärtstendenz der Wall Street wurde auch von der Hoffnung auf eine rasche konjunkturelle Erholung gestützt. So überraschten in Europa die Einkaufsmanagerindizes der Eurozone und wichtiger Einzelstaaten durch die Bank positiv. Händler sprechen von ermutigenden Signalen sowohl im verarbeitenden Gewerbe als auch im Dienstleistungssektor. Das Wiederanfahren der Wirtschaft sorge für eine zügige Konjunkturerholung. Einige Optimisten setzen schon wieder auf eine V-förmige Konjunkturerholung.

Die wurde durch die veröffentlichten US-Daten bestätigt. Die Aktivität in der US-Wirtschaft hat sich im Juni beschleunigt und liegt nur noch knapp unter der Expansionsschwelle. Der von IHS Markit erhobene Sammelindex für die Produktion in der Privatwirtschaft - Industrie und Dienstleister zusammen - stieg auf 46,8 von 37,0 Punkten im Vormonat. Auch die US-Neubauverkäufe legten im Mai deutlicher als von Analysten erwartet zu.

"Was zählt, ist die Beschleunigung der Wachstumsrate, die aus den Daten spricht. Wir haben nicht mit einer Beschleunigung über mehrere Monate hinweg gerechnet, aber die Signale deuten bereits darauf hin. Das ist sehr positiv für den Aktienmarkt", sagt Ökonom Sebastien Galy von Nordea Asset Management.

Redaktion finanzen.net / Dow Jones Newswires

Bildquellen: Frontpage / Shutterstock.com, spirit of america / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Fernarbeit im Blick
Tim Cook von neuem Arbeitsmodell begeistert: Was nach Corona bei Apple anders sein wird als vor der Pandemie
Die Corona-Pandemie hat den Menschen weltweit viel abverlangt. Auch Unternehmen mussten auf die veränderten Rahmenbedingungen reagieren und einen Weg finden, ihre Mitarbeiter zu schützen, den Betrieb aber aufrecht zu erhalten. Fernarbeit war für viele Konzerne dabei die Lösung - auch für Apple.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2020Apple NeutralUBS AG
16.09.2020Apple market-performBernstein Research
16.09.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
16.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
16.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2020Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
31.08.2020Apple kaufenDZ BANK
24.08.2020Apple overweightMorgan Stanley
23.09.2020Apple NeutralUBS AG
16.09.2020Apple market-performBernstein Research
16.09.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple NeutralCredit Suisse Group
31.08.2020Apple Equal weightBarclays Capital
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
08.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
31.07.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
23.06.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
01.05.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow steigt letztlich kräftig -- DAX schließt tiefer -- Palantir glückt Börsengang -- VW bestätigt Ausblick 2020 -- Covestro kauft DSM-Coating-Geschäft -- adidas, Continental, Disney im Fokus

Fielmann steigert Gewinn im dritten Quartal. Dieselskandal: Ex-AUDI-Chef Stadler vor Gericht. WTO-Schlichter haben wohl zu Boeing-Subventionen entschieden. Analyst: Selloff bei dieser "Virus"-Aktie war ein Fehler. RWE und CMBlu Energy erforschen Stromspeicher im Salz. Deutsche-Bank-Chef sieht anscheinend Fusion nicht vor 2022.

Umfrage

Wo sehen Sie den DAX Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Siemens Energy AGENER6Y
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
PalantirA2QA4J
Volkswagen (VW) AG Vz.766403