26.01.2021 08:30

Ausblick: Microsoft vermeldet Zahlen zum jüngsten Quartal

Vor Quartalsbilanz: Ausblick: Microsoft vermeldet Zahlen zum jüngsten Quartal | Nachricht | finanzen.net
Vor Quartalsbilanz
Folgen
Mit Spannung erwarten Anleger die Bilanz von Microsoft.
Werbung

Microsoft wird am 26.01.2021 die Bilanz zum am 31.12.2020 abgelaufenen Quartal präsentieren.

Die Prognosen von 29 Analysten belaufen sich für das jüngste Jahresviertel durchschnittlich auf ein EPS von 1,64 USD je Aktie. Ein Jahr zuvor hatte bei Microsoft noch ein Gewinn pro Aktie von 1,51 USD in den Büchern gestanden.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum soll Microsoft in dem im Dezember abgelaufenen Quartal eine Umsatzsteigerung von 8,99 Prozent verbucht haben. Den Umsatz sehen 26 Analysten durchschnittlich bei 40,23 Milliarden USD im Vergleich zu 36,91 Milliarden USD im Vorjahresquartal.

Mit Blick auf das laufende Fiskaljahr erwarten 33 Analysten im Schnitt einen Gewinn je Aktie von 6,77 USD, während im vorherigen Jahr noch 5,76 USD erwirtschaftet worden waren. In Bezug auf den Umsatz gehen 29 Analysten im Schnitt davon aus, dass im laufenden Fiskaljahr insgesamt 158,26 Milliarden USD umgesetzt werden, während es im Vorjahr noch 143,02 Milliarden USD waren.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Asif Islam / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
    2
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.04.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
13.04.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
15.03.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
08.03.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
08.03.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
13.04.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
13.04.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
15.03.2021Microsoft buyJefferies & Company Inc.
08.03.2021Microsoft OutperformCredit Suisse Group
08.03.2021Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
30.04.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
01.02.2018Microsoft NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Stellen Sie sich vor, Sie hätten die Möglichkeit, die zukünftige Wertentwicklung Ihres Depots unter Berücksichtigung unterschiedlicher Marktgegebenheiten zu simulieren. Wie das geht, erfahren Sie im Online Seminar um 18 Uhr!

Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX Plus -- Asiens Börsen uneinheitlich -- Drägerwerk optimistischer für Gesamtjahr -- Aareal-Bank-Aufsichtsrat weist Rücktrittsforderung erneut zurück -- ABB übertrifft Erwartungen

Solarisbank will anscheinend via SPAC-Deal an die Börse. Lufthansa will Mitarbeiter selbst impfen. RWE und H2U arbeiten am Aufbau eines globalen Wasserstoffhandels. Nordex erhält im ersten Quartal weniger Aufträge. Fraport-Verkehrszahlen bleiben im März auf niedrigem Niveau. J&J-Impfstopp in den USA: Beratergremium vertagt sich. Dell spaltet VMware-Beteiligung ab. TSMC profitiert vom weltweiten Mangel um Halbleiter.

Top-Rankings

20 Dinge, die man für 1,78 Billionen Euro kaufen könnte
20 Dinge, die man für 1,78 Billionen Euro kaufen könnte
James Bond und seine Autos
Welcher Sportwagen gehörte zu welchem Bond-Film?
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

DAX 30: Die Gewinner und Verlierer in Q1 2021
Welche Aktie macht das Rennen?
Die besten Wall Street Filme
Diese Streifen präsentieren die Welt des großen Geldes
Die Gehälter der Top-Politiker
Das verdienen die wichtigsten Staats- und Regierungschefs
World Happiness Report 2021
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Top 10: Die zehn teuersten Unternehmen in Deutschland
Das sind die zehn teuersten Unternehmen Deutschlands
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2021?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln