finanzen.net
23.08.2019 22:11
Bewerten
(8)

Tesla verliert Marktanteile an Jaguar und AUDI

Elektroauto-Wettbewerb: Tesla verliert Marktanteile an Jaguar und AUDI | Nachricht | finanzen.net
Elektroauto-Wettbewerb
Laut Bernstein ist der zunehmende Wettbewerb im Ausland für die Absatzschwäche von Tesla und den Verlust von Marktanteilen verantwortlich.
• Tesla verliert aufgrund des wachsenden Wettbewerbs im Ausland Marktanteile
• Model S und X weisen verschlechternde Absatzentwicklung auf
• Der Gesamtmarkt für Luxus-Elektrofahrzeuge ist kleiner als zunächst angenommen

Sinkende Verkaufszahlen der Elektrofahrzeuge

Die Analysten von AB Bernstein sind sich sicher, dass der zunehmende Wettbewerb den Umsatz von Tesla belastet und für die jüngste Absatzschwäche des Unternehmens verantwortlich ist. "Unsere Analyse deutet darauf hin, dass die sich verschlechternde Absatzentwicklung des Models S und X in erster Linie auf die Konkurrenz von Jaguar und AUDI zurückzuführen ist, insbesondere in Europa", sagte Toni Sacconaghi, Senior Technology Analyst bei Bernstein, in dieser Woche in einer Kundenmitteilung. Der Analyst erklärt, dass die Finanzdaten von Tesla in diesem Jahr durch die sinkenden Verkaufszahlen der Elektrofahrzeuge Model S und X belastet wurden: "Im ersten Halbjahr 2019 fielen die Bruttogewinne für Model S und X im Jahresvergleich um 57% niedriger aus". Normalerweise produziert Tesla pro Quartal etwa 20.000 bis 25.000 Exemplare des Model S und X. Nun führte aber ein deutlicher Rückgang an Bestellungen dazu, dass im Durchschnitt nur noch etwa 14.000 Fahrzeuge pro Quartal vom Band laufen. Auch die Tesla-Aktie spiegelt die Probleme wider und fiel in diesem Jahr bislang um mehr als 30 Prozent.

Zunehmender Wettbewerb im Ausland

Für Sacconaghi ist klar wo die Ursache für die Entwicklung liegt, denn laut ihm ist Teslas Umsatzschwäche auf den Wettbewerb zurückzuführen. Insbesondere die europäischen Autohersteller sieht er in der Verantwortung, denn mittlerweile erobern immer mehr deutsche Elektroautos den Markt. Neue Luxusfahrzeuge wie der AUDI E-Tron und der Jaguar I-Pace stellen nun für die Tesla-Modelle eine ernstzunehmende Konkurrenz da und erarbeiten sich immer mehr Marktanteile. Voraussichtliche Freigaben von Mercedes und Porsche könnten das Problem zusätzlich verschlimmern, sagte Sacconaghi. Der Gesamtmarkt für diese Luxus-Elektrofahrzeuge, mit einem Kaufpreis von über 60.000 US-Dollar, ist in den Jahren 2019 und 2018 nicht besonders groß gewesen, und das Verkaufsvolumen von Tesla ist daraufhin allgemein gesunken. "Mit anderen Worten, der Markt wächst nicht mehr und Tesla verliert Anteile", stellt der Analyst fest.

Redaktion finanzen.net

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf DaimlerDC4HKR
WAVE Unlimited auf DaimlerDS8ABJ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC4HKR, DS8ABJ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: JOHANNES EISELE/AFP/Getty Images, Kevork Djansezian/Getty Images

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2019Tesla SellUBS AG
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
25.07.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2019Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.07.2019Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
04.04.2019Tesla BuyCanaccord Adams
27.03.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
02.05.2019Tesla Peer PerformWolfe Research
25.04.2019Tesla market-performBernstein Research
26.07.2019Tesla SellUBS AG
25.07.2019Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
25.07.2019Tesla VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
25.07.2019Tesla SellGoldman Sachs Group Inc.
25.07.2019Tesla UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX geht fester aus der Woche -- US-Börsen schließen lustlos -- Kone schlägt thyssenkrupp-Beteiligung bei Aufzugfusion vor -- Goldman Sachs kappt Apple-Kursziel -- VW, Deutsche Bank im Fokus

TLG Immobilien will weitere Anteile an Aroundtown. Google, Amazon & Co. betroffen: US-Abgeordnete fordern interne Unterlagen von Tech-Konzernen ein. Bundesregierung ist gegen Einführung von Facebooks Kryptocoin Libra. Londoner Börse lehnt 35-Milliarden-Euro-Offerte aus Hongkong ab. RIB Software hebt Prognose für 2019 an.

Umfrage

Sind Sie in Gold investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Ballard Power Inc.A0RENB
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100