MyStory: Wie mich ein Wiederaufforstungsprojekt zu meinen Anlageideen inspiriert hat-w-
20.05.2022 23:34

Elon Musks SpaceX könnte wertvollstes US-Startup werden

Finanzierungsrunde: Elon Musks SpaceX könnte wertvollstes US-Startup werden | Nachricht | finanzen.net
Finanzierungsrunde
Folgen
Elon Musk leitet nicht nur den Tesla-Konzern, er steht auch SpaceX vor. Durch eine neue Finanzierungsrunde könnte das Raumfahrt- und Telekommunikationsunternehmen schon bald zum höchstbewerteten US-Startup aller Zeiten werden.
Werbung
• Neue SpaceX-Finanzierungsrunde
• Höchste Bewertung eines US-Startups
• Verkauft Elon Musk SpaceX-Aktien?


Elon Musks zweites großes Projekt ist die nicht-börsennotierte Space Exploration Technologies Corporation (SpaceX). Mit diesem Unternehmen, das er bereits im Jahr 2002 gründete, verfolgt er den Traum, den Mars zu kolonisieren. Auch wenn es bis zu diesem Ziel noch ein weiter Weg ist, so hat sich SpaceX inzwischen bereits zu einem bedeutenden Versorger der Internationalen Raumstation (ISS) entwickelt und befördert seit 2021 sogar Privatpersonen ins All.

Weitere Finanzierungsrunde

Auch von Investorenseite ist das Interesse an SpaceX groß. Wie "Bloomberg" unter Berufung auf Insiderinformationen berichtet, ist eine neue Finanzierungsrunde geplant - so sollen bereits mehrere Investoren Gespräche über den Erwerb von neuen Unternehmensanteilen führen. Bei der Bewertung zeigt sich ein deutlicher Sprung im Vergleich zum Oktober 2021, als 56 Dollar pro Aktie gezahlt wurden und SpaceX mit 100 Milliarden Dollar bewertet wurde. So sollen die SpaceX-Aktien nämlich im Rahmen der neuen Runde zu einem Preis von jeweils 70 Dollar offeriert werden, womit das Raumfahrtunternehmen nun auf eine Bewertung in Höhe von 125 Milliarden Dollar käme und nach Daten des Analysehauses CB Insights sogar zum bisher wertvollsten US-Startup aller Zeiten würde.

Doch es sollen nicht nur neue Aktien ausgegeben werden. Vielmehr soll es parallel eine "Employee Tender Offer" geben, das heißt SpaceX-Angestellte könnten als Altaktionäre im Rahmen einer "Privatplatzierung" ihre Papiere ebenfalls zu jeweils 70 Dollar an einen ausgewählten Investorenkreis veräußern.

Zusammenhang mit Twitter-Kauf?

Unklar bleibt dabei jedoch, ob sich SpaceX-Gründer Elon Musk von einem Teil seiner SpaceX-Anteile trennen wird. Da der reichste Mann der Welt derzeit am rund 44 Milliarden Dollar schweren Kauf des Kurznachrichtendienstes Twitter arbeitet, wäre es durchaus denkbar, dass er auf diesem Wege Finanzmittel auftreiben will.

Allerdings hat Musk die Twitter-Übernahme inzwischen "vorläufig ausgesetzt", da er dem Dienst vorwirft, er habe viel mehr Fake-Accounts als angegeben. Unklar ist in diesem Zusammenhang, ob er damit den Preis drücken will - oder versucht, den Boden für einen Ausstieg aus dem Deal zu bereiten.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Tesla
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Tesla
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: SpaceX

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    7
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
14:11 UhrTesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.07.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.07.2022Tesla BuyJefferies & Company Inc.
30.06.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2022Tesla BuyDeutsche Bank AG
04.07.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
04.07.2022Tesla BuyJefferies & Company Inc.
30.06.2022Tesla BuyGoldman Sachs Group Inc.
28.06.2022Tesla BuyDeutsche Bank AG
24.06.2022Tesla OutperformCredit Suisse Group
26.05.2022Tesla NeutralUBS AG
10.05.2022Tesla HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.04.2022Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
19.04.2022Tesla NeutralUBS AG
04.04.2022Tesla NeutralUBS AG
14:11 UhrTesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2022Tesla UnderweightBarclays Capital
02.06.2022Tesla UnderperformBernstein Research
21.04.2022Tesla UnderperformBernstein Research
21.04.2022Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt tief im Minus -- Wall Street gespalten -- Shop Apotheke mit Umsatzplus -- ProSiebenSat1 von Analystenkommentar belastet -- Uniper, Tesla, Telekom, RWE im Fokus

CureVac beschuldigt BioNTech der Patentsrechtsverletzung. Euro auf tiefstem Stand seit knapp 20 Jahren. Eckert & Ziegler-Aktie sackt zweistellig ab: Gewinnprognose gesenkt. GRENKE: Wachstumsbeschleunigung im zweiten Quartal. Deezer floppt bei Börsendebüt in Paris. Rheinmetall: Auftrag für Flugabwehr-Systeme erhalten.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Was schätzen Sie - wie hoch ist der Volumenanteil an Wertpapieren in ihrem Depot, die Nachhaltigkeitsziele verfolgen bzw. Nachhaltigkeitsmerkmale aufweisen? (Ökologische Nachhaltigkeit, Soziale Nachhaltigkeit und / oder gute Unternehmensführung betreffend)

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln