Dow Jones-Marktbericht

Freundlicher Handel: Dow Jones zum Ende des Montagshandels in der Gewinnzone

24.06.24 22:33 Uhr

Freundlicher Handel: Dow Jones zum Ende des Montagshandels in der Gewinnzone | finanzen.net

Für den Dow Jones ging es schlussendlich aufwärts.

Werte in diesem Artikel
Aktien

172,00 EUR 4,02 EUR 2,39%

305,05 EUR -1,40 EUR -0,46%

206,00 EUR -1,00 EUR -0,48%

144,10 EUR -1,02 EUR -0,70%

60,27 EUR 1,14 EUR 1,93%

448,10 EUR 1,05 EUR 0,23%

334,05 EUR -2,00 EUR -0,60%

30,45 EUR 0,19 EUR 0,61%

411,40 EUR 3,80 EUR 0,93%

235,70 EUR 5,45 EUR 2,37%

35,93 EUR 0,05 EUR 0,13%

Indizes

40.377,4 PKT -38,0 PKT -0,09%

Der Dow Jones notierte im NYSE-Handel zum Handelsende um 0,67 Prozent fester bei 39.411,21 Punkten. Damit kommen die enthaltenen Werte auf eine Marktkapitalisierung von 14,055 Bio. Euro. In den Handel ging der Dow Jones 0,149 Prozent höher bei 39.208,51 Punkten, nach 39.150,33 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den Dow Jones bis auf 39.184,49 Punkte herunter. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 39.571,23 Zählern.

Dow Jones-Entwicklung im Jahresverlauf

Noch vor einem Monat, am 24.05.2024, erreichte der Dow Jones einen Stand von 39.069,59 Punkten. Vor drei Monaten ruhte der NYSE-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 22.03.2024, wurde der Dow Jones mit 39.475,90 Punkten gehandelt. Vor einem Jahr ruhte der NYSE-Handel wochenendbedingt. Am vorherigen Handelstag, dem 23.06.2023, stand der Dow Jones bei 33.727,43 Punkten.

Seit Jahresanfang 2024 ging es für den Index bereits um 4,50 Prozent aufwärts. Der Dow Jones verzeichnete in diesem Jahr seinen höchsten Wert bei 40.077,40 Punkten. Bei 37.122,95 Zählern befindet sich hingegen das Jahrestief.

Top-Flop-Liste: Das sind die stärksten und schwächsten Einzelwerte im Dow Jones

Unter den stärksten Einzelwerten im Dow Jones befinden sich derzeit Amgen (+ 3,24 Prozent auf 318,15 USD), Goldman Sachs (+ 2,65 Prozent auf 462,09 USD), Chevron (+ 2,60 Prozent auf 159,31 USD), Verizon (+ 2,31 Prozent auf 41,17 USD) und Coca-Cola (+ 1,91 Prozent auf 63,97 USD). Schwächer notieren im Dow Jones hingegen Salesforce (-2,09 Prozent auf 239,94 USD), Amazon (-1,86 Prozent auf 185,57 USD), Intel (-1,67 Prozent auf 30,57 USD), Home Depot (-1,38 Prozent auf 350,88 USD) und Microsoft (-0,47 Prozent auf 447,67 USD).

Die teuersten Dow Jones-Unternehmen

Im Dow Jones sticht die Apple-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via NYSE 26.876.470 Aktien gehandelt. Nach Marktkapitalisierung gewichtet macht die Aktie von Microsoft mit 3,123 Bio. Euro im Dow Jones den größten Anteil aus.

Diese Dividenden zahlen die Dow Jones-Mitglieder

Im Dow Jones präsentiert die Verizon-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung mit 8,78 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Mit 6,68 Prozent präsentiert sich die Dividendenrendite der Verizon-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Amazon

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Amazon

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: JoemanjiArts-ESOS / Shutterstock.com

Nachrichten zu Amazon

Analysen zu Amazon

DatumRatingAnalyst
22.07.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
16.07.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.07.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
09.07.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
22.07.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
16.07.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2024Amazon OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.07.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
09.07.2024Amazon BuyJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
26.09.2018Amazon HoldMorningstar
30.07.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
13.06.2018Amazon HoldMorningstar
02.05.2018Amazon HoldMorningstar
02.02.2018Amazon neutralJMP Securities LLC
DatumRatingAnalyst
11.04.2017Whole Foods Market SellStandpoint Research
23.03.2017Whole Foods Market SellUBS AG
14.08.2015Whole Foods Market SellPivotal Research Group
04.02.2009Amazon.com sellStanford Financial Group, Inc.
26.11.2008Amazon.com ErsteinschätzungStanford Financial Group, Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Amazon nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"