aktualisiert: 16.02.2021 22:08

Wall Street uneinheitlich -- DAX schließt tiefer -- J&J beantragt EMA-Zulassung -- Bitcoin über 50.000-Dollar-Marke -- Palantir mit Verlustquartal -- AstraZeneca, Michelin, BHP, Lufthansa im Fokus

Folgen
Hapag-Lloyd erwartet starkes erstes Quartal. Disney+ erweitert Angebot mit "Star" - Abopreis steigt. Altmaier und Wirtschaft wollen Öffnungsstrategie erarbeiten. Ex-Goldman-Sachs-Analyst wegen Insiderhandel angeklagt. Deutsche Post testet neue Art von Abholstationen. Platinpreis steigt auf Sechs-Jahres-Hoch. Zukäufe helfen Deutscher Börse - Credit Suisse rät erstmals zum Kauf.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt präsentierte sich am Dienstag zurückhaltend.

So startete der DAX quasi unverändert und pendelte auch im weiteren Handelsverlauf um die Nulllinie. Am Nachmittag rutschte er tiefer ins Minus, wo er auch 0,32 Prozent schwächer bei 14.064,60 Punkten aus dem Handel ging. Daneben startete der TecDAX mit einem geringen Gewinn und baute diesen anschließend noch aus. Am Ende des Handelstags stand ein Plus von 0,55 Prozent auf 3.592,98 Punkte an der Tafel.

Die Anleger warteten nach den jüngsten Gewinnen auf frische Impulse. Zwar hatten die ZEW-Konjunkturerwartungen von Börsen- und Finanzexperten im Februar wider Erwarten deutlich zugelegt, jedoch konnte dies die Kurse kaum bewegen. Das in der Vorwoche erreichte DAX-Rekordhoch bei 14.169 Punkten blieb indes in Reichweite.

"Auch wenn die Coronavirus-Pandemie sich noch lange nicht aus den Augen und damit aus dem Sinn von Börsianern befindet, wächst die Hoffnung, dass das Licht am Ende des Tunnels sukzessive heller wird und damit näher rückt", so Analyst Timo Emden von Emden Research.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Der Handel an den europäischen Aktienmärkten war am Dienstag von Vorsicht geprägt.

So bewegte sich der EuroSTOXX 50 nahe seines Vortagesschlusskurses, nachdem er nahezu unverändert gestartet war. Zum Handelsschluss verlor er dann noch 0,23 Prozent auf 3.725,56 Punkte.

Kursgewinne in Asien hielten die Stimmung hoch, sagte Marktanalyst Michael Hewson von CMC Markets UK. An der Wall Street war am Vortag feiertagsbedingt nicht gehandelt worden.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen bewegten sich nach dem langen Wochenende mit unterschiedlichen Tendenzen.

Der Dow Jones ging am Dienstag höher in den Handel und verblieb auch in der Gewinnzone. Er schloss letztlich 0,2 Prozent höher bei 31.521,76 Punkten. Auch der NASDAQ Composite startete fester. Allerdings fiel im Verlauf ins Minus, wo er letztlich 0,34 Prozent schwächer bei 14.047,50 Stellen aus dem Handel ging. Bereits kurz nach dem Handelsstart markierten beide Indizes neue Höchststände.

Stützend wirkten die Aussichten auf das Konjunkturpaket sowie die Unterstützung durch die Zentralbanken, wodurch eine weitgehende Erholung der Wirtschaft gewährleistet werden soll. Eine Vorlage des 1,9 Billionen US-Dollar schweren Hilfspakets soll noch in dieser Woche angefertigt werden.

Positive Impulse lieferten auch weitere Impfstoffe gegen das Coronavirus und in einigen Ländern zurückgehende Fallzahlen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den asiatischen Märkten waren am Dienstag überwiegend grüne Vorzeichen auszumachen.

Der japanische Leitindex Nikkei schloss mit einem Gewinn von 1,28 Prozent bei 30.467,75 Punkten. Damit verteidigte der japanische Leitindex die 30.000er Marke, die er am Montag erstmals seit 1990 wieder überwunden hatte.

Auf dem chinesischen Festland ruht der Handel noch bis einschließlich 17. Februar. Zuletzt kletterte der Shanghai Composite am Mittwoch um 1,43 Prozent auf 3.655,09 Zähler. In Hongkong stieg der Hang Seng bis Handelsende um 1,90 Prozent auf 30.746,66 Zähler.

Damit hielt der Aufwärtstrend an den ostasiatischen Börsen an. Angesichts der weltweit laufenden Impfstoffeinsatzes gegen das Coronavrirus und der daraus resultierenden Aussichten auf eine konjunkturelle Erholung wuchs die Risikobereitschaft der Anleger.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Johnson & Johnson beantragt EMA-Zulassung für Corona-Impfstoff - J&J-Aktie leichter
Johnson & JohnsonBeiersdorfPalantirPfizerLufthansaAstraZenecaMichelin

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.911,20
DAX Chart
31.215,60
DOW JONES Chart
3.045,81
TecDAX Chart
11.872,60
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
16.02.2021
01:00
HIA Verkäufe neuer Immobilien (Monat)
16.02.2021
01:30
RBA Sitzungsprotokoll
16.02.2021
05:30
Industrieaktivitätsindex Tertiärsektor (Monat)
16.02.2021
07:00
Bruttoinlandsprodukt (Jahr)
16.02.2021
07:30
ILO-Arbeitslosenquote
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

adidas172,66
-1,34%
adidas Jahreschart
Air France-KLM4,27
3,49%
Air France-KLM Jahreschart
Airbnb110,68
6,94%
Airbnb Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)107,28
-0,87%
Airbus Jahreschart
Alumina Ltd.1,09
0,00%
Alumina Jahreschart
Amazon2043,50
0,29%
Amazon Jahreschart
AMC Entertainment Holdings Inc (A)12,45
2,93%
AMC Entertainment A Jahreschart
American Airlines Inc15,84
-2,79%
American Airlines Jahreschart
Andritz AG41,64
0,00%
Andritz Jahreschart
Apple Inc.129,46
-3,69%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC122,10
-0,45%
AstraZeneca Jahreschart
BANKIA S.A. Bearer ShsBANKIA Jahreschart
Beiersdorf AG92,58
-3,10%
Beiersdorf Jahreschart
BHP Billiton Ltd.30,80
1,17%
BHP Billiton Jahreschart
BHP Billiton PLCShs Sponsored American Deposit.Receipt Repr. 2 ShsBHP Billiton Jahreschart
BHP Group plcBHP Group Jahreschart
BioNTech (ADRs)158,25
5,25%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BlackBerry Ltd5,49
0,00%
BlackBerry Jahreschart
BMW AG78,18
0,53%
BMW Jahreschart
Boeing Co.120,50
0,84%
Boeing Jahreschart
Brenntag SE68,94
0,00%
Brenntag Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)3,59
1,36%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CAIXABANK S.A.3,10
0,00%
CAIXABANK Jahreschart
CEL-SCI Corp (New) Registered Shs2,87
0,00%
CEL-SCI Jahreschart
Centogene2,92
0,00%
Centogene Jahreschart
Clubhouse Media Group nc Registered Shs0,01
-21,28%
Clubhouse Media Group nc Registered Jahreschart
Credit Suisse (CS)
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Delivery Hero29,39
5,11%
Delivery Hero Jahreschart
Deutsche Bank AG9,55
1,40%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG159,85
-2,44%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AG37,60
-1,88%
Deutsche Post Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.Dialog Semiconductor Jahreschart
DoorDash63,02
0,00%
DoorDash Jahreschart
Dropbox18,51
-3,50%
Dropbox Jahreschart
Eastman Kodak Co4,27
0,00%
Eastman Kodak Jahreschart
eBay Inc.41,80
-3,36%
eBay Jahreschart
Express Inc3,36
0,00%
Express Jahreschart
Fraport AG50,04
-1,11%
Fraport Jahreschart
Future FinTech Group Inc Registered Shs0,44
0,00%
Future FinTech Group Jahreschart
GameStop Corp95,04
7,30%
GameStop Jahreschart
General Electric Co.General Electric Jahreschart
Gerresheimer AG64,60
-3,44%
Gerresheimer Jahreschart
Glencore plc5,89
1,99%
Glencore Jahreschart
GME Resources LimitedShs0,08
0,00%
GME Resources Jahreschart
Goldman Sachs290,50
0,00%
Goldman Sachs Jahreschart
Hannover Rück143,00
-1,14%
Hannover Rück Jahreschart
HelloFresh33,89
1,50%
HelloFresh Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.1,44
-3,35%
International Consolidated Airlines Jahreschart
Johnson & Johnson163,72
-2,81%
JohnsonJohnson Jahreschart
Just Eat Takeaway.com18,71
-1,55%
Just Eat Takeawaycom Jahreschart
Koss CorpShs6,31
5,17%
Koss Jahreschart
Kühne + Nagel International AG (KN)
0,00%
Kühne + Nagel International Jahreschart
LEG Immobilien99,16
0,00%
LEG Immobilien Jahreschart
LPKF Laser & Electronics AG10,98
0,00%
LPKF LaserElectronics Jahreschart
Lufthansa AG6,84
0,93%
Lufthansa Jahreschart
Lumentum Holdings Inc82,66
0,00%
Lumentum Jahreschart
Marathon Patent Group Inc Registered ShsMarathon Patent Group Jahreschart
Marriott Inc.146,24
0,00%
Marriott Jahreschart
MasterCard Inc.315,65
-2,41%
MasterCard Jahreschart
Mercedes-Benz Group (ex Daimler)63,40
-2,13%
Mercedes-Benz Group (ex Daimler) Jahreschart
Meta Platforms (ex Facebook)184,06
-0,51%
Meta Platforms (ex Facebook) Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)112,90
0,00%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Moderna Inc139,90
2,54%
Moderna Jahreschart
MTU Aero Engines AG183,50
0,00%
MTU Aero Engines Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)4,56
-2,63%
Nokia Jahreschart
Orange S.A. (ex France Télécom)11,62
-0,39%
Orange Jahreschart
Palantir8,09
1,39%
Palantir Jahreschart
Peloton Interactive13,48
-8,41%
Peloton Interactive Jahreschart
Pfizer Inc.48,00
-0,29%
Pfizer Jahreschart
QIAGEN N.V.41,72
0,00%
QIAGEN Jahreschart
Riot Blockchain6,83
1,74%
Riot Blockchain Jahreschart
Sartorius AG St.320,00
1,59%
Sartorius Jahreschart
Schindler AG (PS)
0,00%
Schindler Jahreschart
Siemens Energy AG17,30
1,73%
Siemens Energy Jahreschart
Siemens Healthineers AG53,76
-2,71%
Siemens Healthineers Jahreschart
Signal Advance Inc.0,39
20,24%
Signal Advance Jahreschart
Silvergate Capital Corporation Registered Shs -A-69,20
-1,33%
Silvergate Capital A Jahreschart
StripeStripe Jahreschart
Sundial Growers Inc Registered Shs0,39
-6,67%
Sundial Growers Jahreschart
Symrise AG100,55
0,00%
Symrise Jahreschart
TeamViewer11,62
-1,23%
TeamViewer Jahreschart
Temenos AG
0,00%
Temenos Jahreschart
Tesla671,50
-0,72%
Tesla Jahreschart
Tilray (ex Aphria)4,55
1,13%
Tilray (ex Aphria) Jahreschart
Tiziana Life Sciences PLCTiziana Life Sciences Jahreschart
Varta AG77,64
-1,10%
Varta Jahreschart
Visa Inc.186,04
-4,38%
Visa Jahreschart
Vivendi S.A.10,86
0,00%
Vivendi Jahreschart
Vodafone Group PLC1,44
1,07%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) AG Vz.145,36
0,50%
Volkswagen (VW) vz Jahreschart
Walmart113,28
-3,39%
Walmart Jahreschart
Walt Disney97,84
-1,66%
Walt Disney Jahreschart
Warner Music Group27,41
0,00%
Warner Music Group Jahreschart
Wirecard AG0,03
-1,99%
Wirecard Jahreschart
Zalando35,80
4,99%
Zalando Jahreschart
Zomedica Corp Registered Shs0,22
-5,69%
Zomedica Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln