17.08.2022 22:09

Credit Suisse stuft Apple von 'Neutral' auf 'Outperform' hoch - Apple-Aktie profitiert leicht

Kursziel angehoben: Credit Suisse stuft Apple von 'Neutral' auf  'Outperform' hoch - Apple-Aktie profitiert leicht | Nachricht | finanzen.net
Kursziel angehoben
Folgen
Die Schweizer Bank Credit Suisse hat Apple von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft und das Kursziel von 166 auf 201 US-Dollar angehoben.
Werbung
Der Technologiekonzern verfüge über mehrere bedeutende Wettbewerbsvorteile, hieß es in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Mit 1,8 Milliarden Geräten gehe eine ausgeprägte Adaption der hierfür angebotenen Dienste und Software einher. Die Bindung der Kunden an die Geräte und Services von Apple sei stark.

Die Apple-Aktie gewann im NASDAQ-Handel letztlich um 0,88 Prozent auf 174,55 US-Dollar.

/bek/mis

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.08.2022 / 20:31 / UTC

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

-----------------------

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

-----------------------

ZÜRICH (dpa-AFX Broker)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Apple Inc.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Apple Inc.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: TonyV3112 / Shutterstock.com, WaitForLight / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.09.2022Apple BuyUBS AG
29.09.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.09.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2022Apple Market-PerformBernstein Research
14.09.2022Apple BuyUBS AG
29.09.2022Apple BuyUBS AG
29.09.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
23.09.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2022Apple BuyUBS AG
12.09.2022Apple OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.09.2022Apple Market-PerformBernstein Research
12.09.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
09.09.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
08.09.2022Apple Market-PerformBernstein Research
08.09.2022Apple Equal WeightBarclays Capital
21.04.2021Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
30.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
14.10.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.
16.09.2020Apple SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Heute ab 18 Uhr live: Tipps von Trading-Profi Markus Gabel für mehr Logik beim Investieren

Intuition kann an der Börse nicht schaden, aber für den langfristigen Erfolg ist eine rationale Strategie besser. Wie Sie diese entwickeln, erklärt Ihnen Börsenprofi Markus Gabel exklusiv im Online-Seminar.

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Asiens Börsen uneins -- Tesla-Chef Musk muss im Twitter-Streit offenbar nicht aussagen -- Gamesa-Übernahme durch Siemens Energy kommt ins Stocken -- Gaspreisdeckel im Fokus

Tesla-Aktie: Neue US-Regeln für Kraftstoffe könnten Elektroautohersteller antreiben. ESM-Chef Regling: Euro ist gesichert. BVB siegt gegen FC Sevilla - bereit für Bayern. Lufthansa-Tochter Eurowings wird bestreikt. Energiekrise: Frankreich will wohl Strom-Wetterbericht einführen. Fitch stuft Großbritannien mitsamt Bank of England ab. Delivery Hero-Fahrer klagen offenbar über Arbeitsbedingungen.

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln