finanzen.net
Jetzt neu: Eine Übersicht über von Corona besonders betroffene Aktien (positiv wie negativ)-w-
18.02.2020 22:20

Tesla-Aktie auf Höhenflug: Tesla bezieht wohl kobaltfreie Batteriezellen von CATL

LFP-Zellen: Tesla-Aktie auf Höhenflug: Tesla bezieht wohl kobaltfreie Batteriezellen von CATL | Nachricht | finanzen.net
LFP-Zellen
Am Dienstag profitiert die Tesla-Aktie von einer Meldung zu verbesserten Akkus für die E-Modelle des US-Autobauers.
Werbung
• Liefervertrag mit CATL
• Komplett kobaltfreie Batteriezellen
• Verbesserte Energiedichte

Erst Anfang Februar wurde bekannt, dass Tesla und CATL eine Liefervereinbarung getroffen haben: Der Batteriezellen-Hersteller hatte bestätigt, einen Liefervertrag mit dem US-Konzern unterzeichnet zu haben, in dessen Rahmen zwischen Juli 2020 und Juni 2022 Batterien Tesla Akkus von CATL beziehen soll. Laut Reuters haben Insider berichtet, dass der E-Autopionier bereits seit etwa einem Jahr mit dem chinesischen Batteriekonzern über kobaltfreie Batterien, also Lithium-Eisenphosphat-Zellen, spricht.

Kosten senken mit LFP-Zellen

Bisher nutzt der Musk-Konzern die LFP-Variante noch nicht, es wäre das erste Mal. Der Vorteil: Tesla könnte mit den Lithium-Eisenphosphat-Batterien die Kosten senken, was im Umkehrschluss auch die Fahrzeuge günstiger werden lassen könnte. Die Verwendung der LFP-Batterien würde dem Tesla-CEO Musk auch dabei helfen, sein Versprechen von 2018 zu erfüllen, wonach Tesla den Einsatz von Kobalt - der um die 33.500 Dollar pro Tonne verschlingt - auf "fast nichts" minimieren könnte.

Bislang wurde in E-Autos eher auf Nickel-Kobalt-Aluminium-Akkus gesetzt, da die Energiedichte höher sein soll. Dieser Faktor ist für Elektroautos entscheidend, da dieser bestimmt, wie lange ein E-Fahrzeug mit einer Energieladung fahren kann. CATL soll nun die Dichte und Sicherheit der Lithium-Eisenphosphat-Batterie optimiert haben, heißt es bei Reuters. In welchem Umfang Tesla die LFP-Akkus beziehen und einsetzen will, ist bislang aber unklar.

Tesla-Aktie im Plus

Die Aktie von Tesla profitiert am Dienstag: Bis zum Handelsschluss kletterte der Anteilsschein an der Nasdaq um 7,30 Prozent auf 858,40 US-Dollar hoch.

Bildquellen: Pe3k / Shutterstock.com, Frontpage / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    3
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.03.2020Tesla UnderperformCredit Suisse Group
24.03.2020Tesla NeutralUBS AG
06.03.2020Tesla SellUBS AG
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
14.01.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
11.11.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
25.07.2019Tesla OutperformOppenheimer & Co. Inc.
21.06.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
08.04.2019Tesla buyJefferies & Company Inc.
24.03.2020Tesla NeutralUBS AG
25.02.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.02.2020Tesla market-performBernstein Research
17.07.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
12.06.2019Tesla Equal-WeightMorgan Stanley
31.03.2020Tesla UnderperformCredit Suisse Group
06.03.2020Tesla SellUBS AG
18.02.2020Tesla SellUBS AG
07.02.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.02.2020Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX mit kräftigen Verlusten -- Asiens Börsen schließen schwach -- Dividende bei Bilfinger wackelt -- Continental nimmt Ausblick zurück -- BYD, adidas, Munich Re, Xerox, HP, Scout24 im Fokus

Talfahrt der europäischen Industrie verschärft sich. E.ON platziert in Corona-Krise grüne Anleihen für 750 Millionen. Coronavirus-Krise lässt deutsche Industrie im März einbrechen. FMC kooperiert mit US-Dialyseanbietern. Lufthansa-Konzern meldet Kurzarbeit für 87.000 Beschäftigte an.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
DAX: Die größten Verluste an nur einem Tag
An diesem Tagen verbuchte der DAX das höchste Minus
Diese Aktien und Anleihen hat George Soros im Depot (Q4 2019)
Änderungen im Portfolio
Welche Marken sind vorne mit dabei?
BrandZ-Ranking: Das sind die wertvollsten deutschen Marken
Die Länder mit den größten Goldreserven
Wer lagert das meiste Gold?
mehr Top Rankings

Umfrage

Corona-Crash und Chaostage an den Börsen. Wie handeln Sie in unsicheren Zeiten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BayerBAY001