24.08.2020 22:18

Tech-Rally treibt Apple-Aktie über 500 und Tesla-Aktie zeitweise über 2.100 Dollar

Rekordrally: Tech-Rally treibt Apple-Aktie über 500 und Tesla-Aktie zeitweise über 2.100 Dollar | Nachricht | finanzen.net
Rekordrally
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.10. zusätzlich! -W-

Die Rekordrally bei den US-Technologiewerten kennt auch am Montag keine Grenzen.
Werbung
Während der branchenlastige Auswahlindex NASDAQ 100 im frühen Handel bei über 11.700 Punkten eine neue Bestmarke aufstellte und so den Kursgewinnen an den weltweiten Aktienmärkten folgte, kosteten die Apple-Aktien erstmals mehr als 500 US-Dollar. Zum Auftakt wurden die Papiere des iPhone-Herstellers an der NASDAQ 2,6 Prozent höher bei 510 Dollar gehandelt - zuletzt belief sich das Plus noch auf 1,2 Prozent bei 503,43 US-Dollar. Sie schwimmen damit weiter auf ihrer jüngsten Erfolgswelle: Ende Juli wurden noch 375 Dollar verlangt, seither haben sie schon mehr als ein Drittel gewonnen.

Der Kandidatenkreis der US-Tech-Konzerne mit neuen Rekorden lässt sich am Montag beliebig erweitern zum Beispiel um Alphabet, Amazon und Tesla. Den Aktien des Elektroautobauers gelang an der NASDAQ erstmals der Sprung über 2.100 Dollar. Anschließend drehten die Papiere allerdings in die Verlustzone und gaben letztlich um 1,75 Prozent auf 2.014,20 US-Dollar nach. Seit Ende Juni haben sich die Papiere binnen weniger Wochen mehr als verdoppelt - unter anderem dank der Perspektive, dass sie durch einen angekündigten Aktiensplit für Kleinanleger wieder interessanter werden sollen. Stichtag für die Zuteilung war der vergangene Freitag, erstmals gesplittet gehandelt werden sollen die Papiere aber erst am 31. August.

Positive Stimmung im Sektor schwappte am Montag unter anderem aus Asien über. Dort war die Aktie von Tencent zu Wochenbeginn deutlich gestiegen wegen politischer Entspannungssignale im Handelsstreit. Laut Insidern versicherten US-Regierungsvertreter Unternehmen wie Apple, dass sie trotz einer Verfügung gegen den Tencent-Konzern weiter dessen App WeChat nutzen dürften. Wegen deren Popularität in China ist sie ein wichtiger Kommunikationskanal für US-Unternehmen, um die dortigen Verbraucher zu erreichen.

/tih/he

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: Nadezda Murmakova / Shutterstock.com, Andrey Bayda / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
    1
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Automatisierung bei Tesla
Autoexperte Sandy Munro über Tesla-Produktion: Einst "Hölle" - nun zehn Jahre voraus
Noch im Jahr 2018 lief die Produktion bei Tesla mehr als holprig. Tesla-Chef Elon Musk selbst sprach von einer "Produktionshölle" und verlegte gar seinen Schlafplatz in einen Konferenzraum der Fabrik, um die Produktion des Model 3 weiter anzukurbeln. Nun scheint der enorme Aufwand Früchte zu tragen.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2020Tesla NeutralUBS AG
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
23.09.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
26.08.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
23.07.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
18.06.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
28.05.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla NeutralUBS AG
22.10.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
22.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.10.2020Tesla NeutralGoldman Sachs Group Inc.
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital
22.10.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets
05.10.2020Tesla UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX fester -- Asiens Börsen mehrheitlich leichter -- Volkswagen erzielt dank Markterholung wieder Milliardengewinn -- Fresenius bestätigt Prognose nach robustem Q3 -- Airbus, FMC im Fokus

Deutsche Börse mit Ergebnisrückgang - Gewinnziel bestätigt. Bank of Japan hält still und sieht weiter schrittweise Erholung. Tiffany akzeptiert offenbar neue Konditionen für Übernahme durch LVMH. Amgen übertrifft Erwartungen und engt Umsatzprognose ein. Indexänderung: CropEnergies lösen Rocket Internet im SDAX ab. MAN mit neuer Prognose: Herber Umsatz- und Gewinnrückgang erwartet.

Umfrage

Die Infektionszahlen steigen und die Corona-Schutzmaßnahmen werden verstärkt. Decken Sie sich angesichts dessen vermehrt mit Waren des täglichen Gebrauchs ein?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
BASFBASF11
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME