30.11.2017 21:41

Experten überrascht: Die Preise für den Tesla Semi wurden veröffentlicht

Semi in zwei Versionen: Experten überrascht: Die Preise für den Tesla Semi wurden veröffentlicht | Nachricht | finanzen.net
Semi in zwei Versionen
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der am 16. November vorgestellte Tesla Semi soll Speditionen als Interessenten und potenzielle Käufer anziehen. Nun wurde die Preisliste früher als erwartet veröffentlicht und sorgt für Überraschung.
Werbung
Unmittelbar nach der Bekanntgabe der Daten erstellten Experten des MIT Hochrechnungen, die deutlich höhere Summen für den E-LKW ergaben als nun tatsächlich verlangt werden. Dabei orientierten sie sich an den Batterieleistungen und Preisverhältnissen der Model X und S, übertrugen diese auf die Reichweite des Tesla-LKW und vermuteten einen Kaufpreis von 400.000 US-Dollar, so die Schätzung im Magazin "MIT Technology Review".

Günstiger als erwartet

Dass der Semi Truck nun doch günstiger ausfällt als erwartet, liegt womöglich an den Batteriepreisen. Elon Musk arbeitet bereits daran, die Hertsellungskosten in seiner Gigafactory zu senken. Bereits im April vermutete der Tesla-Gründer, dass sich die Effizienz und Kosten der Batterien verbessern werden. Es könnte durchaus möglich sein, dass mit dieser Entwicklung fest gerechnet wird und diese bereits im Preis des E-Trucks einkalkuliert ist. Allerdings kommt es bereits zu Rohstoffknappheit bei einigen Komponenten der Batterieherstellung, so beispielsweise bei Kobalt, wie ein Bericht auf welt.de verlautet.

Unterschiedliche Reichweiten - Verschiedene Preise

Der Semi wurde von Tesla CEO Elon Musk im September, lange vor der letztendlichen Vorstellung, als "Biest" angekündigt.

Dieses Versprechen hat er offensichtlich eingehalten. Die Daten können sich sehen lassen: Mit einem Gesamtgewicht von 40 Tonnen kann der Semi mit seinem elektrischen Antrieb innerhalb von knapp 20 Sekunden von Null auf 100 Stundenkilometer beschleunigen.

Zum Kauf werden unterschiedliche Ausführungen stehen, die sich im Preis nach der Reichweite unterscheiden: Die Basisversion mit 300 Meilen (482 Kilometer) Reichweite wird ab etwa 150.000 US-Dollar, umgerechnet 127.000 Euro, erhältlich sein.
Die große Variante schlägt mit 180.000 US-Dollar (152.000 Euro) zu Buche und hat dafür eine Reichweite von 500 Meilen, was etwa 800 Kilometern entspricht. Bei großem Interesse ist es ab sofort möglich den Tesla Semi in einer der beiden Ausführungen mit einer Anzahlung von 20.000 US-Dollar (17.000 Euro) zu reservieren. Wer die limitierte Version "Founder Series" ergattern möchte, muss vorab den vollen Verkaufspreis von 200.000 Dollar hinblättern. Ausgeliefert werden die E-LKWs voraussichtlich ab 2019.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: Alexis Georgeson / Tesla Motors, Frontpage / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Bevorstehender Untergang?
Wells Fargo spricht Warnung an Tesla-Anleger aus: Wird Tesla zum neuen AOL?
Der Elektro-Autobauer Tesla hat ein phänomenales Jahr hinter sich gebracht. Ungebrochen scheint der Rally-Modus der Tesla-Aktie zu sein. Dies ruft die Experten der US-Bank Wells Fargo auf den Plan. Sie warnen Anleger davor, dass auf den starken Anstieg ein tiefer Fall folgen könnte.
16.01.21
Tesla: Chaos abgewendet (Der Aktionär)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Tesla

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.01.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
07.01.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
04.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
04.01.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
06.01.2021Tesla overweightMorgan Stanley
04.01.2021Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
22.12.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
03.12.2020Tesla buyGoldman Sachs Group Inc.
23.09.2020Tesla buyJefferies & Company Inc.
11.01.2021Tesla NeutralCredit Suisse Group
07.01.2021Tesla Sector PerformRBC Capital Markets
30.12.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
11.12.2020Tesla HoldJefferies & Company Inc.
18.11.2020Tesla NeutralCredit Suisse Group
04.01.2021Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.12.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2020Tesla UnderperformBernstein Research
22.10.2020Tesla UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht im Minus ins Wochenende -- Wall Street schließt in Rot -- Citigroup-Gewinn sinkt nicht so stark wie befürchtet -- Bitcoin, BioNTech, BMW, JPMorgan, Wells Fargo, SAP, Daimler im Fokus

WhatsApp schiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln nach Kritik auf. KKR verkauft fast alle Aktienanteile an ProSiebenSat.1. Apples Appstore entfernt Wimkin-Plattform wegen Aufrufen zur Gewalt. General Electric verklagt Siemens Energy. Amazon macht Alexa-Technik für fremde Sprachassistenten verfügbar. Hyundai baut Brennstoffzellen-Fabrik in China. Marktmanipulations-Prozess gegen Ex-VW-Chef Winterkorn eingestellt.

Umfrage

Die Demokraten planen ein Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump. Macht dies Ihrer Meinung nach noch Sinn?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln