Bilanzvorlage

Ford-Aktie höher: Ford setzt im ersten Quartal mehr um

25.04.24 22:04 Uhr

NYSE-Wert Ford-Aktie gewinnt: Ford verzeichnet im ersten Quartal mehr Umsatz | finanzen.net

Der US-Autoriese Ford macht weiterhin hohe Verluste mit Elektroautos - kann aber vom gut laufenden Geschäft mit Hybrid-Antrieben und Nutzfahrzeugen profitieren.

Werte in diesem Artikel
Aktien

11,01 EUR -0,18 EUR -1,64%

169,00 EUR 7,98 EUR 4,96%

Im vergangenen Quartal legte der Umsatz im Jahresvergleich um gut drei Prozent auf 42,8 Milliarden Dollar zu (rund 40 Mrd Euro) zu und übertraf damit die Erwartungen der Analysten. Unter dem Strich sank der Gewinn auf 1,3 Milliarden Dollar von 1,8 Milliarden vor einem Jahr. Die Ford Motor-Aktie gewann im NYSE-Handel am Mittwoch um 0,73 Prozent auf 13,05 US-Dollar.

Die Elektroauto-Sparte verbuchte einen operativen Verlust von 1,3 Milliarden Dollar, während das Verbrennergeschäft schwarze Zahlen von 905 Millionen Dollar erwirtschafte. Der große Geldbringer war aber wieder einmal die Nutzfahrzeug-Sparte Ford Pro mit einem operativen Ergebnis von gut drei Milliarden Dollar.

Die US-Autoriesen versuchten in den vergangenen Jahren, mit einer großflächigen Elektrifizierung ihrer Modellpalette dem Vorreiter Tesla nachzueifern. Sie schraubten jedoch ihre Ambitionen zurück, nachdem der Markt für Elektrofahrzeuge in den USA merklich abkühlte - während sich ihre Verbrenner- und Hybrid-Modelle weiterhin gut verkaufen.

/so/DP/he

DEARBORN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Ford Motor

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Ford Motor

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Darren Brode / Shutterstock.com, TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu Tesla

Analysen zu Tesla

DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
24.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
17.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
15.04.2024Tesla OutperformRBC Capital Markets
08.04.2024Tesla BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
08.05.2024Tesla NeutralUBS AG
30.04.2024Tesla Equal WeightBarclays Capital
25.04.2024Tesla HoldDeutsche Bank AG
24.04.2024Tesla NeutralUBS AG
24.04.2024Tesla HoldJefferies & Company Inc.
DatumRatingAnalyst
24.04.2024Tesla UnderperformBernstein Research
24.04.2024Tesla VerkaufenDZ BANK
24.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.
16.04.2024Tesla UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Tesla nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"