+++ Bester Zertifikate-Anbieter bestätigt 🏆 15. Gesamtsieg für Raiffeisen Centrobank beim Zertifikate Award Austria +++-w-
27.09.2021 16:18

PUMA-Aktie dennoch leichter: PUMA-Chef sieht Potenzial für mehr als zweistelligen Milliardenumsatz

Geschäfte laufen gut: PUMA-Aktie dennoch leichter: PUMA-Chef sieht Potenzial für mehr als zweistelligen Milliardenumsatz | Nachricht | finanzen.net
Geschäfte laufen gut
Folgen
Der Sportartikelkonzern PUMA will in Konkurrenz zu Nike und adidas die eigenen Umsätze auf längere Sicht verdoppeln.
Werbung
"PUMA hat in jedem Fall das Potenzial, auf mehr als zehn Milliarden Euro Umsatz zu kommen", sagte Vorstandschef Björn Gulden dem Handelsblatt. "Danach sehen wir weiter."

Aktuell laufen die Geschäfte bei der weltweiten Nummer drei nach seinen Angaben gut. "Wir kommen gut durch das dritte Quartal, und wir haben das Gefühl, dass auch das vierte Quartal unter den Umständen gut wird", sagte Gulden. Die Herausforderungen blieben allerdings groß. "Vietnam ist zu, es besteht ein Mangel an Containern, die Frachtraten haben sich versechsfacht und generell ist die Lieferkette zur Zeit wegen Corona schwierig."

PUMA peilt für das Jahr 2023 eine zweistellige operative Umsatzrendite an. Im vergangenen Jahr hatte sich die Marge wegen der Corona-Pandemie auf vier Prozent halbiert.

PUMA rutschen unter Unterstütung - Seit Dax-Aufnahme schwach

Die Aktien von PUMA sind am Montag via XETRA unter die Unterstützung bei etwas unter 99 Euro gerutscht. Mit im Tief 98,08 Euro fielen sie zurück auf das Niveau von Ende Juni. Seit ihrem Rekordhoch bei fast 110 Euro von Anfang August ist die Luft bei den Titeln des Sportartikelherstellers raus. Aktell geben sie noch 0,79 Prozent ab auf 98,20 Euro.

Die Aufnahme in den DAX, in dem sie seit einer Woche notiert sind, brachte keinen frischen Schub mehr. Sie haben seitdem zweieinhalb Prozent verloren. Am Freitag waren sie nach einer vom US-Rivalen Nike gesenkten Umsatzprognose unter Druck geraten.

Aussagen von PUMA-Konzernchef Björn Gulden, wonach PUMA den Umsatz verdoppeln könnte, hinterließen am Montag keine nachhaltig positiven Spuren im Kursbild.

FRANKFURT (Dow Jones) / FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Tooykrub / Shutterstock.com

Nachrichten zu PUMA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PUMA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12.10.2021PUMA SE BuyWarburg Research
11.10.2021PUMA SE BuyDeutsche Bank AG
11.10.2021PUMA SE BuyUBS AG
11.10.2021PUMA SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.10.2021PUMA SE HaltenDZ BANK
12.10.2021PUMA SE BuyWarburg Research
11.10.2021PUMA SE BuyDeutsche Bank AG
11.10.2021PUMA SE BuyUBS AG
11.10.2021PUMA SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
11.10.2021PUMA SE OverweightJP Morgan Chase & Co.
11.10.2021PUMA SE HaltenDZ BANK
08.10.2021PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
04.10.2021PUMA SE HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
09.08.2021PUMA SE HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
02.08.2021PUMA SE NeutralCredit Suisse Group
20.09.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
06.07.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
28.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
23.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK
09.04.2021PUMA SE VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PUMA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich über 35.000er-Marke -- DAX beendet Woche im Plus -- VW-Absatz im September deutlich tiefer -- SEC wohl nicht gegen BTC-ETF -- Goldman Sachs, J&J, Lufthansa, Drägerwerk, Moderna im Fokus

Verwertungsgesellschaft will von Google Millionenbetrag für 2022. AstraZeneca: Kombination aus Tremelimumab und Imfinzi erreicht Ziele in Leberkrebs-Studie. IG Metall droht Opel-Mutter Stellantis mit massivem Konflikt. BioNTech und Pfizer beantragen in Europa Impfstoff-Zulassung für Kinder. Porsche setzt im dritten Quartal weniger Pkw ab. Rio Tinto erwartet bei mehreren Rohstoffen geringere Fördermengen.

Umfrage

Welches Regierungsbündnis ziehen Sie vor?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln