finanzen.net
Jetzt neu: Eine Übersicht über von Corona besonders betroffene Aktien (positiv wie negativ)-w-
aktualisiert: 03.02.2020 22:09

DAX schließt im Plus -- Dow letztlich fester -- Wirecard erwartet keine Einschränkung im Singapur-Geschäft -- Tesla-Aktie von Kursziel angeschoben -- Siemens Healthineers, Bechtle, Infineon im Fokus

VW investiert Hunderte Millionen US-Dollar in argentinische Werke. AR-Chefin von Telefonica Deutschland tritt zurück. Deutsche Bank will 2020 mehr Anleihen ausgeben - und noch mehr zurückzahlen. FDA prüft Merck & Co-Mittel Recarbrio in neuer Indiaktion vorrangig.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt konnte sich zum Wochenbeginn stabilisieren.

Der DAX eröffnete am Montag höher und kletterte weiter in die Gewinnzone, bis er schlussendlich plus 0,49 Prozent bei 13.045,19 Punkte auswies. Der TecDAX startete kaum verändert, konnte sich dann aber knapp ins Plus vorarbeiten, sodass er 0,07 Prozent fester bei 3.063,98 Einheiten schließen konnte.

Nach einer schwachen vergangenen Börsenwoche stabilisierte sich der deutsche Aktienmarkt am Montag. Der DAX konnte sich wieder über der Marke von 13.000 Punkten etablieren. Dennoch bereitete der Coronavirus den Anlegern weiter Sorgen. Um die Lage etwas zu beruhigen, flutete die chinesische Notenbank die Märkte mit Liquidität.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Europas Börsen wiesen am Montag positive Vorzeichen aus.

Der EuroSTOXX 50 startete auf grünem Terrain und hielt sich im Tagesverlauf weiterhin dort auf. Den Montagshandel verließ der Index bei 3.661,38 Zählern 0,56 Prozent höher.

Europas Börsen zeigten sich trotz Coronavirus-Sorgen zum Wochenbeginn freundlich. Die chinesische Notenbank flutet die Märkte mit Liquidität, was die Lage etwas entspannte. Im Fokus stand zusätzlich die Bilanzsaison.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Zum Start der neuen Woche war eine Erholung an der Wall Street zu beobachten.

Der Leitindex Dow Jones war bereits mit einem Plus gestartet und legte anschließend deutlich zu. Schließlich beendete er den Handel 0,51 Prozent höher bei 28.399,81 Zählern. Der Techwerte-Index NASDAQ Composite baute seine frühen Gewinne aus und schloss 1,34 Prozent stärker bei 9.273,40 Einheiten.

Zwar breitet sich das Coronavirus weiter aus, was nach wie vor Sorgen vor Auswirkungen auf die Wirtschaft hochhält, der größte Schrecken ist jedoch verloren. Vor allem durch die Maßnahmen der chinesischen Notenbank. "Bis der Höhepunkt der Virusausbreitung erreicht ist, hängt der Aktienmarkt in der Luft - zum Verkaufen ist es zu spät, zum Kaufen zu früh", so Sean Darby, globaler Aktienstratege von Jefferies.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Märkte in Fernost wiesen zum Wochenbeginn mehrheitlich negative Vorzeichen aus. Vor allem Chinas Börsen mussten herbe Verluste einstecken.

In Tokio gab der Nikkei zum Handelsende 1,01 Prozent auf 22.971,94 Punkte ab.

Der Shanghai Composite brach derweil um 7,72 Prozent ein auf 2.746,61 Zähler.

Der Hang Seng stand dagegen letztlich 0,17 Prozent höher bei 26.356,98 Einheiten.

An den chinesischen Börsen ging es nach der einwöchigen Feiertagspause klar abwärts. Sie reagierten erst jetzt auf die schnelle Ausbreitung des Corona-Virus. Zudem belasteten schwächere chinesische Konjunkturdaten. Die chinesische Zentralbank lindere mit der zusätzlichen Liquidität, die sie in den Markt gepumpt hat, den Verkaufsdruck aber etwas, hieß es am Markt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Google-Mutter Alphabet schlägt Gewinnerwartungen - Aktie verliert nachbörslich
AlphabetTeslaWirecardWirecardShellSiemens HealthineersWordline / Ingenico

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
9.580,40
DAX Chart
21.163,20
DOW JONES Chart
2.514,83
TecDAX Chart
7.593,04
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
03.02.20Affiliated Managers Group Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Alexandria Real Estate Equities Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Alphabet A (ex Google)
Quartalszahlen
03.02.20Alphabet C (ex Google)
Quartalszahlen
03.02.20Check Point Software Ltd.
Quartalszahlen
03.02.20Hartford Financial Services Group Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Helmerich & Payne Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Hitachi Zosen Corp.
Quartalszahlen
03.02.20Julius Bär
Quartalszahlen
03.02.20Keio Corp
Quartalszahlen
03.02.20Konica Minolta Holdings Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Leggett & Platt Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Maruha Nichiro Seafoods, Inc.
Quartalszahlen
03.02.20Mitsubishi Electric Corp.
Quartalszahlen
03.02.20Panasonic Corp.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
03.02.2020
01:00
TD Securities Inflation (Jahr)
03.02.2020
01:00
TD Securities Inflation (Monat)
03.02.2020
01:30
ANZ Stellenanzeigen
03.02.2020
01:30
Baubewilligungen (Jahr)
03.02.2020
01:30
HSBC/Markit Einkaufsmanagerindex
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AbbVie Inc68,60
-1,44%
AbbVie Jahreschart
ADO Properties S.A.19,50
-3,47%
ADO Properties Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1040,00
-1,76%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amgen Inc.179,84
-5,88%
Amgen Jahreschart
Apple Inc.226,30
-3,00%
Apple Jahreschart
AUDI AG950,00
-0,21%
AUDI Jahreschart
Barrick Gold Corp.16,77
-0,78%
Barrick Gold Jahreschart
Bayer51,86
-1,98%
Bayer Jahreschart
Bechtle AG112,70
-3,26%
Bechtle Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. A239500,00
-3,23%
Berkshire Hathaway Jahreschart
Biogen Inc278,90
-3,76%
Biogen Jahreschart
Boeing Co.131,00
-5,61%
Boeing Jahreschart
BP plc (British Petrol)3,80
2,16%
BP Jahreschart
Bristol-Myers Squibb Co.49,86
-2,11%
Bristol-Myers Squibb Jahreschart
Daimler AG26,25
-3,30%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG5,64
-3,11%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG122,95
-1,01%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Wohnen SE34,29
-0,32%
Deutsche Wohnen Jahreschart
E.ON SE9,19
-1,89%
EON Jahreschart
Eli Lilly and Co.123,50
-0,72%
Eli Lilly and Jahreschart
Evonik AG18,78
-1,57%
Evonik Jahreschart
Facebook Inc.148,70
-3,48%
Facebook Jahreschart
Ferrari N.V.138,35
-1,35%
Ferrari Jahreschart
Ford Motor Co.4,34
-3,57%
Ford Motor Jahreschart
General Motors18,50
-5,82%
General Motors Jahreschart
Gilead Sciences Inc.68,01
0,03%
Gilead Sciences Jahreschart
GSW Immobilien AG76,50
-4,38%
GSW Immobilien Jahreschart
HOCHTIEF AG58,00
-3,81%
HOCHTIEF Jahreschart
Infineon AG12,99
-2,91%
Infineon Jahreschart
Ingenico92,76
-4,31%
Ingenico Jahreschart
innogy SE42,90
-0,16%
innogy Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.1,43
-3,41%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
Johnson & Johnson118,22
-0,30%
JohnsonJohnson Jahreschart
Julius Bär38,36
0,00%
Julius Bär Jahreschart
LEG Immobilien101,00
-0,25%
LEG Immobilien Jahreschart
Lufthansa AG8,27
-4,24%
Lufthansa Jahreschart
Lyft23,30
-6,28%
Lyft Jahreschart
Match Group (Tinder)58,23
-4,99%
Match Group (Tinder) Jahreschart
Merck Co.67,00
-4,01%
Merck Jahreschart
Netflix Inc.338,00
-1,16%
Netflix Jahreschart
Panasonic Corp.6,76
-3,43%
Panasonic Jahreschart
PBF Energy Inc (A)6,30
-3,08%
PBF Energy A Jahreschart
Pfizer Inc.29,20
-2,67%
Pfizer Jahreschart
QIAGEN N.V.36,74
0,49%
QIAGEN Jahreschart
Quest Diagnostics Inc.70,00
-6,04%
Quest Diagnostics Jahreschart
Rheinmetall AG59,70
-6,46%
Rheinmetall Jahreschart
RHÖN-KLINIKUM AG17,56
-0,90%
RHÖN-KLINIKUM Jahreschart
Royal Dutch Shell Group plc (A) (spons. ADRs)31,20
-1,89%
Royal Dutch Shell Group A Jahreschart
Royal Dutch Shell PLCShs -B- American Deposit Receipt Repr 2 Shs -B-31,00
5,44%
Royal Dutch Shell B Jahreschart
RWE AG St.23,00
-3,44%
RWE Jahreschart
Ryanair8,98
-4,43%
Ryanair Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)15,76
1,05%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)15,00
0,00%
Shell B Jahreschart
Siemens AG74,99
-1,65%
Siemens Jahreschart
Siemens Gamesa Renewable Energy SA13,50
0,97%
Siemens Gamesa Renewable Energy SA Jahreschart
Siemens Healthineers AG35,57
-2,15%
Siemens Healthineers Jahreschart
Snap Inc. (Snapchat)10,44
-7,18%
Snap Jahreschart
Sony Corp.53,09
-2,77%
Sony Jahreschart
Stabilus S.A.31,12
-4,54%
Stabilus Jahreschart
TAG Immobilien AG17,68
-1,78%
TAG Immobilien Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,24
0,00%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Telefonica S.A.4,10
-3,29%
Telefonica Jahreschart
Tesla466,50
-3,16%
Tesla Jahreschart
TLG IMMOBILIEN AG13,92
0,43%
TLG IMMOBILIEN Jahreschart
Toyota Motor Corp.53,50
-2,73%
Toyota Motor Jahreschart
Uber24,70
-1,91%
Uber Jahreschart
Uniper21,82
-2,94%
Uniper Jahreschart
Volkswagen (VW) AG Vz.101,14
-4,11%
Volkswagen (VW) vz Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)43,59
-2,72%
Vonovia Jahreschart
Walt Disney85,90
-4,16%
Walt Disney Jahreschart
Waters Corp.163,00
-4,12%
Waters Jahreschart
Westpac Banking Corp.9,04
-4,59%
Westpac Banking Jahreschart
Wirecard AG101,00
-2,08%
Wirecard Jahreschart
Worldline SA51,86
-3,25%
Worldline SA Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Daimler AG710000
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BayerBAY001