+++ Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr- jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform +++-w-
aktualisiert: 21.09.2020 22:05

Dow schließt deutlich schwächer -- DAX letztlich unter 12.600-Punkte-Marke -- Microsoft kauft Videospielanbieter Bethesda -- Nikola-Chef Trevor Milton wirft hin -- Tesla, Deutsche Bank im Fokus

Folgen
Illumina will Krebsdiagnose-Spezialisten Grail kaufen. Goldmans M&A-Veteranen machen der nächsten Generation Platz. Volkswagen und Ford legen Flotten zum Teil zusammen. GRENKE gibt weitere Prüfung in Auftrag - Gründer lässt AR-Mandat ruhen. Airbus will 2035 Wasserstoff-Flugzeug bauen - Konsortium um Airbus erhält Millionen-Vertrag von der ESA. Commerzbank weist Geldwäsche-Vorwürfe zurück.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Am Montag kam es an der heimischen Börse zu heftigen Verlusten.

Der DAX eröffnete den Handel bereits tiefer und fiel im Laufe des Tages immer weiter zurück, bis unter die Marke von 12.600 Punkten. Er beendete die Sitzung mit minus 4,37 Prozent bei 12.542,44 Punkten. Für den TecDAX ging es gleichermaßen ins Minus. Er fiel bis zum Handelsende um 3,93 Prozent auf 2.995,45 Zähler zurück.

Von zunehmenden Corona-Sorgen belastet, drückten Anleger zum Wochenstart auf den Verkaufsknopf. Angesichts der steigenden Infektionszahlen mancherorts und der nahenden Grippesaison herrscht Furcht vor einer neuen Infektionswelle.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Auch an den europäischen Aktienmärkten dominierten zum Wochenstart die Bären.

Der EuroSTOXX 50 gab bereits zum Handelsstart nach und fiel im Verlauf tiefer ins Minus. Er schloss mit einem Abschlag von 3,74 Prozent bei 3.160,95 Indexeinheiten.

Am Montag mangelte es an frischen Impulsen. Anleger behielten derweil die Entwicklung der weltweiten Zahlen an Corona-Infizierten im Auge, welche ihnen inzwischen wieder Sorgen bereitet.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Montag ging es auch an der Wall Street steil bergab.

Der Dow Jones baute seinen anfänglichen Verlust im weiteren Handelsverlauf noch aus und schloss letztlich 1,84 Prozent tiefer bei 27.147,24 Zählern. Für den NASDAQ Composite ging es zur Schlussglocke um 0,13 Prozent ins Minus auf 10.778,80 Zähler, nachdem er bereits zum Sitzungsstart nachgegeben hatte.

Am Montag dominierte die Angst vor einer neuen Corona-Welle das Geschehen an den Aktienmärkten und sorgte auch an den US-Börsen für rote Vorzeichen. "Die Erwartungen an die Widerstandsfähigkeit der US-Wirtschaft sind zu hoch", gab die Nachrichtenagentur dpa einen Anlagestrategen wieder. Zudem stiegen die Risiken durch die Anfang November bevorstehende US-Präsidentschaftswahl.

Auf Unternehmensseite stand unter anderem Nikola im Fokus der Anleger. Trevor Milton, Chef und Gründer des Elektro- und Brennstoffzellenauto-Entwicklers, gab in der Nacht seinen Rücktritt bekannt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Montag waren an Asiens Börsen rote Vorzeichen auszumachen.

In Japan blieben die Börsen geschlossen, am Freitag gewann der Nikkei letztlich 0,18 Prozent auf 23.360,30 Indexpunkte hinzu.

Auf dem chinesischen Festland ging es am Montag abwärts: Der Shanghai Composite beendete den ersten Handelstag der Woche 0,63 Prozent tiefer bei 3.316,94 Stellen. In Hongkong verzeichnete der Hang Seng derweil ein starkes Minus in Höhe von 2,06 Prozent auf 23.950,69 Zähler.

An den Themen hatte sich nach dem Wochenende nicht viel geändert: Nach wie vor vermissen Börsianer klare Nachrichten zu einem US-Stimuluspaket. Daneben wurde die sich erhöhende Zahl an Neuinfektionen in vielen Ländern weiterhin kritisch beobachtet.

Entspannung war zumindest im TikTok-Streit, der jüngst die Stimmung zwischen den USA und China belastet habe, zu verzeichnen: Am Wochenende unterzeichnete der US-Präsident eine Vereinbarung, bei der Oracle und Walmart eine Partnerschaft mit der ByteDance-Tochter vereinbaren wollen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Überraschende Entwicklung: Nikola-Chef Trevor Milton wirft hin - Nikola-Aktie mit erneutem Kursrutsch
NikolaAnt FinancialUBS / Deutsche BankLufthansaGRENKEDaimlerUnited Internet

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.665,70
DAX Chart
28.326,50
DOW JONES Chart
3.035,05
TecDAX Chart
11.687,60
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
21.09.20FedEx Corp.
Hauptversammlung
21.09.20Informa PLC
Quartalszahlen
21.09.20Brime Technologies S.A.
Quartalszahlen
21.09.20Karoon Gas Australia LtdShs
Quartalszahlen
21.09.20New Hope Corporation LtdShs
Quartalszahlen
21.09.20REX Minerals LtdShs
Quartalszahlen
21.09.203 Sixty Risk Solutions Ltd Registered Shs
Hauptversammlung
21.09.20Augean PLCShs
Quartalszahlen
21.09.20Biomedical Diagnostics
Quartalszahlen
21.09.20Canopy Growth Corp
Hauptversammlung
21.09.20Craneware PlcShs
Quartalszahlen
21.09.20DAVIDsTEA Inc
Quartalszahlen
21.09.20DelMar Pharmaceuticals Inc Registered Shs
Quartalszahlen
21.09.20Deltex Medical Group PLCSHS
Quartalszahlen
21.09.20EEMS Italia S.p.A.Az.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
21.09.2020
01:01
Rightmove Immobilienindex (Jahr)
21.09.2020
01:01
Rightmove Immobilienindex (Monat)
21.09.2020
03:30
PBoC Zinssatzentscheidung
21.09.2020
05:00
Kreditkartenausgaben (YoY)
21.09.2020
08:30
Leistungsbilanz (Quartal)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG19,12
0,37%
1&1 Drillisch Jahreschart
adidas281,10
0,00%
adidas Jahreschart
Air France-KLM3,26
2,10%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)67,44
4,56%
Airbus Jahreschart
Alibaba260,00
0,19%
Alibaba Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1379,80
1,59%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amazon2670,00
-0,21%
Amazon Jahreschart
Ant FinancialAnt Financial Jahreschart
Apple Inc.96,90
-1,12%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC88,00
-0,92%
AstraZeneca Jahreschart
Axel Springer SE63,15
0,08%
Axel Springer Jahreschart
Barclays plc1,22
8,72%
Barclays Jahreschart
BNP Paribas S.A.33,25
2,88%
BNP Paribas Jahreschart
Bridgestone Corp.28,98
6,35%
Bridgestone Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)4,52
1,53%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Commerzbank4,60
3,16%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG100,95
0,65%
Continental Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,49
-1,22%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Daimler AG48,28
1,00%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG8,10
1,45%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG137,85
0,47%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AG40,43
-0,27%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Telekom AG13,42
-0,52%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dynatrace Inc Registered Shs43,32
1,67%
Dynatrace Jahreschart
E.ON SE9,50
0,61%
EON Jahreschart
Equinor11,88
0,13%
Equinor Jahreschart
Equinor ASA (spons. ADRs)12,00
0,84%
Equinor ASA (spons ADRs) Jahreschart
Evonik AG22,21
1,28%
Evonik Jahreschart
Facebook Inc.234,40
0,62%
Facebook Jahreschart
Ford Motor Co.6,85
2,27%
Ford Motor Jahreschart
Forrester Research Inc.32,80
7,89%
Forrester Research Jahreschart
Fortum Oyj17,38
0,29%
Fortum Jahreschart
General Electric Co.6,59
1,24%
General Electric Jahreschart
General Motors31,73
5,63%
General Motors Jahreschart
Global Fashion Group (GFG)8,45
0,17%
Global Fashion Group (GFG) Jahreschart
Goldman Sachs173,66
1,13%
Goldman Sachs Jahreschart
GRENKE AG34,60
1,35%
GRENKE Jahreschart
HeidelbergCement AG53,64
-0,70%
HeidelbergCement Jahreschart
HSBC Holdings plc3,50
3,58%
HSBC Jahreschart
ILIAD SA162,55
-0,40%
ILIAD SA Jahreschart
Illumina Inc.275,75
3,35%
Illumina Jahreschart
JCPenney Company Inc.0,14
-3,59%
JCPenney Company Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.87,08
1,06%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
KION GROUP AG71,42
-1,22%
KION GROUP Jahreschart
Lloyds Banking Group0,31
3,43%
Lloyds Banking Group Jahreschart
Lufthansa AG8,39
5,01%
Lufthansa Jahreschart
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.426,15
0,00%
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Jahreschart
Macy's Inc5,92
4,02%
Macys Jahreschart
Merck Co.67,00
0,60%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.181,44
-0,01%
Microsoft Jahreschart
Nikola18,60
-2,62%
Nikola Jahreschart
Novartis AG80,16
-0,27%
Novartis Jahreschart
Oracle Corp.50,67
1,18%
Oracle Jahreschart
Porsche SE Vz50,08
0,20%
Porsche Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE11,29
3,67%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
Roche AG (Genussschein)
0,00%
Roche Jahreschart
Rocket Internet SE18,57
-0,16%
Rocket Internet Jahreschart
Royal Dutch Shell Group plc (A) (spons. ADRs)21,80
4,81%
Royal Dutch Shell Group A Jahreschart
Royal Dutch Shell PLCShs -B- American Deposit Receipt Repr 2 Shs -B-20,80
4,52%
Royal Dutch Shell B Jahreschart
RWE AG St.33,20
1,03%
RWE Jahreschart
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)1,71
1,95%
Santander Jahreschart
Sears Holdings Corp.0,16
4,61%
Sears Jahreschart
secunet Security Networks AG278,00
1,46%
secunet Security Networks Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)10,75
0,69%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)10,49
3,64%
Shell B Jahreschart
Shop Apotheke Europe NV149,60
-2,73%
Shop Apotheke Europe NV Jahreschart
Siemens AG109,36
0,26%
Siemens Jahreschart
Siemens Healthineers AG38,12
-0,96%
Siemens Healthineers Jahreschart
Stein Mart Inc.0,03
-43,70%
Stein Mart Jahreschart
Tailored Brands Inc0,07
-1,30%
Tailored Brands Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,22
1,18%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Telefonica S.A.3,08
3,43%
Telefonica Jahreschart
Tencent Holdings Ltd61,00
-0,55%
Tencent Jahreschart
Tesla351,00
-3,91%
Tesla Jahreschart
Tiffany & Co . Inc.103,54
0,41%
TiffanyCo  Jahreschart
TOTAL SE28,00
1,28%
TOTAL Jahreschart
UBS10,46
0,00%
UBS Jahreschart
Uniper26,94
0,90%
Uniper Jahreschart
United Internet AG32,17
-0,19%
United Internet Jahreschart
Vodafone Group PLC1,25
2,25%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.147,00
0,62%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
WACKER CHEMIE AG91,32
2,33%
WACKER CHEMIE Jahreschart
Walmart121,08
-0,02%
Walmart Jahreschart
Wiit S.p.A. Az nominativa153,69
-1,47%
Wiit Az nominativa Jahreschart
Zalando82,60
-1,99%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BayerBAY001
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Intel Corp.855681
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB