STOXX-Handel im Blick

Optimismus in Europa: STOXX 50 legt zum Start zu

12.04.24 09:27 Uhr

Optimismus in Europa: STOXX 50 legt zum Start zu | finanzen.net

Der STOXX 50 hält am Morgen an seiner Gewinnserie vom Vortag fest.

Um 09:10 Uhr bewegt sich der STOXX 50 im STOXX-Handel 0,92 Prozent fester bei 4.408,32 Punkten. Zum Handelsbeginn stand ein Zuschlag von 0,268 Prozent auf 4.379,98 Punkte an der Kurstafel, nach 4.368,27 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den STOXX 50 bis auf 4.408,66 Punkte. Den niedrigsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 4.379,98 Zählern.

So bewegt sich der STOXX 50 im Jahresverlauf

Seit Beginn der Woche legte der STOXX 50 bereits um 0,899 Prozent zu. Noch vor einem Monat, am 12.03.2024, stand der STOXX 50 bei 4.389,22 Punkten. Vor drei Monaten, am 12.01.2024, wurde der STOXX 50 mit einer Bewertung von 4.095,45 Punkten gehandelt. Noch vor einem Jahr, am 12.04.2023, notierte der STOXX 50 bei 4.001,92 Punkten.

Der Index kletterte seit Jahresbeginn 2024 bereits um 7,73 Prozent nach oben. Das STOXX 50-Jahreshoch steht derzeit bei 4.462,29 Punkten. Bei 4.010,21 Zählern steht hingegen das Jahrestief.

Top- und Flop-Aktien im STOXX 50

Die stärksten Einzelwerte im STOXX 50 sind derzeit BP (+ 2,19 Prozent auf 5,31 GBP), Glencore (+ 2,03 Prozent auf 4,72 GBP), Rio Tinto (+ 1,93 Prozent auf 53,31 GBP), Enel (+ 1,72 Prozent auf 5,81 EUR) und Siemens (+ 1,39 Prozent auf 176,00 EUR). Auf der Verliererseite im STOXX 50 stehen derweil Zurich Insurance (-4,24 Prozent auf 449,30 CHF), Roche (-0,22 Prozent auf 225,60 CHF), BAT (-0,09 Prozent auf 23,01 GBP), Unilever (+ 0,00 Prozent auf 38,13 GBP) und Diageo (+ 0,02 Prozent auf 28,06 GBP).

STOXX 50-Aktien mit der Top-Marktkapitalisierung

Im STOXX 50 ist die BP-Aktie derzeit die meistgehandelte Aktie. 1.600.884 Aktien wurden zuletzt via STOXX gehandelt. Die Novo Nordisk-Aktie dominiert den STOXX 50 hinsichtlich der Marktkapitalisierung mit einem Anteil von 517,546 Mrd. Euro.

Fundamentalkennzahlen der STOXX 50-Titel im Fokus

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im STOXX 50 verzeichnet in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die BAT-Aktie. Hier wird ein KGV von 6,34 erwartet. BAT-Anleger werden 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit der höchsten Dividendenrendite im Index in Höhe von 10,36 Prozent gelockt.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf BAT

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BAT

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: nito / Shutterstock.com

Nachrichten zu Novo Nordisk

Analysen zu Novo Nordisk

DatumRatingAnalyst
24.05.2024Novo Nordisk OverweightJP Morgan Chase & Co.
15.05.2024Novo Nordisk NeutralUBS AG
14.05.2024Novo Nordisk OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2024Novo Nordisk NeutralUBS AG
08.05.2024Novo Nordisk HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
24.05.2024Novo Nordisk OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2024Novo Nordisk OverweightJP Morgan Chase & Co.
07.05.2024Novo Nordisk OverweightBarclays Capital
03.05.2024Novo Nordisk BuyDeutsche Bank AG
03.05.2024Novo Nordisk OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
15.05.2024Novo Nordisk NeutralUBS AG
14.05.2024Novo Nordisk NeutralUBS AG
08.05.2024Novo Nordisk HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2024Novo Nordisk NeutralUBS AG
03.05.2024Novo Nordisk HaltenDZ BANK
DatumRatingAnalyst
02.05.2024Novo Nordisk UnderperformJefferies & Company Inc.
05.09.2023Novo Nordisk SellUBS AG
11.08.2023Novo Nordisk SellUBS AG
10.08.2023Novo Nordisk UnderperformJefferies & Company Inc.
09.08.2023Novo Nordisk SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Novo Nordisk nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"