finanzen.net
24.10.2019 18:41
Bewerten
(1)

Apple Watch Partner Quanta Computer steigt aus - was bedeutet das für die Apple Watch?

Apple verliert Partner: Apple Watch Partner Quanta Computer steigt aus - was bedeutet das für die Apple Watch? | Nachricht | finanzen.net
Apple verliert Partner
Jahrelanger Hauptroduzent Quanta Computer soll angeblich ab 2020 aus der Apple Watch Produktion aussteigen. Das Unternehmen bangt Angaben zufolge um die eigenen Umsätze.
•Apple verliert langjährigen Partner
•Quana Computer fürchtet sinkende Umsätze
•Ein neuer Produzent muss her

Quanta Computer beendet Kooperation

Laut der DigiTimes via Macrumor steigt angeblich einer der wichtigsten Produktionspartner der Apple Watch ab 2020 aus. Der Chiphersteller Quanta Computer aus Taiwan ist bereits seit der allerersten Serie der Apple Watch mit an Bord und gewann über die jahrelange gemeinsame Zusammenarbeit zunehmend an Wichtigkeit für die gesamte Produktion der Apple Smartwatch überhaupt. Seit vier Jahren beliefert das Unternehmen Apple mit den Komponenten der digitalen Uhr. Bei der Herstellung der Apple Watch Series 5 wurde beispielsweise die komplette Produktionskapazität der Fabriken von Quanta Computer ausgelastet. Insofern fürchtet das taiwanische Unternehmen nun Einbußen des eigenen Gewinns. Zudem soll Quanta Computer mit dem Gedanken spielen, die Produktionsstätte nach China zu verlegen und vorher zu verkaufen.

Wird Apple die Smartwatch Produktion einstellen?

Es stellt sich die Frage, ob die komplette Apple Watch somit in Gefahr schwebt oder ob die Produktion vorübergehend eingestellt wird. Hier kann Apple Entwarnung geben. 2018 akquirierte der Weltmarktführer bereits einen weiteren taiwanischen Produktions-Partner, den Hersteller Compal Electronics. Die zusätzliche Kooperation mit Compal Electronics war von Apple ursprünglich als Entlastung von Quanta Computer angedacht, wird aber nun in Zukunft voraussichtlich eine tragendere Rolle in der Produktion neuer Apple Watch Serien spielen.

Quanta Computers gehört zu den Fortune 500 Firmen und produziert weltweit, außerdem gilt es als einer der wichtigsten globalen Notebookhersteller. Zu den Kunden und Partnern zählen weitere namenhafte Unternehmen wie Acer, Dell, Hewlett-Packard, Lenovo und Panasonic. Quanta Computer soll zusammen mit Apple zudem an einem autonomen Fahrzeug arbeiten, welches 2025 starten soll, berichtet apfelnews AppleMac & Iphone Magazin.

Welche Auswirkungen der angebliche Ausstieg des taiwanischen Lieferanten letztendlich auf die Fertigung der Apple Watch hat, bleibt vorerst unklar. Apple äußerte sich bisher nicht zu dem Bericht der DigiTimes.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: LOIC VENANCE/AFP/Getty Images, Apple

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Teuerste Aktiengesellschaft
Bank of America: Apple ist mehr wert als die 500 größten US-Energie-Unternehmen zusammen
Vergangene Woche erreichte Apple erstmals eine stolze Bewertung von 1,17 Billionen US-Dollar und ist damit nun mehr wert als die gesamten im S&P 500 Energy notierten Unternehmen. Laut Analysten der Bank of America ist das Aufwärtspotenzial damit jedoch noch längst nicht aufgebraucht.
20.11.19

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
06.11.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.11.2019Apple buyUBS AG
15.11.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2019Apple OutperformRBC Capital Markets
31.10.2019Apple buyUBS AG
31.10.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
19.11.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
06.11.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.10.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
28.10.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
26.09.2019Apple ReduceHSBC
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt leichter -- US-Börsen schließen schwächer -- Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter -- Lufthansa-Schlichtung geplatzt -- Conti, Rheinmetall, Daimler, Uber, Merck im Fokus

SAP-Mitbegründer Plattner verkauft Aktien für 100 Millionen Euro. Telekom will anscheinend in ihrem Kernnetz auf Huawei verzichten. Allianz-Chef hält Übernahme eines Lebensversicherers für möglich. Salesforce erhöht Umsatzausblick. Intesa und Nexi wollen enger kooperieren. Dermapharm mit Umsatzsprung.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Amazon906866
EVOTEC SE566480
Plug Power Inc.A1JA81
Allianz840400
K+S AGKSAG88