finanzen.net
aktualisiert: 16.04.2019 22:02
Bewerten
(33)

DAX schließt fest --US-Börsen schließen grün -- Wirecard: Opfer von Marktmanipulation -- Apple-QUALCOMM: Streit beigelegt -- Lufthansa: Massiver Verlust -- BVB, Zalando, Deutsche Bank, Tesla im Fokus

DRUCKEN
Goldpreis auf Dreimonatstief. Samsung stellt Serienversion seines Auffalt-Smartphones Fold vor. Bank of America mit Rekordgewinn. Großer Patentprozess von Apple und QUALCOMM beginnt in Kalifornien. Unitedhealth wird nach starken Quartalszahlen zuversichtlicher. Drägerwerk-Aktie nur Anfangs klar von Analystenhochstufung angetrieben.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt verzeichnete am Dienstag Aufschläge.

Der DAX eröffnete mit einem kleinen Aufschlag und baute diesen im weiteren Handelsverlauf aus, bis ein Plus von 0,67 Prozent bei 12.101,32 Einheiten an der Kurstafel stehen blieb. Mit dem Sprung über die 12.100-Punkte-Marke erreicht er ein Hoch seit Oktober.

Der TecDAX legte zum Auftakt zu und notierte bis zum Börsenschluss 0,96 Prozent fester bei 2.816,58 Punkten.

Dank guter Vorgaben aus China setzte sich der deutsche Leitindex über der Marke von 12.000 Zählern fest. Hintergrund war einem Analysten zufolge die Hoffnung auf Fortschritte bei den globalen Handelsstreitigkeiten. Zudem hätten die Konjunktursorgen der Anleger zuletzt keine neue Nahrung erhalten.

Die Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) hielt sowohl Positives wie Negatives bereit, grundlegend stützten die Daten aber die Börsenstimmung. Im Fokus standen außerdem Zalando und Lufthansa mit Zahlenvorlagen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen zeigten sich am Dienstag fester.

Der EuroSTOXX 50 startete quasi unbewegt, konnte dann aber zulegen. Er ging 0,38 Prozent fester bei 3.462,59 Zählern in den Feierabend.

"Das Umfeld für den Aktienmarkt ist günstig, denn die Risikobereitschaft nimmt mit der Fristverlängerung beim Brexit und positiven Signalen vonseiten der Handelsgespräche zwischen den USA und China zu", erklärte Ulrich Wortberg, Analyst bei der Landesbank Helaba.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen verbuchten am Dienstag Zuschläge.

Der Dow Jones verzeichnete am zweiten Handelstag der Woche einen Aufschlag von 0,26 Prozent auf 26.452,93 Punkte.

Der Techwerteindex NASDAQ Composite ging 0,30 Prozent fester bei 8.000,23 Indexpunkten in den Feierabend.

Im Mittelpunkt stand erneut die beginnende Bilanzsaison: So öffneten am Dienstag Bank of America ihre Bücher. Sie verbuchte zum Jahresstart einen Rekordgewinn. UnitedHelath und Johnson & Johnson haben die Wall Street mit ihrer Zahlenvorlage positiv überrascht.

Parallel begünstigten vorsichtige, positive Signale im Handelsstreit eine freundliche Börsenstimmung sowie zuversichtliche Aussagen der Fed.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Aktienmärkte in Fernost wiesen am Dienstag grüne Vorzeichen aus.

In Tokio schloss der japanische Index Nikkei 225 mit einem Zuwachs um 0,24 Prozent bei 22.221,66 Punkten.

Auch in China dominierten die Bullen. Der Shanghai Composite stieg bis Handelsschluss um 2,39 Prozent auf 3.253,60 Zähler. Daneben legte der Hang Seng um 1,07 Prozent auf 30.129,87 Indexpunkte zu.

Steigende Häuserpreise im reich der Mitte ließen wieder Zuversicht an den Börsen aufkommen.

Ansonsten warteten die Anleger auf die Quartalsberichte der Unternehmen sowie Neuigkeiten zu den US-chinesischen Handelsgesprächen. Zwar gab es bei letzterem immer wieder positive Signale, allerdings wenig Konkretes.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Bafin: Gezielte Attacke - Wirecard mutmaßlich Opfer von Marktmanipulation
WirecardZalandoLufthansaGoldpreisDeutsche Bank / CommerzbankKeringMorphosys

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.226,20
DAX Chart
26.515,50
DOW JONES Chart
2.803,86
TecDAX Chart
7.675,06
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
16.04.19Adecco SA
Hauptversammlung
16.04.19Bank of America Corp.
Quartalszahlen
16.04.19Banque Profil de Gestion SA
Hauptversammlung
16.04.19Bell AG
Hauptversammlung
16.04.19BlackRock Inc.
Quartalszahlen
16.04.19Boryszew S.A.
Quartalszahlen
16.04.19Carnival Corp & plc paired
Hauptversammlung
16.04.19Carnival plc
Hauptversammlung
16.04.19Cicor Technologies Ltd.
Hauptversammlung
16.04.19Citigroup Inc.
Hauptversammlung
16.04.19Comerica Inc.
Quartalszahlen
16.04.19Compagnie Foncière Klépierre S.A. (Klepierre S.A.)
Hauptversammlung
16.04.19Conzzeta AG (A)
Hauptversammlung
16.04.19CSX Corp.
Quartalszahlen
16.04.19Fifth Third Bancorp
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
16.04.2019
02:00
Fed Mitglied E. Rosengren spricht
16.04.2019
03:30
Immobilienpreisindex
16.04.2019
03:30
RBA Sitzungsprotokoll
16.04.2019
06:30
Industrieaktivitätsindex Tertiärsektor (Monat)
16.04.2019
08:00
Bruttoinlandsprodukt (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

1&1 Drillisch AG34,02
-0,47%
1&1 Drillisch Jahreschart
Adyen B.V. Parts Sociales684,40
1,03%
Adyen BV Parts Sociales Jahreschart
Amazon1658,80
0,22%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.181,06
0,75%
Apple Jahreschart
Aston Martin11,28
2,49%
Aston Martin Jahreschart
Bank of America Corp.26,66
0,49%
Bank of America Jahreschart
BMW AG77,67
0,40%
BMW Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)8,75
0,23%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CIMIC Group30,84
-0,92%
CIMIC Group Jahreschart
Citigroup Inc.61,96
0,05%
Citigroup Jahreschart
Commerzbank8,11
-0,07%
Commerzbank Jahreschart
Credit Suisse (CS)11,99
-0,25%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Daimler AG59,28
2,01%
Daimler Jahreschart
DBS Group Holdings Ltd.17,72
-0,01%
DBS Group Jahreschart
Deutsche Bank AG7,80
-0,79%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG117,90
0,77%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Telekom AG14,85
0,30%
Deutsche Telekom Jahreschart
Draegerwerk AG & Co. KGaA38,95
-0,13%
Draegerwerk Jahreschart
E.ON SE9,82
0,48%
EON Jahreschart
Euronext NV58,80
-0,93%
Euronext NV Jahreschart
Facebook Inc.157,90
-0,27%
Facebook Jahreschart
General Motors35,49
0,75%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs183,48
0,57%
Goldman Sachs Jahreschart
HOCHTIEF AG132,30
0,15%
HOCHTIEF Jahreschart
HolidayCheck AG2,88
0,70%
HolidayCheck Jahreschart
HSBC Holdings plc7,66
-0,61%
HSBC Jahreschart
Intel Corp.51,97
0,06%
Intel Jahreschart
Johnson & Johnson120,96
-2,33%
JohnsonJohnson Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.101,86
1,86%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Julius Bär41,80
1,88%
Julius Bär Jahreschart
Kering517,60
-2,52%
Kering Jahreschart
London Stock Exchange (LSE)56,82
0,14%
London Stock Exchange (LSE) Jahreschart
L'Oréal S.A. (L'Oreal, L Oreal)242,10
-0,08%
LOréal Jahreschart
Lufthansa AG22,65
1,30%
Lufthansa Jahreschart
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton S.A.352,45
0,47%
LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Jahreschart
Network International Holdings PLC Registered Shs6,00
-1,06%
Network International Jahreschart
Nexi Capital8,26
-3,36%
Nexi Capital Jahreschart
pbb AG (Deutsche Pfandbriefbank)12,22
0,49%
pbb Jahreschart
QUALCOMM Inc.70,81
2,64%
QUALCOMM Jahreschart
RBS (Royal Bank of Scotland)3,02
-1,85%
RBS (Royal Bank of Scotland) Jahreschart
Rio Tinto plc53,84
1,57%
Rio Tinto Jahreschart
RWE AG St.22,86
-0,13%
RWE Jahreschart
Samsung2210,00
-3,07%
Samsung Jahreschart
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)4,56
-1,60%
Santander Jahreschart
Société Générale (Societe Generale)28,79
-0,83%
Société Générale (Societe Generale) Jahreschart
Swiss Re AG90,06
-0,16%
Swiss Re Jahreschart
Tele Columbus AG1,90
-10,42%
Tele Columbus Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,88
1,37%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Tesla243,10
1,23%
Tesla Jahreschart
Toyota Motor Corp.55,40
0,54%
Toyota Motor Jahreschart
UBS11,75
0,56%
UBS Jahreschart
UniCredit S.p.A.12,84
-1,44%
UniCredit Jahreschart
United Internet AG36,37
0,11%
United Internet Jahreschart
UnitedHealth Inc.193,76
1,45%
UnitedHealth Jahreschart
Varta AG39,10
-1,14%
Varta Jahreschart
Vodafone Group PLC1,65
-0,59%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.166,35
1,06%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Wirecard AG119,75
-2,48%
Wirecard Jahreschart
XING (New Work)320,50
-0,16%
XING (New Work) Jahreschart
Zalando41,64
0,82%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".
Apr 2019
MoDiMiDoFrKW
1234514
8910111215
151617181916
222324252617
293018

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Konjunktur/Wirtschaft
17:30 Uhr
Globaler Handelsboom
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Netflix Inc.552484
Facebook Inc.A1JWVX
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866