Die Lieblings-Investments der Deutschen - Auf welche Anlagen Sparer in einer Welt ohne Zinsen setzen - und was das langfristig bedeutet.-w-
aktualisiert: 18.02.2021 22:03

Dow beendet Handel in Rot -- DAX schließt schwächer -- Volkswagen erwägt wohl Porsche-IPO -- thyssenkrupp beendet Verkauf-Gespräche der Stahlsparte -- TeamViewer, Airbus, Tesla im Fokus

Folgen
CTS Eventim steigt bei Impfterminvergabe in NRW ins Boot. Walmart verfehlt Erwartungen. Daimler macht im Corona-Jahr 2020 deutlich mehr Gewinn. Varta will erstmals seit IPO Dividende ausschütten. Debatte um AstraZeneca-Impfstoff: Immunologe für dritte Nachimpfung. GameStop-Hype: YouTube-Star 'Roaring Kitty' vor Anhörung verklagt.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt konnte sich am Donnerstag nicht nachhaltig stabilisieren.

Der DAX begann den neuen Handelstag stärker, die kleinen Gewinne gab er jedoch ab und pendelte im weiteren Verlauf um die Nulllinie. Schlussendlich gab er 0,16 Prozent auf 13.886,93 Punkte ab. Der TecDAX zeigte sich daneben ebenfalls schwächer, nachdem er marginal höher in die Sitzung gestartet war. Am Abend betrug das Minus noch 0,92 Prozent auf 3.511,24 Punkte.

In der vergangenen Woche hatte der DAX noch bei 14.169 Punkten einen neuen Rekordstand erreicht, Anschlussgewinne blieben jedoch aus. Wie Marktstratege Stephen Innes vom Broker Axi erklärte, beschäftige die Anleger weiter der Zinsanstieg für Anleihen bei gleichzeitig weniger attraktivem Bewertungsniveau an den Aktienmärkten. Zugleich herrsche jedoch Optimismus bezüglich einer Besserung der Pandemie-Lage.

Die Aufmerksamkeit am Markt richtete sich daneben auf eine BaFin-Untersuchung bei K+S, dessen Papiere daraufhin einbrachen; die gescheiterten Verkaufsgespräche für thyssenkrupps Stahlsparte und eine Reihe von Unternehmenszahlen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Donnerstag hielten sich Anleger an den europäischen Handelsplätzen zurück.

Der EuroSTOXX 50 kam zur Eröffnung nicht so recht von der Stelle und war im Verlauf, nach einem kurzen Ausflug auf grünes Terrain, wieder ins Minus zurückgefallen. Aus dem Handel ging er 0,52 Prozent leichter bei 3.680,62 Punkten.

Auch im Donnerstagshandel blieben Marktteilnehmer in Deckung, ausgelöst von den steigenden Renditen, mit einer Outperformance von Banken, Rohstoff-Titeln und Ölwerten auf der einen und einer Underperformance zinsreagibler Titel auf der anderen Seite, hieß es.

Im Sitzungsprotokoll der US-Notenbank Fed gab es keinen Hinweis auf eine baldige Änderung der lockeren Geldpolitik.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street geriet am Donnerstag leicht unter Druck.

Der Dow Jones notierte zum Ertönen der Startglocke noch im Plus, fiel im Verlauf jedoch zurück. Den Handel beendete der US-Leitindex 0,38Prozent niedriger bei 31.494,32 Einheiten. Der NASDAQ Composite startete mit einem Minus und verweilte anschließend auf rotem Terrain. Bis zum Börsenschluss verlor er 0,72 Prozent auf 13.865,36 Stellen.

Belastend wirkte gegenwärtig der harte Winter in den USA, der vielen Bürgern sowie Unternehmen einen Stromausfall beschert. Daneben zeigten die jüngsten Arbeitsmarktdaten einen überraschenden Anstieg der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe. Parallel zog die Bilanzsaison Aufmerksamkeit auf sich.

"Bei den Renditen wird es etwas mehr Druck nach oben geben", zitierte Dow Jones Newswires Makrostratege Bastien Drut von CPR Asset Management.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Auf dem asiatischen Börsenparkett bewegten sich die wichtigsten Indizes am Donnerstag auseinander.

Der japanische Leitindex Nikkei notierte zum Handelsschluss 0,19 Prozent im Minus bei 30.236,09 Punkten.

Auf dem chinesischen Festland ging es für den Shanghai Composite um 0,55 Prozent nach oben auf 3.675,36 Zähler, während der Hang Seng in Hongkong 1,58 Prozent auf 30.595,27 Einheiten verlor.

In Asien ging es am Donnerstag überwiegend abwärts, lediglich in Shanghai, wo nach einwöchiger Handelspause nach den Neujahrsfeierlichkeiten erstmals wieder gehandelt wurde, war die Stimmung etwas besser. Dort bestand Nachholbedarf.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.279,90
DAX Chart
34.668,70
DOW JONES Chart
3.517,32
TecDAX Chart
13.965,90
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
18.02.21Acciona S.A.
Quartalszahlen
18.02.21Air France-KLM
Quartalszahlen
18.02.21Airbus SE (ex EADS)
Quartalszahlen
18.02.21Alliant Energy Corp.
Quartalszahlen
18.02.21Ameren Corp.
Quartalszahlen
18.02.21Applied Materials Inc.
Quartalszahlen
18.02.21ASR Nederland N.V
Quartalszahlen
18.02.21Atos SE
Quartalszahlen
18.02.21Barclays plc
Quartalszahlen
18.02.21Barrick Gold Corp.
Quartalszahlen
18.02.21Bouygues S.A.
Quartalszahlen
18.02.21Carrefour S.A.
Quartalszahlen
18.02.21Consolidated Edison Inc.
Quartalszahlen
18.02.21Credit Suisse (CS)
Quartalszahlen
18.02.21Daimler AG
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
18.02.2021
00:50
Ausländische Investitionen in japanische Aktien
18.02.2021
00:50
Investitionen in ausländische Anleihen
18.02.2021
01:30
Erwerbsbeteiligungsquote
18.02.2021
01:30
Teilzeitbeschäftiung
18.02.2021
01:30
Vollzeitbeschäftigung
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AbbVie Inc92,31
0,59%
AbbVie Jahreschart
ACS S.A.27,00
-0,22%
ACS Jahreschart
Activision Blizzard Inc.77,10
-1,24%
Activision Blizzard Jahreschart
Air France-KLM4,74
0,51%
Air France-KLM Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)98,64
0,03%
Airbus Jahreschart
Allianz217,90
1,23%
Allianz Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1905,80
0,49%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2790,00
0,74%
Amazon Jahreschart
AMC Entertainment Holdings Inc (A)8,30
-4,13%
AMC Entertainment A Jahreschart
American Express Co.116,25
-5,45%
American Express Jahreschart
American Tower Corp.209,80
-0,19%
American Tower Jahreschart
Apple Inc.111,50
1,73%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC86,87
-1,62%
AstraZeneca Jahreschart
Axel Springer SE55,95
13,21%
Axel Springer Jahreschart
Bank of America Corp.32,42
1,28%
Bank of America Jahreschart
Bank of New York Mellon38,58
-1,33%
Bank of New York Mellon Jahreschart
Barclays plc2,08
-1,56%
Barclays Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B225,90
-0,22%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BioNTech (ADRs)144,45
1,76%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BlackBerry Ltd7,25
0,21%
BlackBerry Jahreschart
BMW AG86,45
1,04%
BMW Jahreschart
Boeing Co.195,36
-1,32%
Boeing Jahreschart
Bouygues S.A.34,13
-0,52%
Bouygues Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,67
-0,53%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Carrefour S.A.15,76
-0,51%
Carrefour Jahreschart
Charles Schwab53,82
-0,85%
Charles Schwab Jahreschart
Charter Inc (A) (Charter Communications)543,20
-0,33%
Charter A Jahreschart
Chevron Corp.84,57
-0,44%
Chevron Jahreschart
CIMIC Group11,38
1,17%
CIMIC Group Jahreschart
CK Hutchison Holdings Ltd6,80
-0,18%
CK Hutchison Jahreschart
Coca-Cola Co.45,22
-0,86%
Coca-Cola Jahreschart
Continental AG118,16
1,93%
Continental Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,56
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
CTS Eventim54,80
1,00%
CTS Eventim Jahreschart
D.R. Horton Inc.78,52
1,16%
DR Horton Jahreschart
Daimler AG73,69
0,74%
Daimler Jahreschart
DaVita HealthCare Partners Inc93,00
-0,87%
DaVita HealthCare Partners Jahreschart
Deutsche Börse AG147,00
0,89%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Telekom AG16,07
-0,15%
Deutsche Telekom Jahreschart
Digital Domain Holdings Ltd0,01
0,00%
Digital Domain Jahreschart
E.ON SE10,11
-0,02%
EON Jahreschart
eBay Inc.50,56
-1,48%
eBay Jahreschart
EDF (Electricité de France)11,34
-3,98%
EDF (Electricité de France) Jahreschart
Etsy Inc175,14
0,95%
Etsy Jahreschart
Facebook Inc.248,50
-0,94%
Facebook Jahreschart
GameStop Corp122,65
-0,28%
GameStop Jahreschart
General Motors47,11
-0,04%
General Motors Jahreschart
Gerresheimer AG88,80
-1,00%
Gerresheimer Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
HAIN CELESTIAL GROUP INC.34,00
-1,90%
HAIN CELESTIAL GROUP Jahreschart
HeidelbergCement AG77,92
0,75%
HeidelbergCement Jahreschart
Henkel KGaA Vz.96,10
-1,46%
Henkel vz Jahreschart
HOCHTIEF AG75,94
0,66%
HOCHTIEF Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)118,80
0,59%
IBM Jahreschart
Johnson & Johnson137,32
-0,13%
JohnsonJohnson Jahreschart
K+S AG8,30
-2,35%
K+S Jahreschart
KWS SAAT SE & Co. KGaA73,90
3,21%
KWS SAAT Jahreschart
Liberty Broadband Corp (C)132,00
0,76%
Liberty Broadband Jahreschart
Lufthansa AG10,40
-1,91%
Lufthansa Jahreschart
Mediaset S.p.A.2,35
0,86%
Mediaset Jahreschart
METRO (St.)8,91
0,68%
METRO (St) Jahreschart
Microsoft Corp.216,15
1,43%
Microsoft Jahreschart
Moderna Inc144,00
3,60%
Moderna Jahreschart
Moody's Corp.270,00
0,00%
Moodys Jahreschart
Morgan Stanley66,45
1,89%
Morgan Stanley Jahreschart
MTU Aero Engines AG195,15
-0,51%
MTU Aero Engines Jahreschart
Natixis Banques Populaires4,05
-0,15%
Natixis Banques Populaires Jahreschart
Nestlé SA (Nestle)
0,00%
Nestlé Jahreschart
Netflix Inc.415,00
-0,73%
Netflix Jahreschart
News Corp LLC22,20
-1,77%
News Jahreschart
Nike Inc.107,60
0,19%
Nike Jahreschart
NortonLifeLock18,22
0,15%
NortonLifeLock Jahreschart
Novavax Inc.170,08
-2,88%
Novavax Jahreschart
Nutrien (Ex Potash Agrium)44,50
-0,51%
Nutrien (Ex Potash Agrium) Jahreschart
NVIDIA Corp.504,60
-0,69%
NVIDIA Jahreschart
Orange S.A. (ex France Télécom)10,33
-0,17%
Orange Jahreschart
OSRAM AG52,30
0,19%
OSRAM Jahreschart
Pfizer Inc.32,04
-0,19%
Pfizer Jahreschart
Porsche SE Vz92,68
-0,04%
Porsche Jahreschart
Porsche SportwagenPorsche Sportwagen Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE17,90
0,68%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
PUMA SE89,84
-0,77%
PUMA Jahreschart
QuantumScape Corporation35,38
3,60%
QuantumScape Jahreschart
Repsol S.A.10,04
0,12%
Repsol Jahreschart
RTL S.A.49,76
0,08%
RTL Jahreschart
SAP SE118,88
-0,03%
SAP Jahreschart
Sartorius AG Vz.457,20
-0,95%
Sartorius vz Jahreschart
SelectQuote Inc Registered Shs24,60
0,24%
SelectQuote Jahreschart
Siemens AG142,10
0,17%
Siemens Jahreschart
SSAB Svenskt Stal AB4,76
0,11%
SSAB Svenskt Stal Jahreschart
Tata Steel Ltd.0,04
42,62%
Tata Steel Jahreschart
TeamViewer38,22
0,42%
TeamViewer Jahreschart
Telefonica Deutschland AG (O2)2,35
0,04%
Telefonica Deutschland Jahreschart
Telefonica S.A.3,70
0,24%
Telefonica Jahreschart
Tesla606,70
0,78%
Tesla Jahreschart
The Kraft Heinz Company33,66
-1,85%
The Kraft Heinz Company Jahreschart
thyssenkrupp AG10,77
2,04%
thyssenkrupp Jahreschart
Tilray14,08
0,57%
Tilray Jahreschart
T-Mobile (ex T-Mobile US)109,06
-0,07%
T-Mobile (ex T-Mobile US) Jahreschart
Twitter54,50
0,93%
Twitter Jahreschart
U.S. Bancorp47,09
-0,21%
US Bancorp Jahreschart
UNIQA Insurance AG6,59
-1,64%
UNIQA Insurance Jahreschart
Varta AG121,20
1,51%
Varta Jahreschart
VeriSign Inc.178,95
2,58%
VeriSign Jahreschart
Verizon Inc.47,55
-0,26%
Verizon Jahreschart
VICI Properties25,09
-2,45%
VICI Properties Jahreschart
Vodafone Group PLC1,55
-0,89%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.285,40
1,57%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walmart116,06
-0,97%
Walmart Jahreschart
Walt Disney151,80
0,26%
Walt Disney Jahreschart
Wirecard AG0,36
1,63%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln