finanzen.net
aktualisiert: 20.11.2019 22:03
Bewerten
(0)

DAX schließt leichter -- US-Börsen schließen schwächer -- Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter -- Lufthansa-Schlichtung geplatzt -- Conti, Rheinmetall, Daimler, Uber, Merck im Fokus

SAP-Mitbegründer Plattner verkauft Aktien für 100 Millionen Euro. Telekom will anscheinend in ihrem Kernnetz auf Huawei verzichten. Allianz-Chef hält Übernahme eines Lebensversicherers für möglich. Salesforce erhöht Umsatzausblick. Intesa und Nexi wollen enger kooperieren. Dermapharm mit Umsatzsprung.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt gab zur Wochenmitte ab.

Der DAX blieb nach einem schwachen Start in der Verlustzone und schloss am Abend 0,48 Prozent schwächer bei 13.158,14 Punkten. Auch der TecDAX stand den ganzen Tag über im Minus und beendete den Handel schließlich 0,49 Prozent tiefer bei 3.005,29 Zählern.

Einmal mehr war es der US-chinesische Handelsstreit, der Anleger vorsichtig handeln ließ: So verlautete US-Präsident Trump am Dienstagabend folgendes: "China wird einen Deal machen müssen, den ich mag" und weiter: "Wenn sie das nicht tun, dann war es das" und schließlich "Wenn wir keinen Deal mit China machen, erhöhe ich die Zölle nur noch weiter." Ob seine Drohungen Früchte tragen, wird sich zeigen.

Auch die Entwicklung in Hongkong belastete. Peking reagierte scharf auf die Einmischung der USA in den Konflikt Chinas mit seiner Sonderverwaltungszone.

Unternehmensseitig geriet Wirecard in den Blick der Anleger: So bestätigte das Unternehmen nach einem Medienbericht, dass ihre Singapur-Tochter kein Testat erhalten habe.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Mittwoch bewegten sich die europäischen Börsen abwärts.

Der EuroSTOXX 50 ging 0,34 Prozent leichter bei 3.683,88 Zählern in den Feierabend, nachdem er am Morgen bereits mit einem Minus gestartet war.

Nachdem der EuroSTOXX am Dienstag zwischenzeitlich seinen höchsten Stand seit Frühjahr 2015 erreicht hatte, kam der Kurs am Mittwoch wieder zurück. Belastend wirkten Neuigkeiten im sino-amerikanischen Handelsstreit: US-Präsident Trump hatte mit der Erhöhung der Strafzölle gedroht, sollte kein Deal erreicht werden. "Die anhaltenden Unwägbarkeiten im Handelskonflikt zwischen den USA und China lasten auf der Stimmung", kommentierte die Postbank gegenüber der Deutschen Presseagentur. "Diese sind nach den gestrigen Drohungen des US-Präsidenten, die Zölle noch weiter zu erhöhen, nochmals gestiegen."

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street hat am Mittwoch Verluste ausgewiesen.

Der Dow Jones eröffnete 0,19 Prozent tiefer bei 27.879,55 Punkten und konnte sich auch im Handelsverlauf nicht aus der Verlustzone befreien. Am Ende belief sich das Minus auf 0,41 Prozent - das Börsenbarometer ging bei 27.819,28 Punkten in den Feierabend. Der Techwerteindex NASDAQ Composite gab im Handelsverlauf ebenfalls nach und verabschiedete sich mit einem Abschlag von 0,51 Prozent bei 8.526,73 Indexpunkten aus dem Handel.

US-Präsident Donald Trump hat mit seiner Androhung noch höherer Strafzölle die Spannungen im US-chinesischen Handelsstreit verschärft. Damit wird selbst ein begrenztes "Phase-eins"-Abkommen in diesem Jahr unwahrscheinlicher.

Für zusätzlichen Ärger in Peking sorgten Gesetzesentwürfe zur Unterstützung der Demokratiebewegung in Hongkong durch den US-Senat.

Anleger warteten gespannt auf die Veröffentlichung des Protokolls der letzten Fed-Sitzung am Abend. Die US-Notenbank hat erneut Signale für eine Zinspause gegeben. Nach Einschätzung der meisten Mitglieder ist das Zinsniveau nach der jüngsten Senkung "gut ausgerichtet".

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Mittwoch standen die Zeichen in Asien auf Rot.

In Japan gab der Nikkei letztlich 0,62 Prozent ab auf 23.148,57 Zähler.

Auf dem chinesischen Festland verbuchte der Shanghai Composite letztlich einen Abschlag von 0,78 Prozent auf 2.911,05 Punkte, während der Hang Seng in Hongkong schlussendlich 0,75 Prozent tiefer stand bei 26.889,61 Einheiten.

Der japanische Aktienmarkt wurde belastet durch schwache Im- und Exportdaten. Diese waren im Oktober zum elften Mal in Folge zurückgegangen. Dies wurde unter anderem als Resultat des noch immer währenden Handelsstreit zwischen den USA und China interpretiert. Im Handelszwist gab es zuletzt wieder Ernüchterung, nachdem US-Präsident Donald Trump China mit höheren Zöllen drohte, sollte es zu keinem Abkommen kommen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.139,20
DAX Chart
27.901,20
DOW JONES Chart
3.022,43
TecDAX Chart
8.406,76
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
20.11.19American Shipping Company ASA
Quartalszahlen
20.11.19Asseco Poland S.A.Shs
Quartalszahlen
20.11.19Azrieli Group Ltd.
Quartalszahlen
20.11.19Bank Hapoalim B.M. (Reg. Shares)
Quartalszahlen
20.11.19CA Immobilien
Quartalszahlen
20.11.19Campbell Soup Co.
Hauptversammlung
20.11.19Clorox Co., The
Hauptversammlung
20.11.19Dermapharm Holding SE
Quartalszahlen
20.11.19Einhell Germany AG
Quartalszahlen
20.11.19Elbit Systems Ltd.
Hauptversammlung
20.11.19IVU Traffic AG
Quartalszahlen
20.11.19KGHM Polska Miedz S.A.Shs
Quartalszahlen
20.11.19KROMI Logistik AG
Quartalszahlen
20.11.19L Brands Inc
Quartalszahlen
20.11.19Lowe's Companies Inc.
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
20.11.2019
00:30
Westpac Leitindex (Monat)
20.11.2019
00:50
Saisonbereinigte Handelsbilanz
20.11.2019
00:50
Exporte (Jahr)
20.11.2019
00:50
Güter-Handelsbilanz Gesamt
20.11.2019
00:50
Importe (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ADO Properties S.A.34,92
-1,30%
ADO Properties Jahreschart
Air Liquide S.A.122,30
0,04%
Air Liquide Jahreschart
AirbnbAirbnb Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)124,40
0,24%
Airbus Jahreschart
Alcon AG54,07
2,25%
Alcon Jahreschart
Alibaba183,40
1,10%
Alibaba Jahreschart
Alitalia Linee Aeree Italiane S.p.A.Alitalia Linee Aeree Italiane Jahreschart
Allianz216,20
0,30%
Allianz Jahreschart
Amazon1568,60
-0,09%
Amazon Jahreschart
Aphria4,41
-0,64%
Aphria Jahreschart
Apple Inc.243,50
0,27%
Apple Jahreschart
Atlantia S.p.A.20,69
1,67%
Atlantia Jahreschart
AUDI AG800,00
1,27%
AUDI Jahreschart
BB&T Corp.48,20
0,00%
BB&T Jahreschart
BMW AG74,21
1,52%
BMW Jahreschart
BNP Paribas S.A.50,44
0,84%
BNP Paribas Jahreschart
Boeing Co.313,35
-0,57%
Boeing Jahreschart
Bolsas y Mercados Espanoles Sociedad Holding de Mercados y Sistemas Financieros, SAShs35,34
0,06%
Bolsas y Mercados Espanoles Sociedad Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)9,02
6,43%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Canopy Growth Corp18,18
-0,34%
Canopy Growth Jahreschart
Commerzbank5,19
1,05%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG116,58
1,55%
Continental Jahreschart
Credicorp LtdShs180,00
-1,64%
Credicorp Jahreschart
Cronos6,24
-1,86%
Cronos Jahreschart
Daimler AG49,44
1,77%
Daimler Jahreschart
Delta Air Lines Inc.50,28
-0,28%
Delta Air Lines Jahreschart
Dermapharm Holding SE38,01
0,85%
Dermapharm Jahreschart
Deutsche Börse AG137,40
1,22%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Telekom AG14,93
0,19%
Deutsche Telekom Jahreschart
Deutsche Wohnen SE35,71
0,53%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.44,55
-0,62%
Dialog Semiconductor Jahreschart
E.ON SE9,39
2,53%
EON Jahreschart
Euronext NV68,80
1,10%
Euronext NV Jahreschart
Foxconn (Hon Hai Precision Industry)Foxconn (Hon Hai Precision Industry) Jahreschart
Fraport AG77,90
1,99%
Fraport Jahreschart
General Electric Co.9,91
0,27%
General Electric Jahreschart
HEXO1,97
-2,36%
HEXO Jahreschart
Hong Kong Exchanges and Clearing Ltd28,00
0,00%
Hong Kong Exchanges and Clearing Jahreschart
Industrial and Commercial Bank of China Ltd (A)5,75
0,88%
Industrial and Commercial Bank of China Jahreschart
Infineon AG20,20
1,84%
Infineon Jahreschart
innogy SE44,44
0,47%
innogy Jahreschart
Intesa Sanpaolo S.p.A.2,30
-0,24%
Intesa Sanpaolo Jahreschart
Kingfisher plc2,52
-0,43%
Kingfisher Jahreschart
LEG Immobilien100,95
-0,44%
LEG Immobilien Jahreschart
Linde AGLinde Jahreschart
Linde plc185,30
0,38%
Linde Jahreschart
Lufthansa AG16,58
0,55%
Lufthansa Jahreschart
LUKOIL Oil Company6110,00
0,25%
LUKOIL Oil Company Jahreschart
Merck KGaA103,00
-0,24%
Merck Jahreschart
Merck KGaA Sponsored American Deposit Receipt20,20
-0,98%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.136,22
-0,29%
Microsoft Jahreschart
Morgan Stanley44,72
0,08%
Morgan Stanley Jahreschart
Netflix Inc.266,85
-0,84%
Netflix Jahreschart
Nexi Capital10,50
1,94%
Nexi Capital Jahreschart
Novartis AG80,16
-0,27%
Novartis Jahreschart
OrganiGram2,37
-0,46%
OrganiGram Jahreschart
OTP Banka1,01
0,00%
OTP Banka Jahreschart
Ping An Insurance (Group) Company of China Ltd (A)84,04
0,54%
Ping An Insurance (Group) Company of China Jahreschart
Rheinmetall AG96,84
-0,16%
Rheinmetall Jahreschart
RWE AG St.26,55
1,65%
RWE Jahreschart
Ryanair13,95
-0,85%
Ryanair Jahreschart
SAFRAN S.A.145,95
-0,31%
SAFRAN Jahreschart
Salesforce141,00
-0,73%
Salesforce Jahreschart
Samsung2210,00
-3,07%
Samsung Jahreschart
SAP SE121,42
-0,25%
SAP Jahreschart
Siltronic AG81,28
-0,15%
Siltronic Jahreschart
SK hynix Inc.80600,00
-0,12%
SK hynix Jahreschart
Software AG31,16
0,91%
Software Jahreschart
Southwest Airlines Co.49,14
-1,65%
Southwest Airlines Jahreschart
SunTrust Banks Inc.62,00
0,00%
SunTrust Banks Jahreschart
Taiwan Semiconductor Manufacturing Co. Ltd. (TSMC) (Spons. ADRs)49,99
1,38%
Taiwan Semiconductor Manufacturing Jahreschart
Talanx AG45,20
1,85%
Talanx Jahreschart
Target Corp.113,00
-0,74%
Target Jahreschart
Tencent Holdings Ltd39,36
1,31%
Tencent Jahreschart
Tesla319,45
1,41%
Tesla Jahreschart
Thomas Cook0,01
-72,33%
Thomas Cook Jahreschart
thyssenkrupp AG11,41
0,26%
thyssenkrupp Jahreschart
Tilray16,75
-3,99%
Tilray Jahreschart
TUI11,01
-2,52%
TUI Jahreschart
Twitter27,05
-0,20%
Twitter Jahreschart
Uber25,34
1,16%
Uber Jahreschart
Vapiano3,96
2,59%
Vapiano Jahreschart
Volkswagen (VW) St.177,15
1,23%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)46,95
0,15%
Vonovia Jahreschart
Wirecard AG103,05
-5,68%
Wirecard Jahreschart
Xiaomi1,15
8,49%
Xiaomi Jahreschart
Xpeng MotorsXpeng Motors Jahreschart
Zalando41,37
0,88%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
BVB (Borussia Dortmund)549309
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB