finanzen.net
aktualisiert: 23.04.2019 22:01
Bewerten
(1)

DAX schließt mit kleinem Plus -- US-Börsen im Plus -- Bitcoin über 5.500 US-Dollar -- Twitter steigert Umsatz -- Ermittlungen gegen VW-Manager? -- Bank- und Stahlwerte, Wirecard, Bayer, Tesla im Fokus

DRUCKEN
Vossloh will mehr Sparen: Personalabbau und schlankere Aufstellung. Harley-Davidson erleidet Gewinneinbruch. Sri-Lanka und Ölpreis belasten Reise- und Freizeitwerte. 200-Tage-Linie fängt Gesundheitssektor auf. Coca-Cola übertrifft mit Quartalsgewinn die Prognosen. Verizon übertrifft Gewinnerwartungen und hebt Ausblick an. P&G steigert Umsatz.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich nach dem Osterwochenende unentschlossen.

Der DAX hatte zum Ertönen der Startglock einen minimalen Gewinn verbucht, schwankte dann im weiteren Handelsverlauf und schloss schließlich mit einem kleinen Plus von 0,11 Prozent bei 12.235,51 Punkten. Der TecDAX baute seinen anfänglichen Gewinn aus und beendete den Tag 1,13 Prozent fester bei 2.834,41 Punkten.

Die Anleger haben nach der jüngsten Rally erst einmal etwas durchgeschnauft. Alleine in den vorangegangenen sieben Handelstagen hatte das Börsenbarometer um mehr als 3 Prozent zugelegt und ein Jahreshoch erklommen.

In dieser Woche steht eine Zahlenflut bevor, im Mittelpunkt dürften US-Schwergewichte stehen. Die Qualität der Geschäftsberichte sowie die Prognose für das laufende Jahr dürften dann darüber entscheiden, ob die Rally weitergeht.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Anleger verhielten sich am Dienstag an den europäischen Börsen zurückhaltend.

Der EuroSTOXX 50 ging mit einem kleinen Gewinn von 0,13 Prozent bei 3.503,85 Zählern in den Feierabend, nachdem er am Morgen zunächst noch mit einem kleinen Minus eröffnet hatte.

Nach dem langen Osterwochenende waren die Impulse derzeit gering. Anleger befanden sich in abwartender Haltung, bevor die Bilanzsaison mit den Zahlenvorlagen der US-Riesen im Laufe der Woche an Fahrt gewinnt.

Als Belastungsfaktor wurden die ausgesetzten Ausnahmeregelungen bei den US-Sanktionen gegen den Iran gewertet.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen haben den Dienstagshandel mit Gewinnen beendet.

Der Dow Jones baute seine Gewinne im Handelsverlauf etwas aus und ging mit einem Plus von 0,55 Prozent bei 26.657,14 Punkten aus dem Handel. Auch der Techwerteindex NASDAQ Composite legte am zweiten US-Handelstag der Woche zu und verabschiedete sich 1,32 Prozent fester bei 8.120,82 Indexpunkten in den Feierabend.

Im Fokus stand erneut die US-Berichtssaison. Die Mehrheit der am Dienstag präsentierten Ergebnisse - darunter Twitter und Coca-Cola - konnten dabei überzeugen. Nachbörslich werden noch Snap und eBay ihre Bücher öffnen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Aktienmärkte in Fernost präsentierten sich am Dienstag uneinheitlich.

In Tokio zeigte sich der japanische Index Nikkei 225 zunächst kaum bewegt, legte dann aber bis zum Handelsende 0,19 Prozent auf 22.259,74 Punkte zu.

Der Shanghai Composite verlor 0,51 Prozent auf 3.198,59 Zähler. Daneben wies der Hang Seng zunächst Verluste aus, konnte sich aber an seinen Vortagesschluss zurückarbeiten und schloss nahezu unverändert bei 29.963,24 Einheiten.

Anleger hielten sich noch gespannt zurück: In dieser Woche warten etliche US-Schwergewichte mit Zahlenvorlagen auf.

In China sorgte die Nachricht zu Sanktionen der USA gegen den Iran für ein Kursminus. Es wird keine Ausnahmen mehr bezüglich der Ölexporten des Landes geben - das Reich der Mitte war bislang von dieser restriktiven Regelung befreit. Wenn sich China den Forderungen der US-Regierung widersetzt, könnte es zu neuen Sanktionen kommen. Angesichts des noch immer nicht abgeschlossenen Handelsstreit seien das keine guten Nachrichten, hieß es.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.040,70
DAX Chart
25.674,70
DOW JONES Chart
2.829,43
TecDAX Chart
7.382,33
Nasdaq Chart
Anzeige

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
23.04.19American Electric Power Co. Inc.
Hauptversammlung
23.04.19Centene Corp.
Quartalszahlen
23.04.19Centene Corp.
Hauptversammlung
23.04.19Charter Inc (A) (Charter Communications)
Hauptversammlung
23.04.19China Unicom
Quartalszahlen
23.04.19Cielo
Quartalszahlen
23.04.19Coca-Cola Co.
Quartalszahlen
23.04.19Comerica Inc.
Hauptversammlung
23.04.19eBay Inc.
Quartalszahlen
23.04.19Edwards Lifesciences Corp.
Quartalszahlen
23.04.19Equity Residential
Hauptversammlung
23.04.19Fastenal Co.
Hauptversammlung
23.04.19Fifth Third Bancorp
Quartalszahlen
23.04.19FirstEnergy Corp
Quartalszahlen
23.04.19Getinge AB
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
23.04.2019
05:00
Kreditkartenausgaben (YoY)
23.04.2019
06:30
Verbraucherausgaben
23.04.2019
06:30
Verbrauchervertrauen, bereinigt
23.04.2019
07:00
Verbraucherpreisindex (Jahr)
23.04.2019
08:00
Konsumklima
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

21ST Century Technology PLC0,02
11,96%
21ST Century Technology Jahreschart
ADVA SE7,06
0,71%
ADVA Jahreschart
Ahold Delhaize (Ahold)21,01
0,99%
Ahold Delhaize (Ahold) Jahreschart
Air France-KLM8,11
-2,50%
Air France-KLM Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1023,60
-2,90%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Apollo Global Management LLC (A)28,80
-2,21%
Apollo Global Management LLC (A) Jahreschart
ArcelorMittal SA Registered Shs14,52
-2,02%
ArcelorMittal Jahreschart
Barclays plc1,78
-0,95%
Barclays Jahreschart
Bayer55,68
-2,47%
Bayer Jahreschart
Casino Guichard-Perrachon et Cie. S.A.31,00
-1,93%
Casino Guichard-Perrachon et Cie Jahreschart
Chevron Corp.107,30
0,13%
Chevron Jahreschart
Coca-Cola Co.43,77
-0,94%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank7,38
-4,02%
Commerzbank Jahreschart
Deutsche Bank AG6,69
-2,56%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Wohnen SE42,71
1,52%
Deutsche Wohnen Jahreschart
DEUTZ AG7,82
-4,58%
DEUTZ Jahreschart
E.ON SE9,28
-0,27%
EON Jahreschart
Eni S.p.A.14,48
-1,78%
Eni Jahreschart
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)68,18
0,09%
ExxonMobil Jahreschart
Facebook Inc.163,90
-2,27%
Facebook Jahreschart
Fiat Chrysler (FCA)12,21
-6,79%
Fiat Chrysler (FCA) Jahreschart
Fiat S.p.A.Fiat Jahreschart
Ford Motor Co.9,17
-0,52%
Ford Motor Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.68,28
-0,64%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)46,98
-4,16%
Fresenius Jahreschart
General Motors32,90
-1,04%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs176,62
-0,57%
Goldman Sachs Jahreschart
Harley-Davidson Inc.30,72
-1,29%
Harley-Davidson Jahreschart
Honda Motor Co. Ltd.23,26
-1,79%
Honda Motor Jahreschart
HSBC Holdings plc7,43
-1,34%
HSBC Jahreschart
Hyundai Motor Co. Ltd. (GDRs)26,70
-1,84%
Hyundai Motor Jahreschart
Infineon AG17,15
-4,64%
Infineon Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.5,72
-0,31%
International Consolidated Airlines Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.99,22
-0,42%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Klöckner & Co (KlöCo)5,13
-1,63%
KlöcknerCo (KlöCo) Jahreschart
Lufthansa AG18,01
-1,40%
Lufthansa Jahreschart
Merck KGaA90,94
-1,62%
Merck Jahreschart
MorphoSys94,05
-1,72%
MorphoSys Jahreschart
Mutares AGMutares Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.6,21
-5,02%
Nissan Motor Jahreschart
OSRAM AG27,59
-5,35%
OSRAM Jahreschart
Panasonic Corp.7,29
-1,30%
Panasonic Jahreschart
Procter & Gamble Co.96,37
-0,24%
ProcterGamble Jahreschart
PUMA SE539,50
-3,23%
PUMA Jahreschart
Renault S.A.50,86
-1,07%
Renault Jahreschart
Salzgitter26,00
-0,91%
Salzgitter Jahreschart
Samsung42000,00
1,94%
Samsung Jahreschart
SAP SE112,24
-2,16%
SAP Jahreschart
Sartorius AG St.156,00
-0,64%
Sartorius Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)28,96
0,49%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Siemens AG105,50
-1,82%
Siemens Jahreschart
Starbucks Corp.69,17
-2,54%
Starbucks Jahreschart
Tesla184,04
-5,46%
Tesla Jahreschart
Texas Instruments Inc. (TI)95,00
-2,18%
Texas Instruments Jahreschart
The Carlyle Group LP18,34
-1,12%
The Carlyle Group LP Jahreschart
Thomas Cook0,12
-16,31%
Thomas Cook Jahreschart
thyssenkrupp AG12,21
-2,90%
thyssenkrupp Jahreschart
TOTAL S.A.49,42
0,73%
TOTAL Jahreschart
Toyota Motor Corp.52,70
-1,13%
Toyota Motor Jahreschart
Twitter33,11
-3,12%
Twitter Jahreschart
United Technologies Corp. (UTC)119,54
-0,73%
United Technologies Jahreschart
Verizon Inc.53,40
2,50%
Verizon Jahreschart
Vinci S.A.89,04
-0,18%
Vinci Jahreschart
Vossloh AG34,95
-1,69%
Vossloh Jahreschart
Walt Disney120,34
-0,82%
Walt Disney Jahreschart
Wirecard AG143,00
1,60%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000