07.01.2021 17:55

Lufthansa nimmt durch Flugzeug-Finanzierungen Millionen auf - Aktie büßt ein

Weitere Mittel: Lufthansa nimmt durch Flugzeug-Finanzierungen Millionen auf - Aktie büßt ein | Nachricht | finanzen.net
Weitere Mittel
Folgen
Die Deutsche Lufthansa AG hat seit Juli 2020 bei acht Finanzierungen Flugzeuge als Sicherheiten genutzt und damit insgesamt rund 500 Millionen Euro aufgenommen.
Werbung
Damit habe sich der Konzern zusätzlich zu den im November über Anleihen aufgenommenen 1,6 Milliarden Euro weitere Mittel sichern können, teilte die Deutsche Lufthansa mit. Mit den Mitteln sollen bestehende Verbindlichkeiten refinanziert werden, die 2021 fällig werden.

Die fünf Airbus A350 sowie drei Flugzeuge aus der A320-Family wurden als Sicherheiten für verschiedene Finanzierungsinstrumente genutzt. So wurden über "Sale und Lease Back"-Finanzierungen, besicherte Kredite und besicherte Schuldscheine Finanzmit-tel aufgenommen. An den Finanzierungen beteiligten sich Banken, Pen-sionsfonds und Unternehmensinvestoren insbesondere aus Europa und Asien. Dabei habe Lufthansa auch im Vergleich mit den zuletzt begebenen Anleihen attraktive Konditionen vereinbaren können.

"Die Transaktionen zeigen erneut das Vertrauen, das der Markt in unser Unternehmen und unsere Restrukturierungsmaßnahmen hat", sagte Wilken Bormann, Executive Vice President Corporate Finance der Lufthansa Group, laut der Mitteilung.

Die Lufthansa-Aktie gab via XETRA zeitweise um 2,42 Prozent auf 10,29 Euro nach. Schlussendlich verkleinerte sich der Kursverlust auf 0,57 Prozent bei 10,48 Euro.

DJG/DJN/sha/cln

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Christopher Parypa / Shutterstock.com

Nachrichten zu Lufthansa AG

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Lufthansa AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:46 UhrLufthansa VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13:36 UhrLufthansa VerkaufenDZ BANK
11:36 UhrLufthansa SellDeutsche Bank AG
09:06 UhrLufthansa UnderweightBarclays Capital
04.03.2021Lufthansa SellUBS AG
26.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
25.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
12.11.2020Lufthansa buyKepler Cheuvreux
04.06.2020Lufthansa buyUBS AG
03.06.2020Lufthansa OutperformBernstein Research
04.03.2021Lufthansa NeutralGoldman Sachs Group Inc.
04.03.2021Lufthansa market-performBernstein Research
16.02.2021Lufthansa market-performBernstein Research
27.01.2021Lufthansa market-performBernstein Research
20.01.2021Lufthansa market-performBernstein Research
16:46 UhrLufthansa VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
13:36 UhrLufthansa VerkaufenDZ BANK
11:36 UhrLufthansa SellDeutsche Bank AG
09:06 UhrLufthansa UnderweightBarclays Capital
04.03.2021Lufthansa SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht verlustreich ins Wochenende -- US-Börsen drehen ins Plus -- VW beschleunigt Wandel zur E-Mobilität -- Allianz mit weniger Gewinn -- Nordex, Slack, AstraZeneca im Fokus

Daimler baut Stammwerk in Stuttgart zu Elektro-Campus um. Uber und Co. bekommen mehr Freiheit - Bundestag beschließt Gesetz. Apple weiter klare Nummer eins bei Computer-Uhren. YouTube hält Tür für gesperrten Trump offen. US-Jobwachstum übertrifft im Februar die Erwartungen. Vielflieger-Daten gehackt - Lufthansa und Partner betroffen. Streit um Sparkurs bei TUIfly wohl vor möglicher Lösung.

Umfrage

Welche Bedeutung messen Sie ethischen und ökologischen Aspekten bei Ihrer Geldanlage bei?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln