Santander Aktie

2,84EUR
-0,20EUR
-6,63%
2,86EUR
-0,19EUR
-6,24%

WKN: 858872 / ISIN: ES0113900J37

  Kaufen  
Verkaufen
oder
mehr Daten anzeigen
Werbung
27.10.2021 14:31

Santander Neutral (JP Morgan Chase & Co.)

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Santander nach Zahlen zum dritten Quartal auf "Neutral" mit einem Kursziel von 3,50 Euro belassen. Die spanische Großbank habe solide abgeschnitten, schrieb Analystin Sofie Peterzens in einer ersten Reaktion am Mittwoch. Angesichts des überraschend hohen Nettozinseinkommens und der gleichzeitig höheren Kosten aber dürften die Markterwartungen unter dem Strich nur etwas steigen./la/mis

Werbung
SocGenBanner
Veröffentlichung der Original-Studie: 27.10.2021 / 06:55 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 27.10.2021 / 07:10 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Santander Neutral

Unternehmen:
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)
Analyst:
JP Morgan Chase & Co.
Kursziel:
3,50 €
Rating jetzt:
Neutral
Kurs*:
3,24 €
Abst. Kursziel*:
7,94%
Rating vorher:
Neutral
Kurs aktuell:
2,84 €
Abst. Kursziel aktuell:
23,26%
Analyst Name:
Sofie Peterzens
KGV*:
-
Ø Kursziel:
3,80 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

22.11.21 Santander Neutral JP Morgan Chase & Co.
17.11.21 Santander Hold Jefferies & Company Inc.
12.11.21 Santander Equal-weight Morgan Stanley
28.10.21 Santander Buy Deutsche Bank AG
28.10.21 Santander Buy Kepler Cheuvreux
mehr Analysen

Nachrichten zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

US-Börsen letztlich uneins -- DAX schließt knapp über Vortagesniveau -- Varta erhält kräftigen Dämpfer -- Musk verkauft Tesla-Aktien -- Siemens übertrifft Prognose -- RWE, K+S, Merck, Disney im Fokus
EMA macht weg frei für zwei neue COVID-Medikamente. Spin-Off von Iveco Anfang 2022 geplant. Berliner Senat geht Bericht zu Neuware-Vernichtung durch Nike nach. EVOTEC bekräftigt Jahresprognose nach gutem Quartal. Hannover Rück steigt aus Spezialversicherungs-Zusammenschluss mit HDI Global aus. thyssenkrupp will bei Wasserstoff-Erzeugung in der Wüste mitmischen. Bilfinger hebt Ergebnisprognose etwas an.
US-Börsen letztlich uneins -- DAX schließt knapp über Vortagesniveau -- Varta erhält kräftigen Dämpfer -- Musk verkauft Tesla-Aktien -- Siemens übertrifft Prognose -- RWE, K+S, Merck, Disney im Fokus
EMA macht weg frei für zwei neue COVID-Medikamente. Spin-Off von Iveco Anfang 2022 geplant. Berliner Senat geht Bericht zu Neuware-Vernichtung durch Nike nach. EVOTEC bekräftigt Jahresprognose nach gutem Quartal. Hannover Rück steigt aus Spezialversicherungs-Zusammenschluss mit HDI Global aus. thyssenkrupp will bei Wasserstoff-Erzeugung in der Wüste mitmischen. Bilfinger hebt Ergebnisprognose etwas an.
US-Börsen letztlich uneins -- DAX schließt knapp über Vortagesniveau -- Varta erhält kräftigen Dämpfer -- Musk verkauft Tesla-Aktien -- Siemens übertrifft Prognose -- RWE, K+S, Merck, Disney im Fokus
EMA macht weg frei für zwei neue COVID-Medikamente. Spin-Off von Iveco Anfang 2022 geplant. Berliner Senat geht Bericht zu Neuware-Vernichtung durch Nike nach. EVOTEC bekräftigt Jahresprognose nach gutem Quartal. Hannover Rück steigt aus Spezialversicherungs-Zusammenschluss mit HDI Global aus. thyssenkrupp will bei Wasserstoff-Erzeugung in der Wüste mitmischen. Bilfinger hebt Ergebnisprognose etwas an.
US-Börsen letztlich uneins -- DAX schließt knapp über Vortagesniveau -- Varta erhält kräftigen Dämpfer -- Musk verkauft Tesla-Aktien -- Siemens übertrifft Prognose -- RWE, K+S, Merck, Disney im Fokus
EMA macht weg frei für zwei neue COVID-Medikamente. Spin-Off von Iveco Anfang 2022 geplant. Berliner Senat geht Bericht zu Neuware-Vernichtung durch Nike nach. EVOTEC bekräftigt Jahresprognose nach gutem Quartal. Hannover Rück steigt aus Spezialversicherungs-Zusammenschluss mit HDI Global aus. thyssenkrupp will bei Wasserstoff-Erzeugung in der Wüste mitmischen. Bilfinger hebt Ergebnisprognose etwas an.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Santander Aktie

+33,91%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +33,91%
Ø Kursziel: 3,80
Anzahl:
Buy: 8
Hold: 4
Sell: 0
3
3,2
3,4
3,6
3,8
Morgan Stanley
4 €
JP Morgan Chase & Co.
4 €
Jefferies & Company Inc.
3 €
RBC Capital Markets
3 €
Kepler Cheuvreux
4 €
Deutsche Bank AG
4 €
UBS AG
4 €
Credit Suisse Group
4 €
Barclays Capital
4 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
3 €
Goldman Sachs Group Inc.
5 €
Oddo BHF
4 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +33,91%
Ø Kursziel: 3,80
alle Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano) Kursziele

Umfrage

Sind Sie in Kryptowährungen wie Bitcoin, Ether & Co. investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln