Kursentwicklung

Börse Europa in Grün: STOXX 50 beginnt Sitzung weit in der Gewinnzone

11.04.24 09:27 Uhr

Börse Europa in Grün: STOXX 50 beginnt Sitzung weit in der Gewinnzone | finanzen.net

Nach den Gewinnen am Vortag geht es für den STOXX 50 auch heute aufwärts.

Am Donnerstag legt der STOXX 50 um 09:11 Uhr via STOXX um 0,06 Prozent auf 4.384,30 Punkte zu. Zum Handelsbeginn stand ein Abschlag von 0,137 Prozent auf 4.375,85 Punkte an der Kurstafel, nach 4.381,84 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den STOXX 50 bis auf 4.375,85 Punkte herunter. Den höchsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 4.385,23 Zählern.

So bewegt sich der STOXX 50 seit Beginn Jahr

Seit Wochenbeginn kletterte der STOXX 50 bereits um 0,349 Prozent. Vor einem Monat, am 11.03.2024, wurde der STOXX 50 mit 4.347,81 Punkten berechnet. Noch vor drei Monaten, am 11.01.2024, notierte der STOXX 50 bei 4.061,20 Punkten. Der STOXX 50 erreichte vor einem Jahr, am 11.04.2023, den Wert von 3.999,34 Punkten.

Der Index kletterte seit Jahresanfang 2024 bereits um 7,14 Prozent aufwärts. Das Jahreshoch des STOXX 50 beträgt derzeit 4.462,29 Punkte. Bei 4.010,21 Zählern wurde hingegen das Jahrestief erreicht.

Gewinner und Verlierer im STOXX 50

Zu den stärksten Einzelwerten im STOXX 50 zählen derzeit Rio Tinto (+ 1,60 Prozent auf 53,19 GBP), BP (+ 1,06 Prozent auf 5,26 GBP), AstraZeneca (+ 1,01) Prozent auf 108,40 GBP), Nestlé (+ 0,47 Prozent auf 93,90 CHF) und Glencore (+ 0,40 Prozent auf 4,70 GBP). Zu den schwächsten STOXX 50-Aktien zählen hingegen Deutsche Telekom (-3,94 Prozent auf 21,71 EUR), Reckitt Benckiser (-2,09 Prozent auf 42,15 GBP), RELX (-0,57 Prozent auf 32,90 GBP), Zurich Insurance (-0,51 Prozent auf 472,70 CHF) und Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft (-0,48 Prozent auf 417,20 EUR).

Die teuersten Unternehmen im STOXX 50

Das größte Handelsvolumen im STOXX 50 kann derzeit die BP-Aktie aufweisen. 1.457.530 Aktien wurden zuletzt via STOXX gehandelt. Die Novo Nordisk-Aktie weist im STOXX 50 den höchsten Börsenwert auf. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 512,586 Mrd. Euro.

Fundamentalkennzahlen der STOXX 50-Mitglieder im Fokus

Unter den STOXX 50-Aktien präsentiert in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die BAT-Aktie mit 6,40 das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV). Die BAT-Aktie bietet Anlegern 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich mit 10,26 Prozent die höchste Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf AstraZeneca

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf AstraZeneca

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: nito / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

Analysen zu Deutsche Telekom AG

DatumRatingAnalyst
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
17.05.2024Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
17.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom BuyGoldman Sachs Group Inc.
20.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
17.05.2024Deutsche Telekom BuyDeutsche Bank AG
17.05.2024Deutsche Telekom OutperformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"