finanzen.net
09.09.2019 23:09
Bewerten
(1)

Apple Coin voraus: Steigt Apple in das Kryptogeschäft ein?

Markt mit Potenzial: Apple Coin voraus: Steigt Apple in das Kryptogeschäft ein? | Nachricht | finanzen.net
Markt mit Potenzial
Könnte es bald einen Apple Coin geben? Erstmals äußert sich Apple zu Kryptowährungen.
• Apple äußert sich erstmals zu Kryptowährungen
• Der Konzern beobachte die Branche
• Es stecke "interessantes langfristiges Potenzial" in Digitalwährungen

Samsung, HTC, Facebook - es haben sich schon eine Reihe großer Konzerne der Kryptowelt angeschlossen. Mit Apple könnte ein weiterer Player in das große Geschäft des Internetgeldes einsteigen. Dies lassen zumindest Äußerungen von Apples Vizepräsidentin für Apple Pay, Jennifer Bailey, vermuten, die ein erstes Statement zu Kryptowährungen abgab.

"Wir beobachten Kryptowährungen"

In der Finanzwelt ist Apple bereits seit 2014 mit seinem Bezahldienst Apple Pay vertreten. In über 50 Ländern ist der Dienst inzwischen offiziell verfügbar. Auch eine Apple Card können iPhone-Nutzer seit einem Monat in den USA beantragen. Könnte der iKonzern nun auch in das Kryptogeschäft einsteigen? Möglich ist es, "wir beobachten Kryptowährungen", äußerte Bailey in einem Interview gegenüber CNBC. Neben Datensicherheit, Privatsphäre und der Apple Card gehören auch Kryptowährungen zur Agenda des Konzerns - wenn auch für einen späteren Zeitpunkt.

"Wir glauben, dass interessantes langfristiges Potenzial" in dem seit zwei Jahren bekannten Internetgeld stecke, "aber wir richten uns [momentan] schwerpunktmäßig danach, was Verbraucher heute benutzen". Bislang war Apple an keinem Krypto-Projekt beteiligt und die Äußerungen der Apple Pay-Co-Chefin zum Digitalgeld sind die ersten, die an die Öffentlichkeit kamen. Bezüglich dessen, welche Apps im Hinblick auf die Kryptowährung erstellt werden können, machte Bailey Andeutungen, dass Systeme eingesetzt werden, die auf QR Codes basieren.

Sie möchten in Kryptowährungen investieren? Unsere Ratgeber erklären, wie es innerhalb von 15 Minuten geht:
» Bitcoin kaufen, Ripple kaufen, IOTA kaufen, Litecoin kaufen, Ethereum kaufen, Monero kaufen.

Erste Smartphones für Kryptowährungen

Dass Apple danach bestrebt ist, seine Unternehmensfelder auszubauen und in verschiedene Bereiche vorzudringen, ist bereits bekannt. Seit Monaten lassen sich keine zufriedenstellenden Umsätze mehr mit dem beliebten iPhone generieren. Grund dafür ist ein gesättigter Markt und starke Konkurrenz aus China. Diese bringt vor allem nicht nur leistungsstarke Smartphones auf den Markt, sondern hat bereits Systeme in seinen Geräten integriert, die Kryptowährungen unterstützen.

So beispielsweise Samsung: Erst kürzlich wurde das Galaxy Note 10 zum Verkauf freigegeben, das einen erweiterten Support für die Blockchain-Plattform Klaytn bietet. Auch HTC plant, noch in diesem Jahr ein zweites Blockchain Smartphone auf den Markt zu bringen, das mehr als eine Bitcoin Wallet sein soll. Es werde als Bitcoin Node fungieren und somit über eine komplette Kopie der Blockchain verfügen.

Redaktion finanzen.net

Das könnte Sie auch interessieren: JETZT NEU - Bitcoin & Co. über die finanzen.net App handeln

Bildquellen: Brendan Howard / Shutterstock.com, Iakov Filimonov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Apple Inc.

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Apple Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.09.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
16.09.2019Apple overweightMorgan Stanley
13.09.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2019Apple Equal weightBarclays Capital
11.09.2019Apple overweightMorgan Stanley
16.09.2019Apple overweightMorgan Stanley
11.09.2019Apple overweightMorgan Stanley
26.08.2019Apple overweightJP Morgan Chase & Co.
31.07.2019Apple BuyCanaccord Adams
31.07.2019Apple buyUBS AG
21.09.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
13.09.2019Apple NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.09.2019Apple Equal weightBarclays Capital
11.09.2019Apple HaltenDZ BANK
13.08.2019Apple NeutralCredit Suisse Group
20.05.2019Apple ReduceHSBC
10.04.2019Apple ReduceHSBC
26.10.2016Apple overweightMorgan Stanley
26.07.2016Apple SellBGC Partners
29.10.2015Apple SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Apple Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- US-Börsen grün -- Thomas Cook insolvent -- Deutsche Wirtschaft im September in Rezessionsbereich -- BVB, Adler Real Estate, DEUTZ, Deutsche Bank im Fokus

Pinterest führt Shopping-Anzeigen auch in Deutschland ein. US-Börsenaufsicht erzielt Vergleich mit Nissan und Ex-Chef Ghosn. ams hält OSRAM-Aktien für mehr als 120 Millionen Euro. K+S-Aktie bricht ein: Wegen schwacher Nachfrage Kaliproduktion reduziert - Ergebnisbelastung. Wirecard muss Millionen-Bußgeld wegen Formfehlern zahlen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Apple nicht mehr Platz 1
Das sind die wertvollsten Unternehmen der Welt 2019
Die wertvollsten Fußballvereine der Welt 2019
Welcher Club ist am wertvollsten?
Die 12 toten Topverdiener 2019
Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Die erfolgreichsten Kinofilme der letzten 25 Jahre
Welche Titel knackten die Milliardenmarke an den Kinokassen?
Big-Mac-Index
In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung hat ein Milliarden-Paket für den Klimaschutz beschlossen. Glauben Sie an dessen Wirksamkeit?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Thomas CookA0MR3W
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
CommerzbankCBK100
TUITUAG00
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11