Ihr Feedback zu den neu gestalteten Aktien-Übersichtsseiten ist uns wichtig! zur Umfrage
aktualisiert: 19.07.2022 22:02

DAX schließt mit Plus -- US-Börsen schließen grün -- Wohl Wiederaufnahme von Nord Stream 1 geplant -- Tesla im Visier von Verbraucherschützern -- DiDi, IBM, Bilfinger, Delivery Hero, im Fokus

Folgen
KION plant wohl IPO in China. EU wirft Illumina bei GRAIL-Kauf Verstoß gegen Fusionsregeln vor. Vorstandschefin sieht Merck für einen plötzlichen Gasmangel gerüstet. Johnson & Johnson legt beim Umsatz zu - Prognose wegen starkem US-Dollar nach unten geschraubt. Lockheed Martin verkündet Reduktion der Umsatz- und Gewinnprognose. Delta Air Lines bestellt zwölf Airbus-Flugzeuge - Airbus und Boeing an Air India-Auftrag interessiert.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt zeigte sich am Dienstag zum Börsenschluss deutlich höher.

Der DAX eröffnete die Sitzung zwar tiefer, konnte dann aber während des weiteren Handelsverlaufes kontinuierlich zulegen. Beflügelt wurde das Börsenbarometer gegen Nachmittag von der positiven Meldung bezüglich der russischen Gaslieferungen an Deutschland - der DAX setzte daraufhin zu einem Höhenflug an. Letztlich beliefen sich die Gewinne auf 2,69 Prozent bei 13.308,41 Punkten. Auch der TecDAX bewegte sich ähnlich: Auf einen schwachen Start folgten sehr starke Handelsstunden, der technologieorientierte Index ging letztlich 1,66 Prozent stärker bei 2.973,88 Zählern aus dem Handel.

Am Nachmittag sorgte die Meldung, dass Russland die Lieferung von Gas per Nord Stream 1 wohl eingeschränkt wiederaufnehmen will, für einen erheblichen Kurssprung. Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters werden die russischen Gaslieferungen durch die Pipeline Nord Stream 1 nach Abschluss der Wartungsarbeiten vermutlich am Donnerstag wieder aufgenommen. Die Bärenmarkt-Rally setze sich fort, schrieb Analyst Jeffrey Halley vom Handelshaus Oanda laut dpa-AFX.

Die Anleger richteten ihre Blicke am zweiten Tag der Woche zudem auf die Euroraum-Inflation, die im Juni auch nach endgültigen Daten ein neues Rekordhoch erreicht hat. Die jährliche Inflationsrate kletterte auf 8,6 Prozent (Vormonat: 8,1). Derweil gibt es in der EZB laut informierten Kreisen Überlegungen zu einer stärkeren Zinsanhebung: Anstatt einer Anhebung um 0,25 Prozentpunkte, könnte man sich auch zu einer stärkeren Anhebung um 0,5 Punkte entschließen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken

An den europäischen Börsen ging es am Dienstag freundlich zu.

Dem EURO STOXX 50 gelang nach einem schwächeren Start eine enorme Aufholjagd. Mit hohen Gewinnen (2,15 Prozent) auf 3.587,44 Punkte ging der europäische Index aus dem Börsenhandel.

Die hohe Inflation und damit einhergehenden Sorgen um weitere Zinserhöhungen und die Auswirkungen solcher auf die Wirtschaft sorgten zunächst für Unsicherheit an den Aktienmärkten. Die jährliche Inflationsrate kletterte auf 8,6 Prozent und erreichte damit ein neues Rekordniveau. Allerdings konnte die Meldung, dass die russischen Gaslieferungen nach den Wartungsarbeiten bei Nord Stream 1 Deutschland ab Donnerstag wieder erreichen könnten, für Jubel unter den europäischen Anlegern, die infolgedessen ein Kaufinteresse zeigten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Anleger agierten am Dienstag wieder risikofreudiger, die Wall Street fuhr Gewinne ein.

Der Dow Jones begann den Handel 0,3 Prozent fester bei 31.165,91 Zählern, baute seine Gewinne im Verlauf aber deutlich aus und verabschiedete sich mit einem Plus von 2,42 Prozent bei 31.823,46 Punkten aus dem Handel. Beim technologielastigen NASDAQ Composite betrugen die Anfangsgewinne 1,36 Prozent auf 11.515,00 Einheiten, auch hier wurde das Plus im Verlauf deutlich größer und führte schlussendlich zu Aufschlägen von 3,11 Prozent auf 11.713,15 Punkte.

Damit konnten die US-Börsen am Dienstag einen Teil ihrer Vortagesverluste wieder wettmachen. Die Marktlage blieb angesichts der bevorstehenden weiteren Leitzinserhöhungen sowie der hartnäckigen Inflation jedoch weiterhin fragil. Die Anleger registrierten weiterhin mit großem Interesse die Unternehmenszahlen der US-Konzerne, um zu eruieren, inwiefern sich die makroökonomischen Belastungsfaktoren in den Quartalsergebnissen der Unternehmen widerspiegeln.

Mit IBM legte am Vorabend ein Traditionskonzern seine Zahlen vor, die die Anleger nicht zufrieden stimmten. Besonders der schwache Ausblick belastete die Aktie.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Börsen in Asien fanden am Dienstag keine gemeinsame Richtung.

In Tokio notierte der Nikkei letztlich 0,65 Prozent höher bei 26.961,68 Punkten.

Auf dem chinesischen Festland notierte der Shanghai Composite derweil marginale 0,04 Prozent höher bei 3.279,43 Punkten. Der Hang Seng in Hongkong verlor bis zum Handelsende 0,89 Prozent auf 20.661,06 Einheiten.

Die asiatischen Börsen zeigten sich am Dienstag uneinheitlich. Am Markt wurde auf negative Vorgaben der US-Börsen verwiesen. Dort hatten steigende Ölpreise die Inflationsängste und Zinsspekulationen befeuerten. In Japan wurde dagegen nach einer Feiertagspause die positive Tendenz vom Wochenbeginn nachgeholt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Tesla erneut im Visier von Verbraucherschützern - Tesla-Aktie gewinnt dennoch
TeslaIBMDelivery HeroGaslieferungenBilfingerUniperAmazon

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Jetzt noch kostenlos für Dienstag anmelden!

Welche Assets bieten Chancen? Wo lauern versteckte Gefahren? Im Online-Seminar morgen um 18 Uhr erhalten Sie die Antworten auf diese Fragen sowie eine Analyse der wichtigsten Märkte und spannender Aktien.

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.227,00
DAX Chart
29.269,70
DOW JONES Chart
2.653,98
TecDAX Chart
11.256,10
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
19.07.22Assa Abloy AB (B)
Quartalszahlen
19.07.22Citizens Financial Group Inc
Quartalszahlen
19.07.22Getinge AB
Quartalszahlen
19.07.22Halliburton Co.
Quartalszahlen
19.07.22Hasbro Inc.
Quartalszahlen
19.07.22Hindustan Unilever Ltd.
Quartalszahlen
19.07.22J.B. Hunt Transportation Services Inc.
Quartalszahlen
19.07.22Johnson & Johnson
Quartalszahlen
19.07.22Lockheed Martin Corp.
Quartalszahlen
19.07.22Magnitogorsk Iron & Steel Works
Quartalszahlen
19.07.22Netflix Inc.
Quartalszahlen
19.07.22Novartis AG
Quartalszahlen
19.07.22Omnicom Group Inc.
Quartalszahlen
19.07.22Rieter AG (N)
Quartalszahlen
19.07.22SGS SA
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
19.07.2022
01:01
Rightmove Immobilienindex (Jahr)
19.07.2022
01:01
Rightmove Immobilienindex (Monat)
19.07.2022
03:30
RBA Sitzungsprotokoll
19.07.2022
04:00
RBA Assistant Governor Bullock Rede
19.07.2022
08:00
Exporte
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

Airbus SE (ex EADS)91,24
-0,28%
Airbus Jahreschart
Allianz166,64
-1,37%
Allianz Jahreschart
Amazon120,38
2,57%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.157,80
2,20%
Apple Jahreschart
Argo Blockchain PLC Registered Shs0,33
0,00%
Argo Blockchain Jahreschart
AstraZeneca PLC111,10
-1,68%
AstraZeneca Jahreschart
BASF39,92
0,00%
BASF Jahreschart
Bayer48,31
-3,20%
Bayer Jahreschart
Beiersdorf AG100,75
1,11%
Beiersdorf Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B275,50
0,97%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BHP Billiton Ltd.24,85
-0,68%
BHP Billiton Jahreschart
Bilfinger SE27,00
0,67%
Bilfinger Jahreschart
Bitfarms Ltd Registered Shs1,03
-3,74%
Bitfarms Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)3,17
3,32%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
CEZ AS36,90
0,76%
CEZ AS Jahreschart
Citigroup Inc.44,40
-4,10%
Citigroup Jahreschart
DAIICHI SANKYO CO LTDShs29,14
-2,87%
DAIICHI SANKYO Jahreschart
Delivery Hero38,62
1,63%
Delivery Hero Jahreschart
Delta Air Lines Inc.29,90
0,00%
Delta Air Lines Jahreschart
Deutsche Telekom AG17,85
-2,57%
Deutsche Telekom Jahreschart
DiDi Global Inc (A) (spons. ADRs)DiDi Global A Jahreschart
EDF (Electricité de France)11,82
-0,67%
EDF (Electricité de France) Jahreschart
Evonik AG17,51
0,00%
Evonik Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.29,60
-0,50%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)22,07
0,64%
Fresenius Jahreschart
FUCHS PETROLUB SE22,10
-4,74%
FUCHS PETROLUB Jahreschart
FUCHS PETROLUB SE VZ24,96
-3,48%
FUCHS PETROLUB Jahreschart
Gazprom PJSCGazprom PJSC Jahreschart
HelloFresh22,38
-0,84%
HelloFresh Jahreschart
Henkel KGaA St.57,80
-1,11%
Henkel Jahreschart
HOCHTIEF AG46,60
-0,85%
HOCHTIEF Jahreschart
Hypoport SE79,70
0,89%
Hypoport Jahreschart
IBM Corp. (International Business Machines)127,46
0,74%
IBM Jahreschart
Illumina Inc.190,78
-1,66%
Illumina Jahreschart
Johnson & Johnson172,24
0,13%
JohnsonJohnson Jahreschart
K+S AG19,07
-2,43%
K+S Jahreschart
KION GROUP AG20,84
2,71%
KION GROUP Jahreschart
LANXESS AG30,98
-0,32%
LANXESS Jahreschart
Lockheed Martin Corp.425,00
1,17%
Lockheed Martin Jahreschart
Marathon Group Corp
0,00%
Marathon Group Jahreschart
Merck Co.89,50
0,00%
Merck Jahreschart
Merck KGaA158,50
-1,03%
Merck Jahreschart
Merck KGaA Sponsored American Deposit Receipt31,40
0,00%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.247,85
1,18%
Microsoft Jahreschart
NEL ASA1,15
2,00%
NEL ASA Jahreschart
Netflix Inc.240,85
4,20%
Netflix Jahreschart
Northrop Grumman Corp.494,10
-2,41%
Northrop Grumman Jahreschart
Novartis AG
0,00%
Novartis Jahreschart
Porsche SE Vz70,46
0,46%
Porsche Jahreschart
Richemont
0,00%
Richemont Jahreschart
Riot Blockchain6,44
0,00%
Riot Blockchain Jahreschart
Roche AG (Genussschein)
0,00%
Roche Jahreschart
Samsung53900,00
-1,10%
Samsung Jahreschart
SAP SE83,00
2,71%
SAP Jahreschart
SAS AB0,04
0,00%
SAS Jahreschart
SGL Carbon SE6,19
0,00%
SGL Carbon Jahreschart
Siemens AG98,40
-0,13%
Siemens Jahreschart
Softbank Corp.36,45
-1,75%
Softbank Jahreschart
Stronghold Digital Mining Inc Registered Shs -A-1,02
-7,27%
Stronghold Digital Mining A Jahreschart
Symrise AG101,30
0,35%
Symrise Jahreschart
TeraWulf Inc Registered Shs1,05
-5,41%
TeraWulf Jahreschart
Tesla290,00
2,29%
Tesla Jahreschart
Twitter43,40
3,47%
Twitter Jahreschart
Uniper4,32
19,40%
Uniper Jahreschart
Volvo AB (A)15,18
0,60%
Volvo (A) Jahreschart
WACKER CHEMIE AG117,20
-0,17%
WACKER CHEMIE Jahreschart
Zalando19,81
1,12%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln