aktualisiert: 26.10.2021 22:03

US-Börsen schließen knapp im Plus -- DAX letztendlich stärker -- Facebook erzielt mehr Gewinn -- K+S hebt Prognose an -- KION sieht sich auf Kurs bei Jahreszielen -- Ceconomy, Infineon im Fokus

Folgen
Eni strebt für Erneuerbaren-Tochter wohl Bewertung von 15 Milliarden Euro an. Fresenius- und FMC-Aktien nach Deutsche-Bank-Ausblick unter Druck. Raytheon Technologies hebt Gewinnziel erneut an. UPS steigert Gewinn überraschend stark. General Electric übertrifft Gewinnerwartungen. Hasbro ringt mit Lieferengpässen. 3M übertrifft Erwartungen und präzisiert Ausblick. Eli Lilly wächst auch im dritten Quartal deutlich.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt verzeichnete am Dienstag Zuwächse.

So eröffnete der DAX bereits mit einem moderaten Gewinn und baute diesen im Verlauf weiter aus. Bis zum Handelsende legte er um 1,01 Prozent auf 15.757,06 Punkte zu. Auch der TecDAX, der anfänglich nur etwas höher notierte, hielt sich auf grünem Terrain und beendete die Sitzung schließlich 0,53 Prozent höher bei 3.847,06 Zählern.

Im Fokus standen zunächst weiter die Quartalsberichte der Unternehmen, die bislang stark ausfielen. Daneben half auch die fortgesetzte Rekordfahrt an der Wall Street dem deutschen Leitindex. Aber auch die Themen Inflation und Lieferkettenprobleme sowie die steigenden Corona-Zahlen in einigen Ländern beschäftigten die Anleger weiter, so die Experten der Credit Suisse. Sie bleiben optimistisch, dass der Preisauftrieb sich wieder abschwächt und die Konjunktur weiter brummt.

Auf Unternehmensseite standen unter anderem KION, Pfeiffer Vacuum, Symrise und Siltronic im Fokus der Anleger.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen präsentierten sich am Dienstag von ihrer freundlichen Seite.

So startete der EuroSTOXX 50 quasi unverändert bei 4.187,55 Punkten, rückte im Laufe des Tages aber deutlicher in die Gewinnzone vor. Zum Ertönen der Schlussglocke notierte er mit plus 1,01 Prozent bei 4.230,62 Indexeinheiten.

"Die Jahresendrally läuft", zitierte Dow Jones Jürgen Molnar, Kapitalmarktstratege bei Robomarkets. Starke Gewinne von US-Banken und Konsumgüterherstellern haben die Sorgen der Anleger über höhere Inflation und Arbeitskräftemangel beruhigt. Stützend wirkte zudem die in Europa besser als im Vorfeld gedacht laufende Berichtssaison.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen befanden sich am Dienstag wieder auf Rekordkurs.

Der Dow Jones eröffnete die Sitzung etwas fester und legte anschließend weiter zu. Dabei erzielte er zeitweise neue Bestmarken. Letttendlich wies er Gewinne von 0,04 Prozent auf 35.756,42 Punkte aus. Der Techwerteindex NASDAQ Composite konnte zum Start bereits deutlich zulegen und behielt sein positives Vorzeichen dann. Er beendete die Sitzung schließlich 0,06 Prozent höher bei 15.235,71 Zählern.

Dabei wurden die US-Aktienmärkte durch gute Quartalszahlen bedeutender Unternehmen in der aktuellen Berichtssaison, die mittlerweile in vollem Gange ist, gestützt. Inflations- und Wachstumssorgen rückten damit etwas in den Hintergrund. Wie dpa berichtete, haben laut Bloomberg mehr als 80 Prozent der Unternehmen aus dem S&P 500-Index, die bisher ihre Bücher geöffnet haben, bessere Ergebnisse als erwartet vorgelegt.

Unter den Einzelwerten standen unter anderem Facebook, UPS, General Electric und 3M mit Zahlenvorlagen im Fokus der Anleger.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die wichtigsten Börsen in Asien fanden am Dienstag keine gemeinsame Richtung.

In Japan schloss der Leitindex Nikkei mit einem Gewinn von 1,77 Prozent bei 29.106,01 Punkten. Rückenwind kam dabei auch vom erneut schwächelnden Yen.

An der Börse in Shanghai fiel der Shanghai Composite hingegen bis zum Handelsschluss um 0,34 Prozent auf 3.597,64 Einheiten. In Hongkong gab der Hang Seng um 0,36 Prozent auf 26.038,27 Punkte ab.

Auf der einen Seite stützten positive Vorgaben von der Wall Street, andererseits belastete die sich regional verschärfende Corona-Lage. Als Reaktion auf einen neuen Ausbruch des Coronavirus hat China in der Vier-Millionen-Metropole Lanzhou eine strenge Ausgangssperre verhängt.

Derweil wurde ein Gespräch des chinesischen Vizepremiers Liu He mit US-Finanzministerin Janet Yellen zu Wirtschaftsfragen von chinesischer Seite als pragmatisch und konstruktiv beurteilt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Facebook erzielt mehr Gewinn - Facebook-Aktie gibt nach
FacebookTeslaPfeiffer VacuumGeneral ElectricEVOTECKIONSymrise

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
15.189,00
DAX Chart
34.573,20
DOW JONES Chart
3.765,35
TecDAX Chart
15.720,10
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
26.10.213M Co.
Quartalszahlen
26.10.21Alfa Laval AB
Quartalszahlen
26.10.21Alphabet A (ex Google)
Quartalszahlen
26.10.21Alphabet C (ex Google)
Quartalszahlen
26.10.21AMD (Advanced Micro Devices) Inc.
Quartalszahlen
26.10.21Ameriprise Financial Inc
Quartalszahlen
26.10.21Archer Daniels Midland Co. (ADM)
Quartalszahlen
26.10.21AudioCodes Ltd.
Quartalszahlen
26.10.21BIC S.A.
Quartalszahlen
26.10.21Boston Properties Inc.
Quartalszahlen
26.10.21C.H. Robinson Worldwide Inc.
Quartalszahlen
26.10.21Canon Inc.
Quartalszahlen
26.10.21Capital One Financial Corp.
Quartalszahlen
26.10.21Centene Corp.
Quartalszahlen
26.10.21Chubb Ltd
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
26.10.2021
01:00
Bruttoinlandsprodukts ( Jahr )
26.10.2021
01:00
Wachstum des Bruttoinlandsprodukt
26.10.2021
01:50
Dienstleistungspreise (CSPI) (Jahr)
26.10.2021
07:00
Arbeitslosenquote
26.10.2021
07:00
Industrieproduktion (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

3M Co.151,10
-0,40%
3M Jahreschart
ADLER12,05
-3,21%
ADLER Jahreschart
AIXTRON SE17,50
-2,37%
AIXTRON Jahreschart
Alphabet A (ex Google)2487,00
-2,24%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Amazon2981,50
-2,09%
Amazon Jahreschart
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.125,64
-5,25%
AMD (Advanced Micro Devices)  Jahreschart
Apple Inc.141,60
-2,17%
Apple Jahreschart
Bank of America Corp.38,78
-2,92%
Bank of America Jahreschart
BASF58,70
-1,68%
BASF Jahreschart
BioNTech (ADRs)301,40
2,31%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BMW AG87,59
-1,02%
BMW Jahreschart
Boeing Co.174,96
-0,07%
Boeing Jahreschart
Ceconomy St.3,36
-0,65%
Ceconomy St Jahreschart
China Evergrande Group0,24
-6,67%
China Evergrande Group Jahreschart
Coca-Cola Co.47,02
0,04%
Coca-Cola Jahreschart
Daimler AG85,39
-1,70%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG10,68
-2,91%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Post AG51,91
-0,46%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Wohnen SE40,00
1,21%
Deutsche Wohnen Jahreschart
DEUTZ AG6,15
-1,36%
DEUTZ Jahreschart
DMG MORI41,75
0,72%
DMG MORI Jahreschart
DWS Group GmbH & Co. KGaA34,76
-0,40%
DWS Group Jahreschart
E.ON SE10,79
-0,86%
EON Jahreschart
eBay Inc.59,51
0,32%
eBay Jahreschart
Eli Lilly and Co.216,00
-2,13%
Eli Lilly and Jahreschart
Eni R&REni R&R Jahreschart
Eni S.p.A.11,91
0,76%
Eni Jahreschart
EVOTEC SE40,10
-2,15%
EVOTEC Jahreschart
Faurecia S.A.38,49
2,15%
Faurecia Jahreschart
Ford Motor Co.16,74
-3,82%
Ford Motor Jahreschart
Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA (FMC) St.53,90
1,16%
Fresenius Medical Care Jahreschart
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)33,57
-1,44%
Fresenius Jahreschart
GEA44,39
-0,31%
GEA Jahreschart
General Electric80,94
-2,82%
General Electric Jahreschart
General Motors54,03
1,16%
General Motors Jahreschart
Hasbro Inc.87,12
2,45%
Hasbro Jahreschart
HeidelbergCement AG60,28
-0,07%
HeidelbergCement Jahreschart
HELLA GmbH & Co. KGaA62,94
1,48%
HELLA Jahreschart
HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)19,93
1,17%
HHLA Jahreschart
Home Depot Inc., The360,00
-0,61%
Home Depot Jahreschart
Hyundai Motor Co. Ltd. (GDRs)35,70
0,00%
Hyundai Motor Jahreschart
Iberdrola SA9,71
-0,47%
Iberdrola SA Jahreschart
Infineon AG40,14
-0,91%
Infineon Jahreschart
Johnson & Johnson139,88
0,68%
JohnsonJohnson Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.143,20
1,29%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
K+S AG15,71
1,58%
K+S Jahreschart
KION GROUP AG98,14
1,11%
KION GROUP Jahreschart
Koenig & Bauer AG29,40
1,91%
KoenigBauer Jahreschart
KRONES AG93,50
-2,45%
KRONES Jahreschart
KUKA AG73,40
1,66%
KUKA Jahreschart
LEG Immobilien123,65
1,90%
LEG Immobilien Jahreschart
MasterCard Inc.282,75
0,09%
MasterCard Jahreschart
McDonald's Corp.220,30
0,09%
McDonalds Jahreschart
Meta Platforms (ex Facebook)268,00
-2,51%
Meta Platforms (ex Facebook) Jahreschart
Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)132,25
-0,23%
Michelin (Compagnie Générale d Etablissements Michelin SCPA) Jahreschart
Microsoft Corp.283,15
-2,66%
Microsoft Jahreschart
Modern Land (China) Co Ltd Registered Shs0,05
11,11%
Modern Land (China) Jahreschart
Moderna Inc275,50
2,68%
Moderna Jahreschart
Morgan Stanley87,39
3,14%
Morgan Stanley Jahreschart
MTU Aero Engines AG162,80
-3,67%
MTU Aero Engines Jahreschart
Netflix Inc.526,70
-3,50%
Netflix Jahreschart
Nintendo Co. Ltd.395,00
-1,62%
Nintendo Jahreschart
Nordex AG14,97
-2,41%
Nordex Jahreschart
NORMA Group SE33,40
0,60%
NORMA Group Jahreschart
Novartis AG
0,00%
Novartis Jahreschart
Orange S.A. (ex France Télécom)9,18
-1,37%
Orange Jahreschart
Partners Group AG
0,00%
Partners Group Jahreschart
Pfeiffer Vacuum AG212,50
-0,47%
Pfeiffer Vacuum Jahreschart
Pfizer Inc.48,00
2,12%
Pfizer Jahreschart
Procter & Gamble Co.132,32
0,98%
ProcterGamble Jahreschart
PUMA SE103,75
-2,17%
PUMA Jahreschart
R. Stahl AG17,50
0,00%
R Stahl Jahreschart
Raytheon CoRaytheon Jahreschart
Raytheon Technologies Corp71,71
0,79%
Raytheon Technologies Jahreschart
Reckitt Benckiser Plc72,40
-0,14%
Reckitt Benckiser Jahreschart
Rheinmetall AG80,00
0,98%
Rheinmetall Jahreschart
RWE AG St.34,51
0,09%
RWE Jahreschart
SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt11,74
2,89%
SAF-HOLLAND Jahreschart
Samsung75800,00
1,88%
Samsung Jahreschart
Sanofi S.A.83,00
-1,89%
Sanofi Jahreschart
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)2,78
-0,22%
Santander Jahreschart
Schaltbau Holding AG54,80
0,00%
Schaltbau Jahreschart
Siemens AG145,60
-1,89%
Siemens Jahreschart
Siemens Energy AG22,97
-1,84%
Siemens Energy Jahreschart
Siemens Gamesa Renewable Energy SA21,31
-3,53%
Siemens Gamesa Renewable Energy SA Jahreschart
Siltronic AG133,45
0,04%
Siltronic Jahreschart
Singulus Technologies AG4,30
-1,83%
Singulus Technologies Jahreschart
SK hynix Inc.120000,00
3,00%
SK hynix Jahreschart
SMT Scharf AG12,70
-1,93%
SMT Scharf Jahreschart
Sony Corp.107,86
2,43%
Sony Jahreschart
Spotify199,55
-1,65%
Spotify Jahreschart
Symrise AG125,75
0,44%
Symrise Jahreschart
Tesla895,90
-6,58%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG9,25
-5,61%
thyssenkrupp Jahreschart
TRATON20,06
-1,86%
TRATON Jahreschart
Twitter36,95
-2,81%
Twitter Jahreschart
UBS
0,00%
UBS Jahreschart
United Parcel Service Inc. (UPS)176,70
1,90%
United Parcel Service Jahreschart
Veganz91,81
-1,11%
Veganz Jahreschart
Verizon Inc.45,15
1,03%
Verizon Jahreschart
Vestas Wind Systems A-SVestas Wind Systems A-S Jahreschart
Vestas Wind Systems A-S26,90
-3,93%
Vestas Wind Systems A-S Jahreschart
Volkswagen (VW) St.250,00
-3,85%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)50,38
1,43%
Vonovia Jahreschart
Vossloh AG43,50
-0,80%
Vossloh Jahreschart
WACKER CHEMIE AG138,20
-3,96%
WACKER CHEMIE Jahreschart
Wacker Neuson SE26,48
0,68%
Wacker Neuson Jahreschart
WashTec AG50,30
-1,57%
WashTec Jahreschart
Wintershall DEAWintershall DEA Jahreschart
Zalando74,72
-1,16%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln