Commerzbank Zertifikate ist jetzt Societe Generale Zertifikate. Mehr erfahren!-w-

Santander Aktie WKN: 858872 / ISIN: ES0113900J37

2,25EUR
-0,05EUR
-1,96%
KAUFEN
VERKAUFEN
Werbung
mehr Daten anzeigen
25.03.2020 13:06

Santander buy (UBS AG)

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat das Kursziel für Santander von 4,55 auf 3 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen. Wie Analyst Ignacio Cerezo in einer am Mittwoch vorliegenden Studie schrieb, passte er die Schätzungen für spanische Finanzinstitute an die neue Realität mit der zugespitzten Viruslage in dem iberischen Land an. Es sei mehr Vorsicht und ein selektiveres Vorgehen angebracht. Santander und Unicaja seien nun die einzig verbliebenen Kaufempfehlungen./tih/stw

Veröffentlichung der Original-Studie: 24.03.2020 / 23:13 / GMT
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 25.03.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Zusammenfassung: Santander buy

Unternehmen:
Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)
Analyst:
UBS AG
Kursziel:
3,00 €
Rating jetzt:
buy
Kurs*:
2,42 €
Abst. Kursziel*:
23,76%
Rating vorher:
-
Kurs aktuell:
2,23 €
Abst. Kursziel aktuell:
34,26%
Analyst Name:
KGV*:
-
Ø Kursziel:
3,65 €
*zum Zeitpunkt der Analyse

Analysen zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

26.03.20 Santander Sell Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.03.20 Santander buy UBS AG
17.03.20 Santander Outperform RBC Capital Markets
10.03.20 Santander buy Goldman Sachs Group Inc.
06.03.20 Santander buy UBS AG
mehr Analysen

Nachrichten zu Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano)

29.01.20
DAX letztlich mit zweistelligem Plus -- Wall Street mit sattem Grün -- Intel setzt Aktienrückkäufe aus -- Goldpreis über 1.600 Dollar -- Boeing, Salzgitter, PUMA, LPKF, BVB, RATIONAL, Nordex im Fokus
Nike überrascht mit Umsatzplus. GM ruft Kreditlinie in Milliardenhöhe ab. Kurzarbeit für rund 80.000 VW-Beschäftigte in Deutschland. Ryanair streicht wegen Corona-Pandemie alle Flüge. Deutsche Wirtschaft bricht im März ein. thyssenkrupp und AB InBev: Prognose gestrichen.
DAX letztlich mit zweistelligem Plus -- Wall Street mit sattem Grün -- Intel setzt Aktienrückkäufe aus -- Goldpreis über 1.600 Dollar -- Boeing, Salzgitter, PUMA, LPKF, BVB, RATIONAL, Nordex im Fokus
Nike überrascht mit Umsatzplus. GM ruft Kreditlinie in Milliardenhöhe ab. Kurzarbeit für rund 80.000 VW-Beschäftigte in Deutschland. Ryanair streicht wegen Corona-Pandemie alle Flüge. Deutsche Wirtschaft bricht im März ein. thyssenkrupp und AB InBev: Prognose gestrichen.
29.01.20

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysensuche

GO
Werbung

Kursziele Santander Aktie

+63,35%Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +63,35%
Ø Kursziel: 3,65
Anzahl:
Buy: 5
Hold: 2
Sell: 0
2
2,5
3
3,5
4
4,5
Credit Suisse Group
5 €
Jefferies & Company Inc.
3 €
Deutsche Bank AG
4 €
JP Morgan Chase & Co.
4 €
Barclays Capital
5 €
RBC Capital Markets
3 €
Goldman Sachs Group Inc.
5 €
UBS AG
3,00 €
Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
2,00 €
Abstand aktueller Kurs zum Ø Kursziel: +63,35%
Ø Kursziel: 3,65
alle Santander S.A. (Banco Santander Central Hispano) Kursziele

Aktuelle Analysen

20:57 Uhr HelloFresh overweight
17:37 Uhr UBS Verkaufen
15:13 Uhr CA Immobilien Kaufen
14:59 Uhr AXA overweight
14:58 Uhr Prudential overweight
14:57 Uhr Assicurazioni Generali Equal-Weight
14:57 Uhr Hannover Rück Equal-Weight
14:56 Uhr Allianz Equal-Weight
14:56 Uhr Zurich Insurance overweight
14:53 Uhr KRONES Halten
14:52 Uhr Aareal Bank Halten
14:47 Uhr Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft overweight
14:32 Uhr Rheinmetall Halten
13:32 Uhr Bayer buy
13:27 Uhr AstraZeneca Sell
13:08 Uhr Salesforce buy
13:06 Uhr METRO (St.) Halten
13:06 Uhr GlaxoSmithKline buy
12:55 Uhr EssilorLuxottica Hold
12:45 Uhr TRATON buy
12:38 Uhr ING Group buy
12:36 Uhr BMW buy
12:35 Uhr ASML NV buy
12:34 Uhr EssilorLuxottica buy
12:34 Uhr ABB (Asea Brown Boveri) Hold
12:33 Uhr ING Group buy
12:33 Uhr Worldline SA Hold
12:33 Uhr Volkswagen (VW) vz. buy
12:32 Uhr ams buy
11:27 Uhr Infineon Hold
11:17 Uhr voestalpine buy
11:17 Uhr Jungheinrich Hold
11:16 Uhr KION GROUP buy
11:16 Uhr LVMH Moet Hennessy Louis Vuitton Hold
11:15 Uhr Knorr-Bremse Hold
11:14 Uhr Salzgitter Hold
11:14 Uhr ArcelorMittal buy
11:14 Uhr Unibail-Rodamco Hold
11:13 Uhr Deutsche Euroshop neutral
11:12 Uhr OSRAM Hold
11:12 Uhr Schneider Electric Hold
11:11 Uhr Siemens Gamesa Renewable Energy SA Hold
11:11 Uhr Siemens buy
11:11 Uhr Signify (ehemals Philips Lighting) Hold
11:10 Uhr Alstom buy
11:10 Uhr Siemens Healthineers buy
11:10 Uhr WACKER CHEMIE Reduce
11:06 Uhr Scout24 Hold
11:05 Uhr ProSiebenSat.1 Media buy
11:04 Uhr HHLA Hold

Umfrage

Welcher der folgenden Faktoren ist Ihnen bei der Auswahl eines Emittenten am wichtigsten?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln