finanzen.net
aktualisiert: 18.09.2019 22:17
Bewerten
(44)

DAX beendet Tag stabil -- Dow letztlich höher -- Fed senkt Leitzins -- FedEx meldet Gewinnwarnung -- Wirecard und Softbank, Beiersdorf, Software AG, HELLA, Covestro im Fokus

Gläubiger machen Weg für Sanierung von GERRY WEBER frei. BMW-Personalvorständin verlängert Vertrag nicht. Schwache Aktien der Software AG besiegeln Fehlausbruch. US-Behörde genehmigt Versum-Übernahme durch Merck. Regierung legt Blockchain-Strategie vor.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der DAX präsentierte sich zur Wochenmitte stabil.

Der DAX startete wenig verändert und kam auch anschließend nicht von der Stelle, bevor es am Nachmittag nochmal leicht bergauf ging. Letztendlich blieb ein kleiner Kurszuwachs von 0,14 Prozent bei 12.389,62 Punkten an der Tafel stehen. Auch der TecDAX eröffnete kaum bewegt. Er konnte dann aber zulegen und schloss 0,54 Prozent stärker bei 2.895,31 Zählern.

Die Blicke richten sich auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed im Tagesverlauf. Daher wagten sich die Anleger am Mittwoch kaum aus ihrer Deckung. Eine Zinssenkung wird am Markt bereits erwartet. Die Chance liegt aktuell wohl allerdings nur noch bei 56 Prozent. Grund dafür sind Inflationsfantasien durch die steigenden Ölpreise, sowie starke US-Industriedaten. Mit Spannung erwartet wird außerdem, ob Jerome Powell weitere Zinsschritte signalisiert.

Der Schock der Öl-Angriffe auf Saudi-Arabien scheint zunächst verdaut. "Sollte es nicht zu einer Eskalation der geopolitischen Spannungen im Nahen Osten kommen - was zurzeit unwahrscheinlich ist - stehen die Chancen, dass der September ein guter Börsenmonat wird, nicht so schlecht", meinte Milan Cutkovic vom Broker Axitrader.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen zeigten sich am Mittwoch zurückhaltend.

Der EuroSTOXX 50 wies zum Handelsstart ein marginales Minus aus und bewegte sich zunächst knapp oberhalb der Nulllinie. Am Nachmittag stand er dann etwas höher und verbuchte zu Börsenschluss ein Plus von 0,19 Prozent bei 3.528,04 Einheiten.

Anleger richten ihren Blick auf den Leitzinsentscheid der US-Notenbank: Eine Zinssenkung wird von Börsianern bereits erwartet. Marktteilnehmer sind gespannt, ob Jerome Powell am Abend Signale für weitere Zinssenkungen gibt.

Die Nachrichtenlage auf Unternehmensseite war recht dünn. Und auch die Vorgaben von Übersee lieferten kaum Impulse.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Leitzinssenkung der US-Notenbank Federal Reserve brachte die Märkte in Übersee in Bewegung.

Der Dow Jones eröffnete am Mittwoch etwas leichter und gab nach der Bekanntgabe der Leitzinssenkung zunächst deutlicher nach. Später arbeitete sich der Leitindex jedoch wieder auf grünes Terrain. Letztlich verbuchte er einen Aufschlag von 0,13 Prozent auf 27.147,15 Einheiten. Der Techwerteindex NASDAQ Composite ging ebenfalls tiefer in den Tag und blieb im Minus. Er beendete die Sitzung 0,11 Prozent tiefer bei 8.177,39 Zählern.

Die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed brachte keine Überraschung. Wie bereits im Vorfeld erwartet wurde, senkten die Währungshüter die Fed Funds Rate um 25 Basispunkte.

Das Thema Nahostkrise belastete derweil nicht mehr merklich. Am Ölmarkt ist mittlerweile wieder etwas Ruhe eingekehrt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Börsen in Fernost zeigten sich am Mittwoch ohne gemeinsame Tendenz.

In Japan stand der Leitindex Nikkei letztlich 0,18 Prozent tiefer bei 21.960,71 Punkten.

In China wies der Shanghai Composite derweil einen Zugewinn von 0,25 Prozent auf 2.985,66 Zähler aus. In Hongkong verbuchte der Hang Seng ein Minus von 0,13 Prozent auf 26.754,12 Einheiten.

Die Indizes bewegten sich in einer recht engen Spanne, wiesen dabei aber keine klare gemeinsame Richtung aus. Der Fokus richtete sich auf die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. Von den Ölpreisen kamen derweil keine neuen Impulse.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

FedEx-Aktie bricht ein: FedEx meldet Gewinnwarnung
FedExFedGERRY WEBERWirecard / SoftbankChipwerteMerckDeutsche Bank

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.661,10
DAX Chart
26.787,10
DOW JONES Chart
2.781,33
TecDAX Chart
7.873,45
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
18.09.19Bastei Lübbe
Hauptversammlung
18.09.19Darden Restaurants Inc.
Hauptversammlung
18.09.19General Mills Inc.
Quartalszahlen
18.09.19Groupe Minoteries SA
Quartalszahlen
18.09.19Kingfisher plc
Quartalszahlen
18.09.19Lennar Corp.
Quartalszahlen
18.09.19Take Two
Hauptversammlung
18.09.19Kathmandu Holdings Ltd
Quartalszahlen
18.09.19Liquefied Natural Gas LtdShs
Quartalszahlen
18.09.19Pendragon PLC
Quartalszahlen
18.09.19Transgene S.A.
Quartalszahlen
18.09.19Aberdeen International IncShs
Quartalszahlen
18.09.19accesso Technology Group PLC
Quartalszahlen
18.09.19Ackroo Inc
Hauptversammlung
18.09.19Adrenna Property Group Limited
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
18.09.2019
00:45
Leistungsbilanz ( Quartal )
18.09.2019
01:50
Saisonbereinigte Handelsbilanz
18.09.2019
01:50
Exporte (Jahr)
18.09.2019
01:50
Güter-Handelsbilanz Gesamt
18.09.2019
01:50
Importe (Jahr)
zum Wirtschaftskalender

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
adidasA1EWWW
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750