finanzen.net
aktualisiert: 29.06.2020 22:02

Wall Street letztlich höher -- DAX schließt fester -- Wirecard jetzt offiziell unter vorläufiger Insolvenzverwaltung -- BioNTech sammelt frisches Kapital ein -- Boeing, Coty, Amazon, Facebook im Fokus

Folgen
Gilead legt Preis für Remdesivir-Behandlung gegen COVID-19 fest. Chesapeake Energy meldet Insolvenz an. Airbus drosselt Produktion und will Stellen streichen. BVB erwartet zweistelligen Millionenverlust. Commerzbank könnte offenbar bis zu 7.000 Stellen abbauen. BP verkauft Petrochemiegeschäft für fünf Milliarden Dollar. BlackRock stuft europäische Aktien hoch und US-Papiere herunter.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Leitindex präsentierte sich zum Wochenstart in Grün.

Der DAX begann die neue Woche nahezu unverändert bei 12.090,41 Punkten. Nach einem volatilen Handelsverlauf am Vormittag setzte er sich aber im Plus fest und konnte seine Gewinne im Verlauf weiter ausbauen. Er beendete den Handel 1,18 Prozent stärker bei 12.232,12 Zählern und verteidigte somit die wichtige 12.000-Punkte-Marke.
Der TecDAX zeigte sich schwächer. Er ging mit minus 0,48 Prozent bei 2.897,93 Punkten in den Feierabend.

Sorgen rund um die grassierende Coronavirus-Pandemie prägen den Börsenalltag weiterhin. Demgegenüber stehen einige Konjunkturdaten, die auf eine Erholung der Wirtschaft hinweisen. "Das Ringen der Investoren um die weitere Perspektive ist noch nicht entschieden", hieß es in der aktuellen Ausgabe des Börsenbriefs Fuchs-Kapital. "Die Börse hat auf eine Erholung der Konjunktur spekuliert. Nun muss die Realwirtschaft liefern. Wir bleiben dabei: Abwarten."

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Europas Märkte zeigten sich am Montag letztlich stärker.

Der EuroSTOXX 50 notierte zum Ertönen der Startglocke zunächst leichter und begab sich anschließend auf Richtungssuche. Am Nachmittag konnte er dann ins Plus drehen und seine positive Tendenz beibehalten. Letztlich stand ein Plus von 0,87 Prozent auf 3.232,02 Zähler an der Tafel.

Anleger sind weiter im Bann der Corona-Pandemie gefangen und hin- und hergerissen zwischen steigenden Neuinfektionen und Aussichten auf eine Erholung der Wirtschaft. Dementsprechend pendelten Europas Märkte zunächst auch zwischen Gewinn- und Verlustzone, bevor sie sich dann letztlich für erstere entschieden.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die US-Börsen verbuchten am Montag Gewinne.

Der US-Leitindex Dow Jones eröffnete die Sitzung mit einem Zuwachs von 0,55 Prozent bei 25.152,45 Punkten und kletterte anschließend weiter. Letztlich ging er 2,32 Prozent fester aus dem Handel bei 25.595,05 Einheiten. Der NASDAQ Composite notierte zeitweise im Minus, nachdem er 0,15 Prozent fester bei 9.771,72 Zählern gestartet war. Zum Handelsschluss konnte er jedoch 1,2 Prozent zulegen auf 9.874,15 Indexpunkte.

Nach den deutlichen Verlusten vor dem Wochenende ging es für die US-Märkte am Montag wieder aufwärts - dabei stützen überraschend robuste Konjunkturdaten. Der US-Häusermarkt erholte sich im Mai stärker als erwartet von der Corona-Krise. Die Anleger sind dennoch nach wie vor hin- und hergerissen: Zum einen dominieren Sorgen um die weitere Ausbreitung des Coronavirus, zum anderen besteht weiterhin Hoffnung auf eine rasche wirtschaftliche Erholung.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Börsen in Fernost gaben am Montag nach.

In Tokio sank der Nikkei 2,30 Prozent auf 21.295,04 Indexpunkte.

Auf dem chinesischen Festland beendete der Shanghai Composite den Montagshandel 0,61 Prozent tiefer bei 2.961,52 Zählern. In Hongkong ging es für den Hang Seng schlussendlich 1,01 Prozent runter auf 24.301,28 Zähler.

Einige Marktteilnehmer sprachen weiterhin von der Angst vor einer neuen Corona-Infektionswelle, während diese für andere Teilnehmer bereits anrollt. Denn immer mehr Staaten vermelden neue Rekordzahlen. So etwa wurden im Süden der USA neue Auflagen mit Stillständen erlassen: Florida steht dabei mit neuen Tageshöchstwert an Neuinfektionen im Mittelpunkt der Sorgen. Auch in China mit Schwerpunkt Peking wurden aufgrund neuer Ausbrüche wieder ganze Stadtteile abgeriegelt.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.581,30
DAX Chart
25.810,20
DOW JONES Chart
2.998,74
TecDAX Chart
10.372,30
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
29.06.20ANA HOLDINGS INC
Hauptversammlung
29.06.20Bank of China (Hongkong) Ltd.
Hauptversammlung
29.06.20Boryszew S.A.
Quartalszahlen
29.06.20China Life Insurance Co. Ltd.
Hauptversammlung
29.06.20Clariant AG (N)
Hauptversammlung
29.06.20eBay Inc.
Hauptversammlung
29.06.20Enagas S.A.
Hauptversammlung
29.06.20Isuzu Motors Ltd.
Hauptversammlung
29.06.20J. FRONT RETAILING Co Ltd
Quartalszahlen
29.06.20Leucadia National Corp.
Quartalszahlen
29.06.20MARUI GROUP CO LTD
Hauptversammlung
29.06.20MEDION AG
Quartalszahlen
29.06.20Micron Technology Inc.
Quartalszahlen
29.06.20Mitsubishi UFJ Financial Group Inc. (MTFG)
Hauptversammlung
29.06.20NGK Insulators Ltd.
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
29.06.2020
00:45
Gesamtzahl besetzter Arbeitsplätze
29.06.2020
01:50
Einzelhandelsumsätze s.a (Monat)
29.06.2020
01:50
Einzelhandelumsätze (Jahr)
29.06.2020
01:50
Umsätze von großen Einzelhändlern
29.06.2020
07:00
Industrievertrauen
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ADO Properties S.A.25,28
3,10%
ADO Properties Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)65,76
-0,96%
Airbus Jahreschart
Allianz184,38
-0,61%
Allianz Jahreschart
Allianz SE Unsponsored American Depositary Receipt Repr 1-10 Sh18,70
2,19%
Allianz Jahreschart
Amazon2589,50
0,45%
Amazon Jahreschart
Aroundtown Property Holdings PlcAroundtown Property Jahreschart
Aroundtown SA5,26
-0,38%
Aroundtown SA Jahreschart
AT&T Inc. (AT & T Inc.)27,10
0,20%
AT&T Jahreschart
Bayer66,60
-0,60%
Bayer Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B159,34
-0,20%
Berkshire Hathaway Jahreschart
Bilfinger SE16,54
-1,14%
Bilfinger Jahreschart
BioNTech SE (spons. ADRs)57,84
-1,45%
BioNTech Jahreschart
Boeing Co.159,36
-1,35%
Boeing Jahreschart
Bombardier Inc. (B)0,29
-0,03%
Bombardier B Jahreschart
BP plc (British Petrol)3,46
-1,23%
BP Jahreschart
Brockhaus Capital Management (BCM)Brockhaus Capital Management (BCM) Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,90
-2,64%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Chesapeake Energy Corp.Chesapeake Energy Jahreschart
Coca-Cola Co.40,20
0,49%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank4,16
0,19%
Commerzbank Jahreschart
CompuGroup Medical SE & Co. KGaA72,85
-0,14%
CompuGroup Medical Jahreschart
Consus Real Estate AG6,00
5,26%
Consus Real Estate Jahreschart
Coty Inc (A)4,09
3,53%
Coty A Jahreschart
Danone S.A.61,88
-1,09%
Danone Jahreschart
Deutsche Börse AG165,20
-0,30%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,03
-0,17%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dynatrace Inc Registered Shs42,35
-1,17%
Dynatrace Jahreschart
ENCAVIS AG13,22
0,61%
ENCAVIS Jahreschart
Facebook Inc.206,65
-1,88%
Facebook Jahreschart
FedEx Corp.137,00
-2,42%
FedEx Jahreschart
flatex AG42,15
-6,12%
flatex Jahreschart
Ford Motor Co.5,43
0,95%
Ford Motor Jahreschart
Fraport AG39,96
0,76%
Fraport Jahreschart
General Motors22,37
-1,76%
General Motors Jahreschart
Gilead Sciences Inc.70,75
3,48%
Gilead Sciences Jahreschart
Honda Motor Co. Ltd.22,35
0,95%
Honda Motor Jahreschart
HORNBACH Holding73,50
-0,94%
HORNBACH Jahreschart
Iberdrola SA10,75
0,37%
Iberdrola SA Jahreschart
Infigen Energy Triple Stapled Security0,56
0,34%
Infigen Energy Triple Stapled Security Jahreschart
Infosys Ltd. (spons. ADRs)8,90
2,89%
Infosys Jahreschart
Juventus Football Club S.p.A.0,95
3,38%
Juventus Football Club Jahreschart
Klöckner & Co (KlöCo)4,80
-2,08%
KlöcknerCo (KlöCo) Jahreschart
Lufthansa AG8,92
0,27%
Lufthansa Jahreschart
McDonald's Corp.163,46
-0,46%
McDonalds Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.3,29
1,65%
Nissan Motor Jahreschart
Nokia Oyj (Nokia Corp.)3,98
0,87%
Nokia Jahreschart
Novartis AG80,16
-0,27%
Novartis Jahreschart
Porsche SE Vz52,88
-0,23%
Porsche Jahreschart
Procter & Gamble Co.108,00
0,47%
ProcterGamble Jahreschart
Reckitt Benckiser Plc82,74
-0,70%
Reckitt Benckiser Jahreschart
Renault S.A.22,28
-0,69%
Renault Jahreschart
Salzgitter12,57
-1,61%
Salzgitter Jahreschart
SAS AB0,74
-1,00%
SAS Jahreschart
Softbank Corp.46,66
0,24%
Softbank Jahreschart
Starbucks Corp.65,50
-1,22%
Starbucks Jahreschart
Ströer SE & Co. KGaA60,85
0,00%
Ströer Jahreschart
Taiwan Mobile Co LtdTaiwan Mobile Jahreschart
Tata Motors Ltd. Reg.Shares5,95
1,71%
Tata Motors Jahreschart
Tesla1052,80
-1,88%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG6,41
-1,57%
thyssenkrupp Jahreschart
TLG IMMOBILIEN AG17,79
-1,00%
TLG IMMOBILIEN Jahreschart
T-Mobile (ex T-Mobile US)94,45
-0,37%
T-Mobile (ex T-Mobile US) Jahreschart
Toyota Motor Corp.56,00
-0,88%
Toyota Motor Jahreschart
Twitter27,54
-0,02%
Twitter Jahreschart
Unilever N.V.Unilever Jahreschart
Varta AG104,80
1,06%
Varta Jahreschart
Verizon Inc.48,60
-1,02%
Verizon Jahreschart
voestalpine AG19,32
-0,69%
voestalpine Jahreschart
Volkswagen (VW) St.147,90
2,57%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walmart106,12
-0,36%
Walmart Jahreschart
WCM AG (WCM Beteiligungs- und Grundbesitz AG)3,46
4,22%
WCM Jahreschart
Wirecard AG3,30
19,13%
Wirecard Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Amazon906866
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Microsoft Corp.870747
Infineon AG623100
TUITUAG00