finanzen.net
aktualisiert: 30.01.2020 22:19

Wall Street dreht letztlich ins Plus -- DAX schließt tiefrot -- Amazon übertrifft Erwartungen -- Anleger feiern Tesla-Zahlen -- Deutsche Bank verbucht Milliardenverlust -- Facebook, PayPal im Fokus

AURELIUS-Aktie: Vorwurf der Bilanzmanipulation. US-Wirtschaft wächst im vierten Quartal weiter. Eli Lilly profitiert von neuen Medikamenten. Autoflaute macht DuPont zu schaffen. innogy baut ersten Batteriespeicher in Irland. Ufo dementiert Streik-Vorbereitungen bei Lufthansa. Bayer in Endverhandlungen über Glyphosat-Vergleich. Apple und Broadcom: Millionenstrafe.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt fiel am Donnerstag erneut deutlich zurück.

Der DAX beging die Sitzung bereits tief im Minus und blieb den Tag über in der Verlustzone. Er wies letztlich einen Abschlag von 1,41 Prozent auf 13.157,12 Punkte aus. Daneben standen auch beim TecDAX im Donnerstagshandel die Vorzeichen klar auf rot. Er schloss 1,65 Prozent im Minus bei 3.105,56 Zählern.

Die Nervosität war am Donnerstag unter Anlegern zurückgekehrt - der Coronavirus breitet sich weiter aus. Sichere Häfen sind in diesem Umfeld gefragt, so ein Börsianer. "Die Tagesschwankungen im DAX werden diese Woche nichts für schwache Nerven bleiben", zitierte dpa den Experten Martin Utschneider von der Privatbank Donner & Reuschel.

Unternehmensseitig rückte unter den Bluechips die Deutsche Bank in den Fokus: Die Bank fährt das fünfte Jahr in Folge einen Milliardenverlust ein. Außerdem hatten weitere Konzerne ihre Bücher geöffnet.

Erwartungsgemäß hatte die US-Notenbank Fed den Leitzins am Vorabend konstant gehalten.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Europas Aktienmärkte verbuchten ebenso kräftige Abgaben.

Der EuroSTOXX 50 startete auf rotem Terrain und behielt diese Tendenz bei. Er ging mit einem Abschlag von 1,22 Prozent bei 3.690,78 Einheiten in den Feierabend.

Die Sorgen rund um das Coronavirus und mögliche Auswirkungen auf die Wirtschaft waren zurückgekehrt und veranlassten Anleger zu Verkäufen. Damit folgten die europäischen Börsen den internationalen Vorgaben aus den USA und Asien.

Parallel fand die Bilanzsaison Beachtung. Neben Shell präsentierte auch Siemens Gamesa Zahlen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



In den USA ging es am Donnerstag nach anfänglichen Verlusten aufwärts.

Der Dow Jones wies zur Eröffnung einen Abschlag aus, verblieb größtenteil im Minus, konnte schlussendlichjedoch etwas zulegen. Er verließ den Handel 0,43 Prozent fester bei 28.859,10 Punkten. Der NASDAQ Composite zeigte sich letztlich nach anfänglichen Abgaben ebenfalls mit positiven Vorzeichen. Er beendete den Handelstag mit einem Zuschlag von 0,26 Prozent bei 9.298,93 Einheiten.

Die Anlegerstimmung konnte sich etwas von der Angst vor dem Ausbruch und der Verbreitung des Coronavirus erholen. Für Bewegung bei Einzelwerten sorgte die Bilanzsaison: So legten am Vorabend Börsenriesen wie Microsoft, Tesla und viele mehr ihre Kennzahlen vor. Und auch am Donnerstag standen vorbörslich insbesondere Bilanzen auf der Agenda. Nach Börsenschluss richteten sich die Blicke dann auf Amazon: Auch der Konzern von Jeff Bezos lud zur Bilanzpressekonferenz und konnte mit den Ergebnissen auf ganzer Linie überzeugen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Asiens Börsen verbuchten am Donnerstag Verluste - in Shanghai fand weiterhin kein Handel.

In Tokio knickte der Nikkei nach seinem Erholungsversuch am Vortag wieder ein: Er verließ den Handel 1,70 Prozent tiefer bei 22.977,75 Indexpunkten.

Der Hang Seng verlor parallel 2,62 Prozent auf 26.449,13 Einheiten.

An den Börsen in Festlandchina wird noch die gesamte Woche kein Handel getätigt, weil die Neujahrsfeierlichkeiten ausgedehnt wurden. Zuletzt war der Shanghai Composite am vergangenen Donnerstag um 2,75 Prozent auf 2.976,53 Zähler gefallen.

Nach der zwischenzeitlich kleinen Erholung am Mittwoch hatte die Angst vor einer Epidemie die Börsen heute wieder fest im Griff. Die Todesfälle sind gestiegen, auch die Zahl der Erkrankten wächst weiter. In diesem Umfeld äußerte die Weltgesundheitsorganisation WHO "große Besorgnis" - wie Dow Jones berichtet werde überprüft, ob der Ausruf eines globalen Notfalls notwendig sei.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Coca-Cola erreicht 2019 eigene Ziele - Coca-Cola-Aktie zieht an
Coca-ColaPayPalMicrosoftFacebookTeslaDeutsche BankH&M

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
10.673,70
DAX Chart
23.727,50
DOW JONES Chart
2.804,74
TecDAX Chart
8.237,74
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
30.01.20Accenture plc
Hauptversammlung
30.01.20Alexion Pharmaceuticals Inc.
Quartalszahlen
30.01.20Alliance Data Systems Corp.
Quartalszahlen
30.01.20Alps Electric Co. Ltd.
Quartalszahlen
30.01.20Altria Inc.
Quartalszahlen
30.01.20Amazon
Quartalszahlen
30.01.20Ameriprise Financial Inc
Quartalszahlen
30.01.20AmerisourceBergen Corp.
Quartalszahlen
30.01.20Amgen Inc.
Quartalszahlen
30.01.20ANA HOLDINGS INC
Quartalszahlen
30.01.20Aptiv (ex Delphi Automotive)
Quartalszahlen
30.01.20Arthur J. Gallagher & Co.
Quartalszahlen
30.01.20Bajaj Auto Ltd.
Quartalszahlen
30.01.20Banco de Sabadell SA
Quartalszahlen
30.01.20Berner Kantonalbank (BEKB) AG
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
30.01.2020
00:50
Ausländische Investitionen in japanische Aktien
30.01.2020
00:50
Investitionen in ausländische Anleihen
30.01.2020
01:30
Exportpreisindex (Quartal)
30.01.2020
01:30
Importpreisindex (QoQ)
30.01.2020
07:00
Darlehen im Privatsektor
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

AbbVie Inc72,80
3,70%
AbbVie Jahreschart
Adyen B.V. Parts Sociales780,00
2,31%
Adyen BV Parts Sociales Jahreschart
Alibaba179,40
0,34%
Alibaba Jahreschart
Alpha Pro TechShs11,20
-5,08%
Alpha Pro Tec Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1102,40
-0,51%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Altria Inc.37,43
1,68%
Altria Jahreschart
Amazon1858,00
-0,32%
Amazon Jahreschart
American Express Co.88,01
4,02%
American Express Jahreschart
Apple Inc.244,05
0,43%
Apple Jahreschart
AT&T Inc. (AT & T Inc.)28,07
3,09%
AT&T Jahreschart
AURELIUS17,41
4,00%
AURELIUS Jahreschart
Bank of America Corp.22,84
7,89%
Bank of America Jahreschart
Bank of New York Mellon33,42
5,26%
Bank of New York Mellon Jahreschart
BASF47,10
2,75%
BASF Jahreschart
Bayer58,00
2,46%
Bayer Jahreschart
BioCryst Pharmaceuticals1,90
5,93%
BioCryst Pharmaceuticals Jahreschart
Biogen Inc289,85
2,35%
Biogen Jahreschart
BMW AG51,30
3,78%
BMW Jahreschart
BT Group plc1,45
3,09%
BT Group Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)6,20
-2,36%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Citigroup Inc.43,81
11,46%
Citigroup Jahreschart
Coca-Cola Co.45,25
3,89%
Coca-Cola Jahreschart
Commerzbank3,42
2,18%
Commerzbank Jahreschart
Continental AG73,14
3,72%
Continental Jahreschart
Daimler AG29,83
5,74%
Daimler Jahreschart
Deutsche Bank AG6,12
2,02%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Telekom AG12,34
0,08%
Deutsche Telekom Jahreschart
Diageo plc30,12
2,85%
Diageo Jahreschart
Draegerwerk AG & Co. KGaA59,40
5,32%
Draegerwerk Jahreschart
DuPont de Nemours36,44
6,18%
DuPont de Nemours Jahreschart
DWS Group GmbH & Co. KGaA24,90
4,58%
DWS Group Jahreschart
E.ON SE8,89
1,76%
EON Jahreschart
Ecolab Inc.163,80
5,88%
Ecolab Jahreschart
Eli Lilly and Co.133,00
1,14%
Eli Lilly and Jahreschart
EVOTEC SE22,49
0,36%
EVOTEC Jahreschart
Facebook Inc.160,50
1,39%
Facebook Jahreschart
Fiserv Inc.90,28
0,24%
Fiserv Jahreschart
Ford Motor Co.5,07
8,95%
Ford Motor Jahreschart
General Motors22,39
11,12%
General Motors Jahreschart
Goldman Sachs167,90
6,16%
Goldman Sachs Jahreschart
heidelpayheidelpay Jahreschart
Hennes & Mauritz AB (H & M, H&M)12,61
1,24%
HennesMauritz (HM, H&M) Jahreschart
Infineon AG16,27
2,33%
Infineon Jahreschart
innogy SE43,08
-0,69%
innogy Jahreschart
Inovio Pharmaceuticals Inc7,40
-3,90%
Inovio Pharmaceuticals Jahreschart
International Consolidated Airlines S.A.2,90
1,68%
International Consolidated Airlines Jahreschart
iQiyi15,05
0,33%
iQiyi Jahreschart
JD.com Inc (spons. ADRs)38,60
2,12%
JDcom Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.95,12
11,91%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
K+S AG5,75
1,88%
K+S Jahreschart
KKR & Co Inc.23,20
5,45%
KKRCo Jahreschart
Knorr-Bremse81,09
2,59%
Knorr-Bremse Jahreschart
Lakeland Industries IncShs13,90
-2,80%
Lakeland Industries Jahreschart
Lufthansa AG8,93
1,92%
Lufthansa Jahreschart
MasterCard Inc.249,95
1,26%
MasterCard Jahreschart
Merck KGaA95,84
-0,27%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.150,68
-0,12%
Microsoft Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.2,71
2,38%
Mitsubishi Motors Jahreschart
Moderna Inc Registered Shs30,00
-0,83%
Moderna Jahreschart
Morgan Stanley36,47
1,11%
Morgan Stanley Jahreschart
Netflix Inc.333,95
-2,41%
Netflix Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.3,16
2,50%
Nissan Motor Jahreschart
Nordex AG8,25
2,11%
Nordex Jahreschart
Novavax Inc.Novavax Jahreschart
Novavax Inc.16,00
-0,74%
Novavax Jahreschart
PayPal Inc97,47
1,74%
PayPal Jahreschart
Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)13,52
2,81%
Peugeot Jahreschart
Pinduoduo Inc (spons. ADRs)37,99
4,61%
Pinduoduo Jahreschart
ProSiebenSat.1 Media SE7,80
5,75%
ProSiebenSat1 Media Jahreschart
Renault S.A.18,89
2,70%
Renault Jahreschart
Roche AG (Genussschein)
0,00%
Roche Jahreschart
RWE AG St.25,72
4,13%
RWE Jahreschart
Samsung49100,00
1,03%
Samsung Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)17,56
1,08%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Shell PLC (Royal Dutch Shell) (B)17,20
3,63%
Shell B Jahreschart
Siemens AG82,00
-0,12%
Siemens Jahreschart
Siemens Gamesa Renewable Energy SA13,92
4,27%
Siemens Gamesa Renewable Energy SA Jahreschart
Siemens Healthineers AG36,41
1,55%
Siemens Healthineers Jahreschart
Siltronic AG76,08
1,55%
Siltronic Jahreschart
Silvergate Capital Corporation Registered Shs -A-12,60
0,00%
Silvergate Capital A Jahreschart
Starbucks Corp.67,02
2,12%
Starbucks Jahreschart
State Street Corp.55,50
7,77%
State Street Jahreschart
STMicroelectronics N.V.21,89
6,62%
STMicroelectronics Jahreschart
Suzuki Motor Corp.26,00
11,11%
Suzuki Motor Jahreschart
Tencent Holdings Ltd46,10
0,24%
Tencent Jahreschart
Tesla524,00
4,83%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG5,87
6,49%
thyssenkrupp Jahreschart
TOTAL S.A.34,29
1,62%
TOTAL Jahreschart
Toyota Motor Corp.56,50
-0,88%
Toyota Motor Jahreschart
TRATON14,45
9,44%
TRATON Jahreschart
U.S. Bancorp35,10
10,92%
US Bancorp Jahreschart
Unilever N.V.46,22
1,47%
Unilever Jahreschart
Unilever plc47,78
1,34%
Unilever Jahreschart
Uniper23,34
1,92%
Uniper Jahreschart
United Parcel Service Inc. (UPS)91,48
3,41%
United Parcel Service Jahreschart
Verizon Inc.52,33
0,33%
Verizon Jahreschart
Vestas Wind Systems A-S78,48
0,49%
Vestas Wind Systems A-S Jahreschart
Vir Biotechnology Inc Registered Shs29,50
1,37%
Vir Biotechnology Jahreschart
Virgin Galactic Holdings Inc Registered Shs15,27
-0,59%
Virgin Galactic Jahreschart
Visa Inc.159,86
0,55%
Visa Jahreschart
Volkswagen (VW) St.134,00
4,04%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Volvo AB (A)11,66
-1,35%
Volvo (A) Jahreschart
WABCO Holdings Inc124,00
0,81%
WABCO Jahreschart
Wells Fargo & Co.30,46
10,60%
Wells FargoCo Jahreschart
Wirecard AG113,00
0,98%
Wirecard Jahreschart
Worldline SA61,64
4,02%
Worldline SA Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100