aktualisiert: 08.01.2021 22:17

DAX geht über 14.000 Punkten ins Wochenende -- Dow rettet Plus - Tech-Aktien mit Rekord -- Tesla- & Bitcoin-Rally halten an -- Commerzbank: Milliarden-Abschreibung -- Airbus, Moderna, Boeing im Fokus

Folgen
Daimler-Chef zuversichtlich für 2021. EMA: Zulassung von COVID-Impfstoff von AstraZeneca noch im Januar. STMicro übertrifft Umsatzprognose. Bayer begibt neue Anleihen über 4 Milliarden Euro. MBB sondiert Börsengang von FRIEDRICH VORWERK. Vertrag mit EU über mehr BioNTech/Pfizer-Impfstoff steht. Deutsche Bank zahlt Millionen Dollar bei Vergleich in USA.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt legte am Freitag weiter zu.

Der DAX eröffnete die Sitzung mit einem Plus und startete somit bereits oberhalb der 14.000-Punkte-Marke in den letzten Handelstag der Woche. Am Morgen erreichte er ein neues Allzeithoch bei 14.131,52 Punkten und hielt sich auch im weiteren Verlauf in der Gewinnzone. Ins Wochenende ging er dann letztlich 0,58 Prozent stärker bei 14.049,53 Punkten. Der TecDAX verbuchte deutliche Gewinne, nachdem er bereits höher in den Handel gestartet war. Sein Schlussstand: 3.293,58 Punkte (+1,32 Prozent).

Nachdem der DAX am Vortag erstmals die 14.000-Punkte-Marke knacken konnte, setzte er seine Rekordrally vor dem Wochenende fort. Stützend wirkte, dass der gewählte US-Präsident Joe Biden aufgrund der Kontrolle der Demokraten im US-Senat durchregieren kann sowie die Aussicht auf ein weiteres Hilfspaket für die US-Wirtschaft, aber auch die Hoffnung auf ein baldiges Ende der Corona-Pandemie.

Allerdings sehen warnende Stimmen das Risiko einer Blase an den Aktienmärkten. Wie dpa berichtete, warnt Marktstratege Albert Edwards, die Rally beruhe stark auf der Hoffnung vieler Investoren, die US-Notenbank werde im Zweifelsfall weiter einschreiten, um einen Crash zu verhindern.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die europäischen Börsen zeigten sich am Freitag stärker.

Der EuroSTOXX 50 notierte zum Handelsstart höher und tendierte auch anschließend klar im Plus. Aus dem Handel ging er 0,32 Prozent stärker bei 3.636,01 Einheiten.

Stützend wirkten positive Vorgaben von der Wall Street und aus Asien. Investoren hoffen weiter auf das erwartete Hilfspaket der Demokraten in den USA.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am US-Aktienmarkt waren zum Wochenausklang letzlich ganzheitlich Pluszeichen auszumachen.

Der Dow Jones eröffnete marginal höher und schloss die Sittzung nach einem Auf und Ab um die Nulllinie 0,18 Prozent fester bei 31.097,97 Punkten.

Der NASDAQ Composite zog zum Ertönen der Startglocke an und konnte sein Plus auf 1,03 Prozent und damit 13.201,98 Zähler ausweiten - ein neuer Rekordschluss.

Positiv stimmte Anleger, dass weitere Konjunkturstimuli folgen könnten. Außerdem tritt Joe Biden bald sein Amt als neuer US-Präsident an. "Wir sehen das als aus politischer Sicht sehr schöne Ausgangslage für die Märkte", so Anlageexperte Stephane Monier von Lombard Odier laut dpa.
Der schwächer als erwartet ausgefallene US-Arbeitsmarktbericht rückte in den Hintergrund.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Asiens Börsen zeigten sich am Donnerstag mehrheitlich in Grün.

Der japanische Leitindex Nikkei legte schlussendlich um 2,36 Prozent auf 28.139,03 Punkte zu.

Auf dem chinesischen Festland verkleinerte der Shanghai Composite seine Verluste und schloss 0,17 Prozent schwächer bei 3.570,11 Zählern. In Hongkong notierte der Hang Seng dagegen zum Börsenschluss 1,20 Prozent im Plus bei 27.878,22 Indexpunkten.

Stützend wirkten erneut die Rekordvorgaben der Wall Street die Hoffnungen auf eine kräftige Konjunkturerholung im Jahr 2021. Außerdem erwarten Marktteilnehmer weitere Konjunkturhilfen in den USA, jetzt wo die Demokraten die Mehrheit in Senat und Repräsentantenhaus haben. Zudem erhofft man sich eine globale Entspannung bei den Handelsbeziehungen unter dem neuen US-Präsidenten.
Der Nikkei kletterte erstmals seit August 1990 wieder über die 28.000-Punkte-Marke.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Jetzt kostenlos anmelden!

Kapitalmärkte zeigen wiederkehrende Muster. Trader versuchen vielfach, die Marktrichtung vorherzusagen und dieser zu folgen. Im Trading-Seminar heute Abend um 18 Uhr erfahren Sie, wie Sie diese Markteffekte für sich nutzen können.

Jetzt kostenlos anmelden!

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
14.340,50
DAX Chart
31.926,00
DOW JONES Chart
3.244,41
TecDAX Chart
12.501,40
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
08.01.21Tata Consultancy Services Limited
Quartalszahlen
08.01.21AFC-HD AMS Life Science Co Ltd
Quartalszahlen
08.01.21ARK Mines Ltd.
Hauptversammlung
08.01.21BIC CAMERA INC
Quartalszahlen
08.01.21California Nanotechnologies Corp.
Quartalszahlen
08.01.21CHIIKISHINBUNSHA CO LTD
Quartalszahlen
08.01.21Chiyoda Co Ltd
Quartalszahlen
08.01.21CREEK & RIVER Co Ltd
Quartalszahlen
08.01.21Daiken Co Ltd
Quartalszahlen
08.01.21ECHO TRADING CO LTD
Quartalszahlen
08.01.21Efficacious Elk Capital Corp Registered Shs
Quartalszahlen
08.01.21Environmental Tectonics Corp
Quartalszahlen
08.01.21Escrow Agent Japan, Inc.
Quartalszahlen
08.01.21eXmotion Co.,Ltd. Registered Shs
Quartalszahlen
08.01.21FELISSIMO CORP
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
08.01.2021
00:00
Leistungsbilanz
08.01.2021
00:30
Gesamte Haushaltsausgaben (Jahr)
08.01.2021
00:50
JP Devisenreserven
08.01.2021
06:00
Index der gesamtwirtschaftlichen Aktivität
08.01.2021
06:00
Führender Wirtschaftsindex
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ADVA SE9,20
0,00%
ADVA Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)100,14
-0,30%
Airbus Jahreschart
AIXTRON SE16,89
-0,41%
AIXTRON Jahreschart
Alibaba193,80
1,04%
Alibaba Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1722,80
-1,97%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Amazon2520,00
-0,22%
Amazon Jahreschart
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.63,32
-0,75%
AMD (Advanced Micro Devices)  Jahreschart
Apple Inc.99,85
1,17%
Apple Jahreschart
AstraZeneca PLC82,69
0,23%
AstraZeneca Jahreschart
Bayer53,51
0,87%
Bayer Jahreschart
BioNTech (ADRs)77,95
-0,70%
BioNTech (ADRs) Jahreschart
BMW AG79,50
-0,16%
BMW Jahreschart
Boeing Co.191,00
-0,24%
Boeing Jahreschart
BVB (Borussia Dortmund)5,83
0,60%
BVB (Borussia Dortmund) Jahreschart
Cablevision Systems Corp.Cablevision Systems Jahreschart
Commerzbank5,78
-0,55%
Commerzbank Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,56
0,00%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Daimler AG72,23
-0,14%
Daimler Jahreschart
Debenhams PLCShsDebenhams Jahreschart
Dermapharm Holding SE55,54
-1,79%
Dermapharm Jahreschart
Deutsche Bank AG11,00
-0,90%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Post AG43,29
0,00%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Wohnen SE38,80
-0,15%
Deutsche Wohnen Jahreschart
Dialog Semiconductor Plc.63,72
-0,44%
Dialog Semiconductor Jahreschart
Ford Motor Co.10,85
4,49%
Ford Motor Jahreschart
FRIEDRICH VORWERKFRIEDRICH VORWERK Jahreschart
General Motors46,78
-0,36%
General Motors Jahreschart
Global Fashion Group (GFG)10,42
-0,38%
Global Fashion Group (GFG) Jahreschart
HUGO BOSS AG33,36
-0,39%
HUGO BOSS Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd89,00
-25,83%
Hyundai Motor Jahreschart
Hyundai Motor Co Ltd. (spons. GDR)
0,00%
Hyundai Motor Jahreschart
Infineon AG32,38
-0,23%
Infineon Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.129,30
-0,15%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
K+S AG9,90
2,93%
K+S Jahreschart
Kia Motors Corp30,30
8,21%
Kia Motors Jahreschart
Kühne + Nagel International AG (KN)
0,00%
Kühne + Nagel International Jahreschart
Li Auto Inc (A) (spons. ADRs)18,45
-3,83%
Li Auto A Jahreschart
Mazda Motor Corp.7,17
4,64%
Mazda Motor Jahreschart
MBB SE136,50
1,11%
MBB Jahreschart
Merck KGaA130,60
-0,19%
Merck Jahreschart
Merck KGaA Sponsored American Deposit Receipt25,80
-2,27%
Merck Jahreschart
Microsoft Corp.193,28
-0,13%
Microsoft Jahreschart
Moderna Inc105,54
-0,92%
Moderna Jahreschart
NIO30,10
0,33%
NIO Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.4,70
4,06%
Nissan Motor Jahreschart
NVIDIA Corp.398,35
0,59%
NVIDIA Jahreschart
Pfizer Inc.29,10
-0,75%
Pfizer Jahreschart
QIAGEN N.V.39,23
-0,98%
QIAGEN Jahreschart
Renault S.A.40,07
1,29%
Renault Jahreschart
RWE AG St.31,58
-0,13%
RWE Jahreschart
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)48,35
0,04%
Saint-Gobain Jahreschart
Samsung2210,00
-3,07%
Samsung Jahreschart
Schweizerische Nationalbank4855,00
0,00%
Schweizerische Nationalbank Jahreschart
Sea Ltd (A) (spons. ADRs)175,50
-0,85%
Sea Jahreschart
Siemens Energy AG29,99
0,91%
Siemens Energy Jahreschart
Signature Aviation PLC Registered Shs4,76
2,15%
Signature Aviation Jahreschart
Siltronic AG137,50
0,29%
Siltronic Jahreschart
Square174,98
1,38%
Square Jahreschart
Stellantis14,36
0,13%
Stellantis Jahreschart
STMicroelectronics N.V.28,58
-0,87%
STMicroelectronics Jahreschart
Suzuki Motor Corp.37,60
3,87%
Suzuki Motor Jahreschart
Tesco plc2,82
1,44%
Tesco Jahreschart
Tesla489,80
2,05%
Tesla Jahreschart
Toyota Motor Corp.63,20
1,94%
Toyota Motor Jahreschart
TUI5,21
1,76%
TUI Jahreschart
Volkswagen (VW) St.220,60
-0,72%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Wayfair Inc (A)258,00
0,00%
Wayfair A Jahreschart
XPeng26,92
-3,96%
XPeng Jahreschart
Zoom Video Communications270,00
1,12%
Zoom Video Communications Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln