finanzen.net
aktualisiert: 13.02.2020 22:42
Bewerten
(1)

Dow letztlich tiefer -- DAX schließt moderat leichter -- Angebot für thyssenkrupps Aufzugssparte erhöht -- Tesla mit Kapitalerhöhung -- CoBa kürzt Dividende -- Linde, RWE, Aurubis im Fokus

E.ON setzt auf Wasserstoffantrieb für Schiffe. Alibaba wächst weiter. adidas-AR will Rabe zum Vorsitzenden wählen. Norwegian schließt 2019 mit Verlust ab. HeidelbergCement steigert Umsatz und Ergebnis. Airbus rutscht nach Milliarden-Strafzahlungen ins Minus. Delivery Hero sichert Beteiligung an JUST EAT ab. Alstom kauft Bombardier offenbar Eisenbahnsparte ab.

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Die steigende Zahl der Coronavirus-Neuinfektionen verunsicherte Anleger am deutschen Aktienmarkt.

Der DAX notierte zu Beginn des Donnerstagshandels bereits tiefer und erweiterte seine Verluste zunächst. Bis zum Börsenschluss reduzierte er jedoch sein Minus und schloss 0,03 Prozent schwächer bei 13.745,43 Punkten. Der TecDAX fiel ebenfalls, nachdem er zur Eröffnung einen ausgewiesen hatte. Drehte dann aber und konnte so 0,31 Prozent fester bei 3.280,06 Einheiten in den Feierabend gehen.

Nach der zuletzt deutlich gestiegenen Risikofreude ging es am Donnerstag wieder zurückhaltender zu, nachdem der DAX tags zuvor ein weiteres Allzeithoch bei rund 13.758 Punkten erreicht hatte. Die Coronavirus-Epidemie lieferte schlechte Nachrichten: Die Zahl neu nachgewiesener Todesopfer sowie die der neu Infektionen ist in China rasant angestiegen. Mittlerweile wurde sogar die weltweit wichtigste Mobilfunk-Messe MWC in Barcelona wegen der Virus-Gefahr abgesagt. "Mit der täglich veröffentlichten Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus schwanken auch die Kurse an der Börse", kommentierte Milan Cutkovic, Marktanalyst bei AxiTrader. Panik gebe es zugleich aber keine.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Donnerstag drückten Gewinnmitnahmen die europäischen Märkte ins Minus.

Der EuroSTOXX 50 gab zum Start nach und verweilte in der Verlustzone. Es blieb ein Minus von 0,22 Prozent auf 3.845,90 Punkte an der Kurstafel stehen.

Stark steigenden Zahlen der Coronavirus-Infizierten und -Toten sorgten für Verunsicherung unter den Anlegern. Daneben richteten sich die Blicke weiter auf die Bilanzsaison.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Die Wall Street zeigte sich am Donnerstag schwächer.

Der Dow Jones eröffnete schon im Minus und verweilte auf rotem Terrain. Den Tag beendete der US-Leitindex mit einem Verlust in Höhe von 0,43 Prozent bei 29.423,31 Punkten.Auch der Techwerte-Index NASDAQ Composite gab zum Start ab, schaffte es aber zwischenzeitlich über die Nulllinie. Die Aufschläge wurden aber wieder abgegeben, sodass es schlussendlich um 0,14 Prozent auf 9.711,97 OPnkte runter ging.

Die Corona-Sorgen waren zurück und hatten erneut die Börsen fest im Griff. China vermeldete mehr Tote und Neuinfizierte. In Hubei, das Epizentrum des Virus, sprang die Zahl der Neuerkrankten um mehr als 14.000 an einem einzigen Tag an. Das befeuerte Befürchtung, dass das Virus wirtschaftliche Folgen könnte.

Mit Zahlen von Aurora Cannabis, PepsiCo und Alibaba setzte sich die Bilanzsaison fort.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



In Fernost zeigte die Tendenz am Donnerstag gen Süden.

In Tokio verlor der Nikkei 0,14 Prozent auf 23.827,73 Indexeinheiten.

Während der Shanghai Composite letztlich 0,71 Prozent abgab auf 2.906,07 Zähler, büßte der Hang Seng 0,34 Prozent ein auf 27.730 Punkte.

Noch am Mittwoch präsentierten sich die Anleger in Fernost freundlich gestimmt, im Donnerstagshandel ging es nun aber wieder abwärts. Für Verunsicherung sorgte eine stark gestiegene Zahl neuer Coronavirus-Fälle. Dies veranlasste Marktteilnehmer zu Gewinnmitnahmen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Aurora Cannabis-Aktie unentschlossen: Aurora macht mehr Umsatz
Aurora CannabisAlibabaTeslaCommerzbankMETROthyssenkruppAlstom / Bombardier

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
13.751,40
DAX Chart
29.395,30
DOW JONES Chart
3.264,67
TecDAX Chart
9.620,61
Nasdaq Chart
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
13.02.20AEGON N.V.
Quartalszahlen
13.02.20Airbus SE (ex EADS)
Quartalszahlen
13.02.20American International Group (AIG) Inc.
Quartalszahlen
13.02.20Asahi Group Holdings Ltd.
Quartalszahlen
13.02.20Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)
Quartalszahlen
13.02.20Bank Handlowy w Warszawie S.A.
Quartalszahlen
13.02.20Barclays plc
Quartalszahlen
13.02.20Bastei Lübbe
Quartalszahlen
13.02.20Bell AG
Quartalszahlen
13.02.20Bilfinger SE
Quartalszahlen
13.02.20BorgWarner Inc.
Quartalszahlen
13.02.20Cap Gemini S.A.
Quartalszahlen
13.02.20Centrica plc
Quartalszahlen
13.02.20Cherkizovo
Quartalszahlen
13.02.20Clariant AG (N)
Quartalszahlen
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
13.02.2020
00:50
Inländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Jahr)
13.02.2020
00:50
Inländischer Preisindex für Unternehmensgüter (Monat)
13.02.2020
01:00
Inflationserwartung der Verbraucher
13.02.2020
01:01
RICS Immobilienpreisbilanz
13.02.2020
01:15
BoC Präsident Poloz spricht
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

adidas287,95
0,17%
adidas Jahreschart
AEGON N.V.3,81
1,14%
AEGON Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)130,12
-2,22%
Airbus Jahreschart
Alibaba201,50
-1,47%
Alibaba Jahreschart
Alphabet A (ex Google)1396,20
-0,51%
Alphabet A (ex Google) Jahreschart
Alstom S.A.48,51
-1,00%
Alstom Jahreschart
Amazon1962,80
-1,24%
Amazon Jahreschart
Apple Inc.299,15
-0,33%
Apple Jahreschart
Aroundtown Property Holdings PlcAroundtown Property Jahreschart
Aroundtown SA8,77
1,98%
Aroundtown SA Jahreschart
AstraZeneca PLC91,53
0,80%
AstraZeneca Jahreschart
Aurora Cannabis Inc1,41
4,52%
Aurora Cannabis Jahreschart
Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie)50,82
2,21%
Aurubis (ex Norddeutsche Affinerie) Jahreschart
Barclays plc2,12
0,33%
Barclays Jahreschart
Bilfinger SE34,98
7,70%
Bilfinger Jahreschart
BMW AG65,95
-0,83%
BMW Jahreschart
Boeing Co.311,75
-2,53%
Boeing Jahreschart
Bombardier Inc. (B)1,17
10,33%
Bombardier B Jahreschart
Cisco Inc.42,90
-1,70%
Cisco Jahreschart
Clariant AG (N)17,36
-0,63%
Clariant Jahreschart
comdirect bank AG13,86
-1,00%
comdirect bank Jahreschart
Commerzbank6,44
0,11%
Commerzbank Jahreschart
Credit Suisse (CS)10,49
-1,22%
Credit Suisse (CS) Jahreschart
Daimler AG43,02
-0,76%
Daimler Jahreschart
Deutsche Telekom AG15,57
0,27%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dynatrace Inc Registered Shs36,12
0,39%
Dynatrace Jahreschart
E.ON SE11,11
1,13%
EON Jahreschart
Enel S.p.A.8,23
0,62%
Enel Jahreschart
Facebook Inc.196,18
-0,36%
Facebook Jahreschart
Google (C)Google (C) Jahreschart
HeidelbergCement AG63,60
-0,25%
HeidelbergCement Jahreschart
HHLA AG (Hamburger Hafen und Logistik)22,92
1,42%
HHLA Jahreschart
JPMorgan Chase & Co.126,72
0,09%
JPMorgan ChaseCo Jahreschart
Linde plc205,40
0,29%
Linde Jahreschart
LPKF Laser & Electronics AG24,00
0,00%
LPKF LaserElectronics Jahreschart
METRO (St.)12,66
0,96%
METRO (St) Jahreschart
Microsoft Corp.169,84
-0,63%
Microsoft Jahreschart
Mitsubishi Motors Corp.3,57
0,54%
Mitsubishi Motors Jahreschart
Nestlé SA (Nestle)90,53
-0,08%
Nestlé Jahreschart
Nike Inc.94,44
-0,79%
Nike Jahreschart
Nissan Motor Co. Ltd.4,42
-5,80%
Nissan Motor Jahreschart
Norwegian Air Shuttle3,93
-1,77%
Norwegian Air Shuttle Jahreschart
Oracle Corp.51,02
0,20%
Oracle Jahreschart
Orange S.A. (ex France Télécom)13,39
1,48%
Orange Jahreschart
PepsiCo Inc.135,06
1,46%
PepsiCo Jahreschart
Pernod Ricard S.A.165,50
0,06%
Pernod Ricard Jahreschart
RELX PLC (ex Reed Elsevier)24,64
0,24%
RELX Jahreschart
Renault S.A.34,45
-0,71%
Renault Jahreschart
RIB Software SE29,02
0,69%
RIB Software Jahreschart
RWE AG St.33,38
1,37%
RWE Jahreschart
Sartorius AG St.209,00
1,46%
Sartorius Jahreschart
Schneider Electric S.A.96,90
0,60%
Schneider Electric Jahreschart
StarlinkStarlink Jahreschart
Tesla740,90
-0,23%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG11,32
1,57%
thyssenkrupp Jahreschart
TLG IMMOBILIEN AG30,05
-0,17%
TLG IMMOBILIEN Jahreschart
Twitter34,15
-0,55%
Twitter Jahreschart
Unibail-Rodamco126,95
0,95%
Unibail-Rodamco Jahreschart
Vodafone Group PLC1,81
-0,36%
Vodafone Group Jahreschart
Volkswagen (VW) St.171,40
-1,10%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Walmart109,16
1,87%
Walmart Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".
Feb 2020
MoDiMiDoFrKW
345676
10111213147
17181920218
24252627289

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750