finanzen.net
aktualisiert: 02.07.2020 22:10

Dow geht fester ins lange Wochenende -- DAX schließt über 12.600er-Marke -- Erholung am US-Arbeitsmarkt -- Softbank beendet Partnerschaft mit Wirecard -- Tesla, JENOPTIK, BMW, Zalando, Bayer im Fokus

Folgen
Airbus setzt Regierungen wegen Stellenstreichungen unter Druck. Übernahme von Fitbit durch Google besorgt Verbraucherschützer. Facebook verstößt gegen selbst gesetzte Datenschutz-Auflage. Boeing und FAA schließen Zertifizierungsflüge für Krisenjet 737 Max. Apple muss in den USA wegen Corona wieder Läden schließen. LANXESS bekräftigt Dividendenvorschlag. Fraport will Landegebühren wegen Corona-Krise nicht senken.
Werbung

Marktentwicklung


  • Deutschland
  • Europa
  • USA
  • Asien
Der deutsche Aktienmarkt konnte am Donnerstag starke Aufschläge verbuchen.

Der DAX notierte zum Ertönen der Startglocke bereits auf grünem Terrain und kletterte anschließend weiter, wobei er die Marke von 12.500 Punkten und letztlich auch die 12.600-Punkte-Marke hinter sich ließ. Er beendete den Handel mit plus 2,84 Prozent bei 12.608,46 Zählern.
Der TecDAX eröffnete ebenfalls fester und behielt auch im weiteren Handelsverlauf seine positive Tendenz bei. Letztlich stand ein Gewinn von 1,25 Prozent auf 2.999,65 Indexpunkte an der Tafel.

Nach der technischen Störung im Handelssystem von XETRA am Vortag verlief der Handel am Donnerstag in gewohnten Bahnen, während Konjunkturoptimismus für Kauflaune sorgte.

Der US-Arbeitsmarkt hat sich derweil im Juni stärker vom Corona-Einbruch erholt als Experten erwartet hatten. In der Privatwirtschaft und beim Staat wurden 4,8 Millionen zusätzliche Stellen geschaffen. Hoffnung in Sachen Pandemie kam derweil seitens eines Impfstoffkandidaten.

Im Blick stand außerdem erneut Wirecard: Einerseits kehrt Softbank dem Zahlungsdienstleister den Rücken, andererseits verlangen Aktionärsschützer den sofortigen DAX-Rauswurf.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Europas Märkte wiesen positive Vorzeichen aus.

Der EuroSTOXX 50 notierte bereits zum Handelsstart fester und konnte seine Gewinne im Verlauf noch deutlich ausbauen. Er verabschiedete sich mit einem Zuwachs von 2,84 Prozent auf 3.320,09 Indexeinheiten in den Feierabend.

Anlass für eine freundliche Stimmung gaben positive Meldungen seitens Pfizer und BioNTech zu einem Impfstoffkandidaten gegen das COVID-19-Virus - das weckte Risikofreude an der Börse. Daneben fiel der US-Arbeitsmarktbericht besser aus als erwartet.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



An den US-Börsen dominierten am Donnerstag die Bullen.

Der US-Leitindex Dow Jones legte zum Sitzungsstart um 0,78 Prozent auf 25.936,45 Punkte zu und kletterte zwischenzeitlich weiter, gab einen Teil seiner Gewinne jedoch wieder ab. Bis zum Handelsende blieb ein Aufschlag von 0,36 Prozent bei 25.828,45 Einheiten an der Kurstafel stehen. Der NASDAQ Composite startete ebenfalls freundlich und ging 0,52 Prozent höher bei 10.207,63 Punkten ins lange Wochenende.

Der US-Arbeitsmarkt hat sich im Juni stärker von seinem Einbruch erholt als Experten erwartet hatten. In Privatwirtschaft und Staat wurden 4,8 Millionen zusätzliche Stellen geschaffen. "Nachdem die Corona-Beschränkungen gelockert wurden und sich Stimmungsindikatoren zuletzt aufgehellt haben, kann auch der Arbeitsmarkt überzeugen", gibt dpa-AFX Helaba-Analyst Ralf Umlauf wieder. Das macht Anlegern Hoffnung, dass sich die US-Wirtschaft schneller als erwartet von den Auswirkungen der Corona-Krise erholen könnte. Die Zahl der Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe ging dagegen nicht ganz so stark wie erwartet zurück.

Die Sorgen der Anleger um die Ausbreitung der Corona-Pandemie sind dennoch nicht verschwunden - die Zahl der Infizierten in den USA nimmt weiterhin rasant zu.

Bei den Einzelwerten rückt Tesla erneut in den Fokus der Anleger. Der E-Autobauer konnte mit seinen Auslieferungszahlen für das zweite Quartal positiv überraschen.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Am Donnerstag waren die Vorzeichen in Asien im positiven Bereich auszumachen.

In Tokio notierte der Nikkei letztendlich um 0,11 Prozent fester bei 22.145,96 Punkten.Währenddessen ging es auf dem chinesischen Festland deutlicher ins Plus: Hier kletterte der Shanghai Composite 2,13 Prozent auf 3.090,57 Einheiten hoch. In Hongkong gewann der Hang Seng schlussendlich 2,85 Prozent auf 25.124,19 Zähler.

Die Hoffnung auf einen Corona-Impfstoff stützte die Börsenstimmung am Donnerstag. Auch positive Konjunkturdaten aus den USA spielten dem bei. "Auch wenn jüngste Daten Optimismus verbreitet haben, wird der weitere Weg an den Börsen holprig bleiben wegen der Unsicherheit über die erneute Virusausbreitung in China und die Debatte um Hongkong zwischen China und den USA", meinte ein Analyst laut Dow Jones Newswires.

Zur kompletten Index-Übersicht hier klicken



Top Themen

Thiele bekräftigt strategisches Interesse an Lufthansa
LufthansaTeslaVonoviaJENOPTIKBMWLANXESSWirecard

News-Ticker

Weitere anzeigen

Legende

= Top-News
= Wichtige Nachrichten

Marktübersicht

  • Indizes
  • Rohstoffe
  • Devisen
  • HotStuff
12.601,30
DAX Chart
27.243,80
DOW JONES Chart
3.033,68
TecDAX Chart
11.215,40
Nasdaq Chart
Werbung
Werbung

Börsenöffnungszeiten

Frankfurt
XETRA
New York
London
Tokio
Wien
Zürich
Feiertage

Unternehmenszahlen

DatumUnternehmenEvent
02.07.20Berentzen-Gruppe AG
Hauptversammlung
02.07.20CENIT AG
Hauptversammlung
02.07.20D S Smith PLC
Quartalszahlen
02.07.20EL-AL Ltd.
Quartalszahlen
02.07.20J. Sainsbury plc
Hauptversammlung
02.07.20Stolt-Nielsen Ltd
Quartalszahlen
02.07.20Wendel InvestissementAct.
Hauptversammlung
02.07.20Chr. Hansen Holding A-S
Quartalszahlen
02.07.20Cyan AG
Hauptversammlung
02.07.20Kewpie Corp
Quartalszahlen
02.07.20Korn-Ferry International
Quartalszahlen
02.07.20Mitchells & Butlers PLCShs
Quartalszahlen
02.07.20Ubisoft Entertainment S.A.
Hauptversammlung
02.07.20Allied Hotel Properties Inc.
Quartalszahlen
02.07.20Anfield Resources Inc Registered Shs
Hauptversammlung
mehr Unternehmenszahlen

Wirtschaftsdaten

DatumTermin
02.07.2020
01:00
Wachstum Verbraucherpreisindex
02.07.2020
01:00
Wachstum Verbraucherpreisindex ( Jahr )
02.07.2020
01:50
Ausländische Investitionen in japanische Aktien
02.07.2020
01:50
Geldbasis (Jahr)
02.07.2020
01:50
Investitionen in ausländische Anleihen
zum Wirtschaftskalender

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ADO Properties S.A.24,60
-1,52%
ADO Properties Jahreschart
Airbus SE (ex EADS)67,57
-0,19%
Airbus Jahreschart
Alphabet C (ex Google)1264,80
0,46%
Alphabet C (ex Google) Jahreschart
Apple Inc.383,35
0,86%
Apple Jahreschart
AUDI AG1560,00
0,00%
AUDI Jahreschart
Banca Ifis SPA8,40
-5,25%
Banca Ifis SPA Jahreschart
Bayer55,24
-1,71%
Bayer Jahreschart
Berkshire Hathaway Inc. B173,42
0,76%
Berkshire Hathaway Jahreschart
BMW AG54,53
-1,41%
BMW Jahreschart
Boeing Co.144,34
-1,70%
Boeing Jahreschart
Bombardier Inc. (B)0,27
1,12%
Bombardier B Jahreschart
BP plc (British Petrol)3,21
-2,36%
BP Jahreschart
Chevron Corp.73,42
-0,05%
Chevron Jahreschart
comdirect bank AG13,76
0,58%
comdirect bank Jahreschart
Commerzbank4,74
-0,48%
Commerzbank Jahreschart
ConocoPhillips32,12
0,34%
ConocoPhillips Jahreschart
CureVacCureVac Jahreschart
Daimler AG40,01
-1,73%
Daimler Jahreschart
Delivery Hero99,18
0,12%
Delivery Hero Jahreschart
Deutsche Bank AG7,61
-2,05%
Deutsche Bank Jahreschart
Deutsche Börse AG155,50
0,39%
Deutsche Börse Jahreschart
Deutsche Post AG36,26
-0,96%
Deutsche Post Jahreschart
Deutsche Telekom AG14,80
2,35%
Deutsche Telekom Jahreschart
Dish Network Corp.29,40
2,80%
Dish Network Jahreschart
Dynatrace Inc Registered Shs41,24
-2,16%
Dynatrace Jahreschart
E.ON SE9,80
-1,57%
EON Jahreschart
EnBW47,40
-0,84%
EnBW Jahreschart
Engie (ex GDF Suez)11,45
-2,47%
Engie (ex GDF Suez) Jahreschart
Eni S.p.A.7,90
-1,25%
Eni Jahreschart
Equinor13,37
-0,22%
Equinor Jahreschart
ExxonMobil Corp. (Exxon Mobil)36,69
-0,76%
ExxonMobil Jahreschart
Facebook Inc.224,15
0,99%
Facebook Jahreschart
Fitbit5,37
-2,10%
Fitbit Jahreschart
flatex AG36,85
-2,77%
flatex Jahreschart
Fraport AG32,40
-2,11%
Fraport Jahreschart
Gilead Sciences Inc.58,30
0,73%
Gilead Sciences Jahreschart
GRENKE AG66,90
-1,11%
GRENKE Jahreschart
Hannon Armstrong Sustainable Infrastructure Capital Inc30,59
-0,68%
Hannon Armstrong Sustainable Infrastructure Capital Jahreschart
HelloFresh49,20
2,50%
HelloFresh Jahreschart
HUGO BOSS AG23,14
-4,06%
HUGO BOSS Jahreschart
JENOPTIK AG23,78
3,75%
JENOPTIK Jahreschart
JENOPTIK AGJENOPTIK Jahreschart
LANXESS AG45,77
-0,93%
LANXESS Jahreschart
Lucid Inc0,57
1,79%
Lucid Jahreschart
Lufthansa AG7,74
-3,42%
Lufthansa Jahreschart
McDonald's Corp.171,46
1,58%
McDonalds Jahreschart
Northrop Grumman Corp.274,05
-0,16%
Northrop Grumman Jahreschart
Novartis AG80,16
-0,27%
Novartis Jahreschart
Porsche SE Vz51,48
-1,00%
Porsche Jahreschart
Repsol S.A.6,75
-1,23%
Repsol Jahreschart
Rocket Internet SE18,47
-0,91%
Rocket Internet Jahreschart
Shell (Royal Dutch Shell) (A)13,02
-0,67%
Shell (Royal Dutch Shell) (A) Jahreschart
Softbank Corp.Softbank Jahreschart
Tesla1252,40
-0,18%
Tesla Jahreschart
thyssenkrupp AG6,91
-1,51%
thyssenkrupp Jahreschart
T-Mobile (ex T-Mobile US)95,58
4,73%
T-Mobile (ex T-Mobile US) Jahreschart
TOTAL SE32,55
-1,84%
TOTAL Jahreschart
UniCredit S.p.A.7,64
-3,54%
UniCredit Jahreschart
Volkswagen (VW) St.143,10
-2,05%
Volkswagen (VW) St Jahreschart
Vonovia SE (ex Deutsche Annington)58,62
-0,24%
Vonovia Jahreschart
Wirecard AG1,80
-4,47%
Wirecard Jahreschart
Zalando66,14
0,21%
Zalando Jahreschart

Börsenchronik - Was war am ... ?

Erfahren Sie hier, welche Ereignisse das Börsengeschehen an einem Handelstag Ihrer Wahl beeinflusst und wie sich die Märkte am jeweiligen Tag entwickelt haben. Wählen Sie ein Datum aus dem Kalender und Sie erhalten den zugehörigen Marktbericht unserer Rubrik "Heute im Fokus".

Märkte im Fokus: Suche nach Datum

GO

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Plug Power Inc.A1JA81
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Wirecard AG747206
Siemens AG723610
TeslaA1CX3T
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9